„Rambo“ dominiert den deutschen Jahreswechsel!

sylvesterHehe, ich muss das mal kurz los werden hier, weil ich es wieder beeindruckend peinlich finde, welche Schreibfehler sich bei der Bevölkerung unseres Landes echt eingebürgert haben. Viele haben nämlich ihren schriftlichen Äußerungen zufolge wieder ganz toll „SYLVESTER“ gefeiert, also eine Party für „Rambo“ Sylvester Stallone oder den Kater bei Bugs Bunny? Eigentlich feiert man nämlich immer noch „Silvester“ in Deutschland, eine andere Schreibweise ist bis heute nicht zulässig. Wie würde sich der Stallone aber freuen, wenn er wüsste, dass er uns so im Gedächtnis klebt, dass wir nicht mal mehr den letzten Tag des Jahres richtig benennen können. So gesehen, Glückwunsch Sylvester, viele feiern bestimmt auch Ende 2010 wieder deinen Namenstag, oder?

Lustige Namen in Filmen!

Gibt es bei euch nicht auch Filmcharaktere, die so tolle oder blöde Namen haben, dass ihr sie nie vergessen habt? Einige, die mir sofort einfallen, sind „Ned Schneebly“ aus „School of Rock“, „Chester Copperpot“ aus „Die Goonies“ und „Ernie Smuntz“ aus „Mäusejagd“. Aber es gibt da doch bestimmt noch viel mehr und vielleicht auch viel schrägere. Habt ihr ein paar Vorschläge?