„Silent Hill 2: Revelation“ – Miese Fortsetzung!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   2,67 (3 Stimmen)
Loading...

Den ersten Teil von „Silent Hill“ habe ich eigentlich noch als recht orginell und gruselig in Erinnerung, die Fortsetzung hingegen wirkt einfach nur einfallslos und unsinnig, auch wenn sie versucht, sich der Stilelemente des Erstlings zu bedienen. Die Story wirkt sehr zusammengebastelt und auch Effekte und Atmosphäre können nicht wirklich überzeugen. Die Hauptdarsteller Adelaide Clemens und Kit Harington bleiben blass, aber auch das Wiedersehen mit Sean Bean, Radha Mitchell und Deborah Kara Unger kann nicht begeistern, da helfen auch Carrie-Anne Moss und Malcolm McDowell als Neuzugänge nicht. Weiterlesen

Wiedersehen in „Silent Hill: Revelation 3D“

silenthill2

Der für eine Videospielverfilmung recht positiv aufgenommene Horrorfilm „Silent Hill“ (2006) bekommt nun endlich mit „Silent Hill: Revelation 3D“ eine Fortsetzung. Nachdem jahrelang zu diesem unerfolgreiche Pläne geschmiedet wurden, ging es in letzter Zeit plötzlich sehr schnell und vor kurzem haben die Dreharbeiten begonnen. Obwohl hinter der Kamera neue Leute dabei sein werden, trifft man immerhin vor der Kamera auf alte Bekannte. Die Dreharbeiten haben kürzlich begonnen; ein Starttermin wird für Frühling 2012 spekuliert. Weiterlesen

„The Crazies“ – Kurzweiliger Infektionsthriller!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (5 Stimmen)
Loading...

Leider kenne ich das Original von George A. Romero nicht, daher kann ich nicht beurteilen, ob hier endlich mal ein gelungenes Horrorremake in die Kinos gekommen ist. So macht der Film mit Timothy Olyphant und Radha Mitchell Spaß, bietet jede Menge Grusel und kann über die volle Länge bei Laune halten. Die Story bietet zwar eine recht typische Geschichte über einen Virus, zombieähnliche Wesen und Regierungs-Verschwörungstheorien, aber das wurde gekonnt in Szene gesetzt. Wer Lust auf einen soliden Horrorfilm für Zwischendurch hat, kann hier auf jeden Fall den Weg ins Kino riskieren. Weiterlesen