Oscar 2011 – Die Nominierungen!

Und weiter geht es mit den Filmpreisen, denn auch für den Oscar sind bereits die Nomierungen raus. Ob hier ähnliche Ergebnisse wie bei den Golden Globes zu erwarten sind, werden wir sehen, vielleicht kann auch hier Natalie Portman punkten oder Christopher Nolans „Inception“ den ein oder anderen Preis absahnen, der bei den „Golden Globes“ von „The Social Network“ ziemlich ausgezählt wurde. Seht die komplette Liste der Nominierungen hier. Weiterlesen

„Crazy Heart“ – Jeff Bridges holt mit Country den Oscar!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (6 Stimmen)
Loading...

Musikfilme, gerade über real existierende Musiker, erfreuen sich in letzter Zeit großer Beliebtheit und gehen immer gerne auf Oscarkurs. In diesem Jahr konnte „The Dude“ Jeff Bridges davon profitieren, der hier einen alternden Countrymusiker spielt, dessen beste Tage bereits in der Vergangenheit liegen und dessen Lichtblicke im Leben immer wieder von seinem eigenen fertigen Wesen überschattet werden. Bridges liefert hier eine wirklich großartige Leistung ab, wofür er den Oscar echt verdient hat. Nur bei „Honkytonk Man“ von und mit Clint Eastwood habe ich eine ähnliche bewegende und musikalisch mitreißende Darbietung eines alternden Musikers gesehen. Unbedingt ansehen! Weiterlesen

„Männer, die auf Ziegen starren“ – Clooney, der Militär-Jedi

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,42 (14 Stimmen)
Loading...

Wenn Filme einen solchen verrückten Namen und dann noch Namen wie George Clooney, Jeff Bridges, Kevin Spacey und Ewan McGregor zu bieten haben, dann wird man doch schon neugierig. Und in diesem Fall absolut nicht enttäuscht, die Militärsatire macht vom Anfang bis zum Ende tierisch Spaß und bietet jede Menge abwechslungsreicher Unterhaltung, was nicht nur der sehr speziellen Story, sondern gerade auch den grandios spielenden Darstellern zu verdanken ist. Weiterlesen

„New York für Anfänger“ – Mittelmäßiges mit Simon Pegg

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,66 (6 Stimmen)
Loading...

Diesen Montag gab es in der Osnabrücker Sneak Preview die romantische Komödie „How To Lose Friends & Alienate People“, in Deutschland mit dem furchtbar einfallslosen „New York für Anfänger“ betitelt, zu sehen. Obwohl Simon Pegg („Hot Fuzz“) wieder einmal sein komödiantisches Talent unter Beweis stellt, leidet der Film an der Tatsache, dass er sich nicht zwischen schwarzhumoriger Szenekritik, einer oberflächlichen Liebesgeschichte und unoriginellen Witzen entscheiden kann. Wäre Simon Pegg nicht wieder einmal grandios, hätte der Film nicht viel zu bieten. Weiterlesen

„Iron Man“ – Stählerne Gerechtigkeit oder 08/15?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,66 (6 Stimmen)
Loading...

„Iron Man“ ist Tony Stark, ein reicher Playboy, der schon seit Jahrzehnten Waffen produziert und vertreibt. Nichts stört ihn an seinem Beruf, bis zu dem Zeitpunkt, als irakische Terroristen ihn entführen und zwingen, eine seiner gefährlichsten Waffen für sie zu bauen. Doch er schafft es zu fliehen und ändert von heute auf morgen seine Sicht der Dinge. Er will nie wieder mit seiner Firma Waffen herstellen, sondern mithilfe einer eisernen, fliegenden Rüstung eben diese Menschen bekämpfen, die mit seinen Waffen Leute töten. Weiterlesen