„Zoolander 2“ – Ben Stiller versaut auch diese Fortsetzung!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,50 (2 Stimmen)
Loading...

Ich werde mich immer fragen, warum Ben Stiller ganz plötzlich nicht mehr lustig war. Da „Zoolander“ für mich immer einer seiner besten Filme war, habe ich dann doch darauf gehofft, dass er in dieser späten Fortsetzung endlich wieder zu alter Klasse auflaufen könnte. Doch weit gefehlt, die Gags wollen bis auf wenige Ausnahmen nicht zünden und die Handlung kann in keiner Form überzeugen. Neben Stiller können auch Owen Wilson und Will Ferrell dieses Mal nur bedingt punkten, die einzigen skurrilen Momente haben Gaststars wie Benedict Cumberbatch oder Kiefer Sutherland, Neuzugang Penelope Cruz kann hingegen mal wieder komödiantisch so gar nichts liefern. Schade, als Fan des ersten Teils lieber den noch mal schauen, als ihn sich durch Teil 2 kaputt machen zu lassen. Weiterlesen

„Inherent Vice“ – Skurriler Krimi mit Joaquin Phoenix

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (1 Stimmen)
Loading...

Paul Thomas Anderson ist für mich schon alleine wegen „Boogie Nights“ ein begnadeter Regisseur, auch „Magnolia“ und „There Will Be Blood“ waren sehr gut, allerdings konnte zuletzt „The Master“ nicht mehr so richtig überzeugen, dort konnte in erster Linie Joaquin Phoenix punkten. Aufgrund des sehr skurril anmutenden Trailers und der Handlung in den 70ern hatte ich gehofft, dass „Inherent Vice – Natürliche Mängel“ wieder auf den Level von „Boogie Nights“ kommen würde, doch dafür ist er einfach zu absurd und schwer nachvollziehbar. Joaquin Phoenix ist auch hier wieder das Sehenswerteste, der Handlung selber konnte ich irgendwann überhaupt nicht mehr richtig folgen. Vielleicht hätte ich selber schon mal kiffen müssen, um die konfusen Handlungsstränge und Charaktere in einem großen Ganzen hätte zusammenfügen können. Ein sehr spezieller Film, leider mit nicht genug Genialität. Weiterlesen

„Nachts im Museum 3 – Das geheimnisvolle Grabmal“ – Noch ganz unterhaltsam!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (1 Stimmen)
Loading...

Was waren das noch für Zeiten, als Ben Stiller mit „Verrückt nach Mary“, „Zoolander“ oder „Starsky & Hutch“ echt Komödienklassiker drehte. Inzwischen hat er schon lange kein Highlight mehr zu bieten gehabt, „Nachts im Museum“ war in den letzten Jahren vermutlich sein bester Film, doch die Fortsetzung dann gleich wieder ein Reinfall. Jetzt schlägt er sich ein drittes Mal mit den zum Leben erwachenden Museumsexponaten herum und das ist immerhin noch ganz unterhaltsam und nicht übermäßig peinlich. Stillers beste Zeiten sind wohl leider vorbei, aber immerhin passt dieser dritte Teil wieder zum ersten Film. Weiterlesen

„Grand Budapest Hotel“ – Wes Andersons neue Absurdität!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,67 (6 Stimmen)
Loading...

Wenn Wes Anderson einen Film dreht, wird dieser nicht der Norm entsprechen, aber auch keinem typischen Schema folgen. Auch „Grand Budapest Hotel“ strotzt nur so vor skurrilen Einfällen, verrückten Charakteren und verblüffenden Handlungssträngen, alles kombiniert mit einzigartigen Kameraeinstellungen und anderen optischen Tricks, garniert mit einem wirklich einzigartigen Cast, der mit Stars wie Ralph Fiennes, Saoirse Ronan, Edward Norton, Bill Murray, Willem Dafoe, Adrien Brody, Jason Schwartzman, Tilda Swinton, Owen Wilson und Jeff Goldblum wirklich seinesgleichen sucht. Weiterlesen

„Ein Jahr vogelfrei“ – Jack, Owen und Steve auf Vogelsuche!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,50 (2 Stimmen)
Loading...

Nur Amerikaner können aus allem einen Wettbewerb machen, sogar daraus, wie viele Vögel man in einem Jahr beobachten kann. In diesem Film befinden sich nun die drei Komödienveteranen Jack Black, Owen Wilson und Steve Martin in genau diesem Wettstreit und jagen quer durch die USA auf der Suche nach seltenen Vogelarten. Das ist nett und tut in keiner Form weh, aber ein wirkliches Muss ist es auch nicht. Schade, wäre schön wenn Jack Black und Owen Wilson mal wieder an ihre glorreichen Zeiten anknüpfen könnten. Weiterlesen

„Alles erlaubt – Eine Woche ohne Regeln“ – Lustig!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (2 Stimmen)
Loading...

Owen Wilson konnte nach seinen Erfolgen mit Ben Stiller und Komödienklassikern wie „Die Hochzeits-Crasher“ schon lange keinen gelungenen Film mehr auf die Leinwand bringen, doch dank dem derben Humor der Farrelly-Brüder kann er endlich mal wieder für ein paar Lacher sorgen. Natürlich ist diese Komödie kein wirklicher Geniestreich, lebt aber trotzdem von lustigen Ideen und seinen Darstellern. Die für die Farrellys typischen einfach zu derben Szenen wollen wir zugunsten einiger wirklicher Lacher mal unter den Tisch fallen lassen. Wer „Verrückt nach Mary“ oder „Ich, beide und sie“ mochte, wird sich auch hier gut amüsieren können. Weiterlesen

„Meine Frau, unsere Kinder und ich“ – Nichts Neues!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

Ben Stiller will schon lange kein neuer Geniestreich mehr gewinnen, also besinnt er sich auf alte Erfolge und holt die Starriege um Robert De Niro, Dustin Hoffman, Barbara Streisand und Owen Wilson wieder zusammen, packt noch eben Harvey Keitel und Jessica Alba dazu, um sich noch einmal mit dem Ex-CIA-Schwiegervater anzulegen. Hier kann man nicht viel falsch machen, aber wirklich neu ist das ja auch nicht, da helfen auch die Kinder nichts, dieser Film ist einfach nur eine weitere Fortsetzung ohne interessante neue Ideen. Weiterlesen