“Hereditary – Das Vermächtnis” – Auf einer Ebene mit “Shining”?

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,50 (2 Stimmen)
Loading...

Vermutlich wäre “Hereditary” auch an mir einfach vorübergegangen, wenn ich nicht über so viele lobreiche Kritiken gestolpert wäre. Aber ist das Spielfilmdebüt von Regisseur Ari Aster wirklich ein neues Horrormeisterwerk, das sich in eine Reihe mit Psychothrillern wie “Shining” oder “Rosemaries Baby” stellen darf? Ganz so weit würde ich nicht gehen, aber der Film ist sicher einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. Das liegt nicht nur an der traumatischen Geschichte, die sich auch ohne die Gruselmomente schon nachhaltig im Gehirn festsetzt, sondern auch an Asters grandioser Optik und seltsamer Bildsprache und nicht zuletzt an den Schauspielern, bei denen vor allem Toni Colette eine Leistung vollbringt, die sie voll auf Oscar-Kurs katapultieren dürfte. “Hereditary” ist ein bitterer Film über den Tod und dessen Verarbeitung, der auch ohne den mystischen Teil schon sein Grauen voll entfaltet hätte, durch den übernatürlichen Anteil in der zweiten Hälfte aber noch eine ganze Schippe drauflegen kann. Weiterlesen

Der “Hobbit” in 3 Filmen und ohne Miniaturen?

Seit dem letzten Post hat sich sehr viel bezüglich des “Hobbit” getan; und insbesondere derzeit sind aufgrud der Comic Con viele Neuheiten ans Licht geraten. Insbesondere sorgt Peter Jacksons vage formulierte Antwort auf die Frage, ob “Der Hobbit – Teil 2” weiter in zwei Filme aufgeteilt werden könnte, für Aufsehen; Jackson lässt Interpretationsraum für die Annahme, dass dies tatsächlich möglich sein könnte: Weiterlesen