„Good Omens“ – Abgedrehte Serienfassung des Apokalypse-Romans!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (2 Stimmen)
Loading...

Schon vor über zehn Jahren hatte ich darüber berichtet, dass man sich an die Verfilmung eines meiner Lieblingsbücher, nämlich „Ein gutes Omen“ von Terry Pratchett und Neil Gaiman, machen würde, und doch hat es bis 2019 gedauert, bis Neil Gaiman selber seine Vision des Stoffes als Serie adaptierte. Fans des verrückten Romans über einen Engel und einen Dämon, deren über Jahrtausende andauernde Freundschaft zum entscheiden Ausgang beim drohenden Untergang der Welt wird, kommen bei der Serie auf jeden Fall auf ihre Kosten, die ganzen absurden Ideen rund um Religion, Aberglaube und Mystik erfahren eine runde Übertragung auf das visuelle Medium. Zudem harmonieren Michael Sheen als Engel Erziraphael und David Tennant als Dämon Crowley wirklich großartig und erweisen sich so als perfekte Besetzung. Untermalt mit einem rockigen Soundtrack, guten Effekten und zahlreichen skurrilen Momenten ist die Serie definitiv unterhaltsam, aber sicher trotz seiner mit sechs Folgen uberschaubaren Länge nicht unbedingt massentauglich. Hier muss man sich darauf einlassen, dass einem eine sehr verrückte Form der Geschichte verkauft wird, dann macht die Serie aber auf jeden Fall Spaß. Weiterlesen

„Passengers“ – Das Lovestory-Weltraumabenteuer!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,33 (3 Stimmen)
Loading...

Der SciFi-Film vermischt auf interessante Art eine Liebesgeschichte mit einem Weltraumabenteuer, gleichzeitig kommt der Film fast komplett mit nur zwei Darstellern aus, mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt allerdings sehr vielversprechend. Die machen ihre Sache erwartungsgemäß gut, auch Michael Sheen und Laurence Fishburne passen großartig auf ihre Nebenrollen. „Passengers“ überzeugt optisch und auch die Handlung hat genug interessante Facetten, um einen bei Laune zu halten. Als SciFi-Fan muss man sich allerdings darauf einstellen, dass der Hauptfokus auf der Beziehung der Hauptcharaktere liegt und nicht auf den Gefahren, denen das Raumschiff ausgesetzt wird. Weiterlesen

„Nocturnal Animals“ – Vielschichtiger Thriller!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (2 Stimmen)
Loading...

Der neue Thriller von Tom Ford ist schon alleine wegen seiner verschiedenen Ebenen und der fesselnden Handlung interessant, überzeugt aber vor allem wegen des grandiosen Spiels von Amy Adams und Jake Gyllenhaal, die durch ebenfalls toll spielende Schauspieler wie Michael Shannon, Aaron Taylor-Johnson, Isla Fisher, Armie Hammer und Michael Sheen großartig unterstützt werden. „Nocturnal Animals“ ist tiefgründig, bitter und mitunter ziemlich hart, auf jeden Fall kein Thriller nach Schema F und damit vermutlich auch nicht nach jedermans Geschmack. Weiterlesen

„Masters of Sex“ – Michael Sheen sexualforscht in den 50er Jahren

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Die Showtime-Serie „Masters of Sex“ verfolgt die Pionierarbeit von William Masters und Virginia Johnson in den 50er Jahren über menschliche Sexualität. Dabei ist die Serie weniger provokant als ihr Titel vermuten lässt und setzt das Hauptaugenmerk auf die Figuren und ihre Auffassungen über Sex, Liebe und Lebensplanung. Insbesondere die komplizierte Beziehung zwischen dem ungleichen Wissenschaftler-Duo Masters und Virginia, die von den zwei unglaublich gut miteinander harmonierenden Schauspielern Michael Sheen („Frost/Nixon“) und Lizzy Caplan („Cloverfield“) verkörpert werden, macht die Serie faszinierend. Weiterlesen

„Tron Legacy“ – Donnernde Computerspiel-Bilderorgie!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (5 Stimmen)
Loading...

Nach fast 30 Jahren bekommt ein weiterer Klassiker eine verspätete Fortsetzung, „Tron“ gilt bis heute als Meilenstein der Filmgeschichte angesichts seiner damals revolutionären Tricktechnik. „Tron Legacy“ bietet wie schon sein Vorgänger eine recht dünne und mitunten auch sehr konfuse und unlogische Story, doch das ist hier absolut nebensächlich, denn die Fortsetzung kann mit einer tollen Mischung aus Computereffekten, beeindruckenden Bildern und absolut stimmiger, donnernder Musik überzeugen. Hier finde ich es wirklich schade, dass ich den Film erst jetzt zum DVD-/Blu-ray-Start sehen konnte und nicht im Kino, bei „Tron Legacy“ hätte sich vermutlich sogar 3D gelohnt. Weiterlesen

„Underworld: Aufstand der Lykaner“ – Noch ein Prequel!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,72 (7 Stimmen)
Loading...

Wenn man nicht mehr weiß, wie man eine Filmreihe fortsetzen soll oder die Hauptdarsteller nicht mehr wollen, macht man eben ein Prequel. Bei „Underworld“ musste man hier allerdings nur einen kompletten Film um die Rückblenden spinnen, die man bereits in der ersten beiden Filmen zu sehen bekam. Dafür ist der Film recht spannend und optisch ansprechend geraten, aber sicher kein Muss, in erster Linie wohl für die Fans der Vampir-Werwolf-Reihe. Weiterlesen

„Frost/Nixon“ – Geschichtsträchtiges Interview

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Was für uns in Europa in seiner Tragweite bis heute wohl nicht ganz nachvollziehbar ist, ist in den USA weiterhin ein wichtiges Thema: Richard Nixon und die Watergate-Affäre. Bereits Oliver Stone widmete sich 1995 mit Anthony Hopkins in der Hauptrolle dem Leben des interssanten amerikanischen Präsidenten. Jetzt greift Ron Howard ein Ereignis nach der Karriere Nixons auf, ein Interview mit dem Talkshowmaster David Frost, bei dem Nixon drei Jahre nach seinem Rückritt Stellung beziehen und sich von den Vorwürfen reinwaschen wollte. Weiterlesen