„Blackhat“ – Hackerthriller ohne Hack und Thrill!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,00 (1 Stimmen)
Loading...

In Zeiten von Überwachung und übermächtigen Computersystemen sollte es eigentlich kein Problem sein, einen spannenden Thriller aus diesen Themen zu basteln. Doch „Blackhat“ folgt einfach keiner plausiblen Richtung, trotz des Hackerthemas geht es eher um Schießereien und Verfolgungsjagden als um technische Tricks, der Bösewicht und sein Plan wirken einfach nur dämlich, die billige Lovestory ebenso lächerlich und auch von den Darstellern kann keiner punkten, vor allem Chris Hemsworth wirkt den ganzen Film über einfach nur unmotiviert. Dabei steht Regisseur Michael Mann eigentlich nicht in erster Linie für miese Rohrkrepierer. Manchmal blitzt kurz etwas Potential auf, dann gibt es hier und da eine nicht komplett vorhersehbare Wendung, doch insgesamt ist der Film einfach nur enttäuschend. Weiterlesen

„Public Enemies“ – Johnny super, ansonsten unspektakulär!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (4 Stimmen)
Loading...

Christian Bale wäre für mich vielleicht schon Grund genug gewesen, diesen Film zu sehen, aber durch Johnny Depp wurde er zur Pflicht. Umso mehr war ich enttäuscht, wie wenig „Public Enemies“ zu bieten hatte, Bale spielte nicht wirklich beeindruckend, Depp spielte mal wieder großartig und doch wird diese Leistung sicher schnell in Vergessenheit geraten, die Story war nicht wirklich spannend und auch nicht besonders informtiv, wenn man bedenkt, dass es sich doch in gewisser Weise um ein Biopic handelt, und auch die wenigen gelungenen Szenen, Kulissen und Kameraeinstellungen konnten nicht dazu beitragen, diesen Film wirklich gut werden zu lassen. Weiterlesen