„Jason Bourne“ – Überflüssige Franchise-Wiederbelebung!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,00 (1 Stimmen)
Loading...

Selbst wenn man für „Das Bourne Vermächtnis“ schon mit anderem Hauptdarsteller versuchte, das Franchise weiter am Leben zu erhalten, gab es zu dem Zeitpunkt schon keinen Grund mehr dafür. Jetzt ist Matt Damon wieder mit von der Partie und darf sich völlig sinnentleert durch die Gegend kloppen und ballern. Dialoge oder eine tatsächliche Handlung waren für die Macher wohl gar nicht mehr nötig, wieder irgendwas mit seiner Vergangenheit und gut. Dabei war „Die Bourne Identität“ noch ein wirklich solider Agententhriller, aber spätestens in den Fortsetzungen wurden die Filme immer handlungsarmer und actionüberladener, „Jason Bourne“ reiht sich da perfekt ein. Weiterlesen

„Das Bourne Ultimatum“ – Der dritte Versuch…

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (10 Stimmen)
Loading...

bourne3.jpgWährend „Die Bourne Identität“ sich neben spannenden Verfolgungsjagden auch noch um die ebenso interessante Story von Jason Bourne kümmerte, war der zweite Teil „Die Bourne Verschwörung“ schon ein deutlicher Abstieg. Überzogene Actionsequenzen und unrealistische Handlungsstränge gesellten sich zu der Tatsache, dass Hauptdarsteller Matt Damon eben leider nicht über mehr als zwei Gesichtsausdrücke verfügt. Weiterlesen

„Das Omen“ – Remake oder Original?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,50 (4 Stimmen)
Loading...

kino-omen.jpgPünktlich zum 06.06.06 kam ein Horrorremake in die Kinos, das quasi für dieses Datum gedreht worden war. Wie schon in der Originalfassung von 1976 geht es bei „Das Omen“ um ein Ehepaar, das nach dem Verlust des eigenen Kindes einen Jungen großzieht, der zum gleichen Zeitpunkt geboren ist. Aufgrund mysteriöser Ereignisse und anderer Hinweise wächst die Angst, dass es sich um das Kind von Satan persönlich handelt… Beide Versionen kommen nahezu ohne Blut aus und leben in erster Linie von Spannung, was sie schon vom Horrortrash abhebt. Weiterlesen