“47 Ronin” – Keanu Reeves als Samurai-Kämpfer!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (4 Stimmen)
Loading...

Wenn Hollywood versucht, japanische Legenden zu verfilmen, ist das eigentlich schon gleich zum Scheitern verurteilt, sowas machen die Asiaten einfach besser. Das gilt leider auch für “47 Ronin”, der krampfhaft versucht, episch zu wirken, aber an schlecht animierten Fantasy-Elementen, Kitsch und einer hier und da etwas unlogischen Handlung scheitert. Auch Keanu Reeves wirkt deplatziert und kann dem Film nicht wirklich helfen. Für Fans japanischer Fantasy ein netter Zeitvertreib, aber garantiert kein Geheimtipp. Dann sollte man lieber wieder zu Klassikern wie “Tiger & Dragon” oder “Hero” greifen. Weiterlesen

“Bill & Ted 3” kommt wirklich! Volle Kanne, Hoschi!

Eigentlich hätte man erwartet, dass Keanu Reeves die beiden “Bill & Ted”-Filme am liebsten als Jugendsünden verdrängt hätte, doch in den letzten Jahren hörte man immer mal wieder, dass er zusammen mit Alex Winter über eine späte Fortsetzung nachdenken würde. Jetzt sieht es so aus, als wenn zwei der größten Filmtrottel tatsächlich noch einmal auf die große Leinwand zurück kehren würden, ein erstes Drehbuch soll bereits fertig sein und auch “Galaxy Quest”-Regisseur Dean Parisot wurde schon verpflichtet. Weiterlesen

Planungen für “Matrix 4” und “Matrix 5”!?

Matrix4

Unfassbar, aber anscheinend arbeiten die Wachowski-Geschwister an einem Drehbuch für zwei weitere “Matrix”-Fortsetzungen. Auch Keanu Reeves hat bereits gesagt, dass er sich freut, wieder die Rolle des Neo einzunehmen. Geplant ist, das Ganze in 3D umzusetzen. Ein weiterer Moment in der traurigen unendlichen Geschichte der unnötigen Fortsetzungen.

Quelle: worstpreviews

UPDATE: Es war nur eine Falschmeldung:
http://www.movie-infos.de/news_detail.php?newsid=27532

Keanu Reeves in “Jekyll und Hyde”-Remake

reeves Ein weiterer Literaturklassiker bekommt eine Neuverfilmung: Robert Louis Stevensons “Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde”. Der Film wird vermutlich nur “Jekyll” heißen und Keanu Reeves wurde nun für den Film verpflichtet. Welche Rolle er spielen wird und inwieweit man sich an der Romanvorlage orientiert, ist noch unsicher. Der Film wird vermutlich vom Dänen Nicolas Winding Refn (“Pusher 1-3”) inszeniert werden.

“Der Tag, an dem die Erde stillstand” – Enttäuschend

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,42 (7 Stimmen)
Loading...

Das Remake „Der Tag, an dem die Erde stillstand“ vom gleichnamigen Klassiker aus dem Jahr 1951 hat mit einer großen Werbekampagne auf sich aufmerksam gemacht. Allein diese Tatsache hätte einen bereits skeptisch stellen sollen, geschieht das doch oft gerade dann, wenn der Film alleine nicht wirklich überzeugen kann. So auch hier: Leider ist der Film nicht im positiven Sinne unspektakulär zugunsten von Botschaft und Tiefgründigkeit, sondern zusätzlich zu lediglich wässriger Kritik und unglaubhaften Wendungen auch noch arm an Action. Weiterlesen

Fortsetzung gewünscht?

In letzter Zeit haben wir uns immer über überflüssige Fortsetzungen geärgert, aber neulich habe ich mich gefragt, ob es nicht Filme gibt, von denen man sich tatsächlich mal eine Fortsetzung wünschen würde. Ich würde z.B. gerne sehen, ob Keanu Reeves noch einmal für “Bill & Ted 3” in seine Kultrolle schlüpfen würde. Ist jetzt sicher ein blödes Beispiel, aber es gibt sicher bessere. Fallen euch Filme ein, die unbedingt eine Fortsetzung verdient hätten?