„Alita: Battle Angel“ – Actionreiches SciFi-Abenteuer!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,33 (3 Stimmen)
Loading...

Mit Robert Rodriguez als Regisseur und James Cameron als Produzent hat „Alita“ schon eine solide Basis und doch kam der SciFi-Film über ein Robotermädchen in einer düsteren Zukunftswelt bei den ersten Kritiken nicht gerade gut weg. Was in meinen Augen absolut ungerechtfertigt ist. „Alita: Battle Angel“ funktioniert in jeder Hinsicht, technisch absolut perfekt, voller rasant inszenierter Actionszenen und auf der anderen Seite emotionaler Momente. Der Film will ganz klar unterhalten, ohne dabei zu tiefgehend zu werden, und das tut er. Vor allem Rosa Salazar macht als „Kampfengel“ eine wirklich gute Figur, da ist es komplett irrelevant, ob ihre großen Augen nun zu sehr dem japanischen Manga-Stil huldigen, der Film stellt interessante Fragen zur Zukunft der Menschen, bietet handlungstechnisch genug Wendungen und Abwechslung, um einen bis zum Ende bei Laune zu halten und entlässt einen gelungen mit dem Gefühl, dass man schon wissen möchte, wie es in „Alita 2“ weitergeht. Weiterlesen

Neue „Avatar“-Trilogie jährlich ab 2016

Erst sollten es zwei Fortsetzungen werden, nun will James Cameron eine neue „Avatar“-Trilogie in die Kinos bringen; jährlich soll ab 2016 ein Film pro Jahr in die Kinos kommen. Die Hauptdarsteller Sam Wortington und Zoe Saldana sind für ihre Rollen Jake Sully und Neytiri bestätigt worden. Auch Stephen Lang (Colonel Miles Quaritch) und Sigourney Weaver (Dr. Grace Augustine) sollen in den Fortsetzungen erneut ihre bekannten Figuren verkörpern. Der letzte Film scheint als Prequel angelegt zu sein, der thematisieren soll, wie die Menschheit nach Pandora gelangt ist. Weiterlesen

Welche Rolle spielt Schwarzenegger in „Terminator 5“?

Auch wenn es momentan mit dem bestätigten „Terminator 5“ nicht so wirklich voran kommt, kommt hier ein kleiner Stand der Dinge: Schwarzenegger wird diesmal wieder in einer größeren Rolle dabei sein. Dafür ist er trotz seiner 66 Jahre momentan anscheinend stark am Bodybuilden (siehe hier). Gerüchten nach könnte sogar der ganze Originalcast mit Linda Hamilton (Sarah Connor) und Michael Biehn (Kyle Reese) zurückkehren. Doch worum soll sich die Geschichte diesmal drehen? Weiterlesen

„Sanctum“ – Höhlen, Taucher und James Cameron

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,67 (3 Stimmen)
Loading...

Nach dem Erfolg von James Cameron steht dessen Name für Erfolg, nicht umsonst lassen die Macher dieses Films ihr Werk bewusst unter „James Camerons Sanctum“ laufen, obwohl der nur als Produzent tätig war. Natürlich wurde auch dieser Film in 3D gedreht, aber auch die schönen Aufnahmen der unterirdischen Höhlen wollen diesen Film leider nicht aus dem Mittelmaß herausheben, der krank leider an einer zu einfachen und zu langweilig inszenierten Story und nicht gerade großartigen Darstellern. Für einen Thriller etwas zu wenig Thrill, von allem anderen leider auch nicht genug. Also nicht einen neuen 3D-Geniestreich von James Cameron erwarten, „Sanctum“ ist nicht mehr als ein netter Film für zwischendurch! Weiterlesen

Schwarzenegger will be back in „Terminator 5“?

Nach dem eher misslungenen Versuch, mit „Terminator 4“ das Franchise neu zu beleben, wurde es erstmal ruhig um einen weiteren Teil. Doch nun geht es anscheinend ein wenig voran: Angeblich werde Justin Lin („Fast & Furious: Tokyo Drift“, „Fast & Furious“) den Regieposten übernehmen, das Drehbuch werde von Chris Morgan („Wanted“) geschrieben werden. Außerdem wäre gut möglich, dass Arnold Schwarzenegger diesmal wieder mit von der Partie ist. Man kann gespannt sein, ob Christian Bale erneut John Connor spielen wird und inwiefern „Terminator 5“ an die alten Teile und/oder den vierten angelehnt ist.

Quelle: WorstPreviews

Verfilmt Cameron mit Angelina Jolie „Cleopatra“?

smith Sony wagt trotz des großen finanziellen Desasters 1963 durch „Cleopatra“ mit Elizabeth Taylor nun eine monumentale Neuverfilmung. Favouritin für die Hauptrolle der ägyptischen Königin ist Angelina Jolie, die auch schon oft reges Interesse an der Rolle bekundet hat. Außerdem will man keinen anderen als James Cameron für die Regie engagieren. Die Produktion soll bereits 2011 starten, insofern kann man auf baldige sichere Informationen diesbezüglich gespannt sein.

Quelle: JoBlo

Special Edition von „Avatar“ auf DVD noch länger!

Der Ausverkauf geht weiter, James Cameron entwickelt sich zum gierigsten Regisseur von Hollywood und toppt mit dem Ausverkauf von „Avatar“ sogar den „Star Wars“-Ausbeuter George Lucas! Um seinen ersten Platz als erfolgreichster Film aller Zeiten zu sichern, läuft in diesen Tagen „Avatar“ erneut in den Kinos an, die neue Version enthält 9 Minuten mit neuen Szenen. Doch wer diesen Weg einmal geht, wäre blöd, wenn er damit aufhören würde, oder? Weiterlesen

„Avatar 2“? „Sherlock Holmes 2“! „Paranormal Activity 2“!!

sherlock21

Kaum gestartet und schon sind die Fortsetzungen im Gespräch, bei einem Erfolg wie dem von „Avatar“ war das sehr wahrscheinlich, die Planung soll schon in vollem Gange sein, aber ob „Avatar 2“ wirklich kommen wird und wenn ja, wann und ob auch James Cameron wieder die Regie übernehmen wird, steht noch nicht fest. „Sherlock Homes 2“ mit gleichem Cast und Regisseur Guy Ritchie ist bereits beschlossene Sache und die Fortsetzung von „Paranormal Activity“ hat mit dem 21. Oktober 2010 sogar schon einen Termin, hier wird aufgrund des angeheuerten Teams der neuen „Saw“-Filme aber wohl nur noch Murks dabei heraus kommen.