„30 Days of Night“ – Viel Blut in Alaska!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,66 (3 Stimmen)
Loading...

30days.jpgWenn man die Masse an Vampirfilmen ansieht, die es bereits gegeben hat, ist es immer schön, mal einen zu entdecken, der dieser Art von Film ein paar neue Ideen verleiht. Dieser Comicverfilmung gelingt dies, aber leider nicht auf voller Länge. „30 Days of Night“ handelt von einem kleinen Städtchen im nördlichsten Alaska. Hier geht die Sonne im tiefsten Winter 30 Tage lang nicht auf. Als zu Beginn dieser 30-tägigen Nacht ein Fremder auftaucht, randalliert, sowie Fluchtfahrzeuge und Stromanlagen zerstört, ist er nur der Verbote. Denn eine Horde untoter Blutsauger fällt über die Bewohner des Dorfes her und nutzt die lange Zeit der Dunkelheit… Weiterlesen

„Black Dahlia“ – Vermurkster Film-Noir-Versuch

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (3 Stimmen)
Loading...

dahlia.jpgDer Trailer ließ einen spannenden Thriller mit stilvollen Aufnahmen und origineller Story erwarten, Josh Hartnetts Stimme aus dem Off und ein paar schöne s/w-Sequenzen ließen ja schon leichte Erinnerungen an „Sin City“ wach werden, aber vielleicht hätte man beim Trailer bleiben sollen… „Black Dahlia“ handelt von einem brutalen Mord in den 40ern in L.A., nein, nicht ganz, eigentlich mehr von zwei Ex-Boxer-Cops und die, ja, hmmm… Genauso geht es einem, wenn man diesen Film sieht. Weiterlesen