„Mortal Engines: Krieg der Städte“ – Großer Bauchklatscher!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,25 (4 Stimmen)
Loading...

Mit seinen „Herr der Ringe“-Filmen schrieb Peter Jackson Filmgeschichte, entfernte sich aber immer mehr von seinem besonderen Stil zu überladener Effekthascherei und protzigen Spezialeffekten, was zuletzt in der nicht gerade gelungenen „Hobbit“-Trilogie endete. Für „Mortal Engines“ setzte er sich nun nicht selber auf den Regiestuhl, seine Handschrift bei Produktion und Drehbuch ist aber unverkennbar. Irgendwie hatte ich die Hoffnung, dass ein Film über eine postapokalytische Welt, in der ganze Städte sich auf der Suche nach Ressourcen über die Welt bewegen und sich gegenseitig auf die Pelle rücken, die Basis für ein spanndendes Spektakel sein könnte, aber hier ist tatsächlich nichts, was einen in den Bann ziehen will. Irgendwie hält man den Film durch, weiß den ein oder anderen Spezialeffekt zu schätzen, aber weder der Plot, noch die Darsteller und leider auch nicht das postapokalytische Szenario können einen wirklich beeindrucken. Weiterlesen

Neue Dokus über Neuseeland, Mexiko, Ernährung und den menschlichen Körper

Und wieder wollen wir auf einige wirklich sehenswerte aktuelle Dokumentationen hinweisen. Zum einen die tollen Naturdokumentationen „Wildes Neuseeland“ und „Wildes Mexiko“ sowie die weiteren interessanten Dokus „Geheimnisse des menschlichen Körpers“ und „Die Wahrheit über unser Essen“, die alle unlängst auf DVD bzw. Blu-ray im Handel erschienen sind oder in Kürze erscheinen. Weiterlesen

Neue Dokus über Neuseeland, Bionik und den Orbit!

Es ist wieder Dokuzeit, wieder stellen wir euch drei Neuerscheinungen vor, dieses Mal die mehrteiligen Dokumentations-Reihen „Wildes Neuseeland – Ein Paradies auf Erden„, „Bionik Revolution – Die besten Ideen der Natur“ sowie „Orbit – Die unglaubliche Reise der Erde„, alle sind vor Kurzem auf DVD und Blu-ray erschienen und überzeugen wieder mal mit beeindruckenden Bildern und interessanten Fakten. Weiterlesen

„Great Barrier Reef“, „Wunderwelt Erde“ & „Die Erdmanns“

Natürlich sind aktuell auch ein paar tolle Naturdokumentationen im Handel erschienen. „Das Great Barrier Reef“ präsentiert eins der beeindruckensten Naturwunder unserer Erde, zu dem nicht nur das riesige Korallenriff mit riesigem Artenreichtum, sondern auch die nahe gelegenen Landgebiete gehören. Der Dschungel der Meere kann seit Ende Juni 2012 in beeindruckenden und wunderschönen Bildern zu Hause auf DVD und Blu-ray genossen werden, genauso wie „Wunderwelt Erde„, in der man sich den wohl verrücktesten und beeindruckensten Tierarten rund um den Globus von Australien und Neuseeland bis Brasilien und Madagaskar widmet. In ebenfalls großartigen Bildern werden einem hier Überlebenskünstler mit ungewöhnliches Fähigkeiten präsentiert, die bei der Evolution die Nase vorn hatten. Außerdem kann man sich über die putzige Familie Erdmann von „Und täglich grüßt das Erdmännchen“ bereits in der dritten Staffel freuen, die ebenfalls Ende Juni auf DVD erschienen ist.

„Menschen gegen Monster“ – Interessante Dokumentation

Wenn die BBC sich der Urzeit widment, kommen eigentlich immer spannende und interessante Dokumentationen dabei heraus. In dieser Doku geht es um die Besiedlung neuer Erdteile durch den Menschen und ihrer Konfrontation mit den letzten großen Urzeitwesen wie Mammuts, Moas, Riesenwaranen, Säbelzahnkatzen oder Riesenbären. Die drei Teile dieser Serie konzentrieren sich größtenteils auf Nordamerika, Australien und Neuseeland. „Menschen gegen Monster“ geht dabei nicht nur auf die Gefahren ein, die von den Urzeitmonstern ausgingen, sondern auch auf die Spur der Vernichtung, die schon die ersten Menschen nach sich zogen und die für viele der Urzeitgiganten die Ausrottung bedeutete. Weiterlesen