„Headhunters“ – Intelligenter Thriller aus Skandinavien

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,33 (3 Stimmen)
Loading...

Filme aus Skandinavien haben immer ihren ganz eigenen Stil und Charme, das ist bei „Headhunters“ nicht anders, auch dieser kann mit einer intelligenten, spannenden und unterhaltsamen Handlung und guter Besetzung punkten. Jede Menge schwarzer Humor, viele überraschende Wendungen und eine gute Mischung aus Witz, Spannung, Action und Gefühl machen den Film zu einer wirklich runden Sache. Die Skandinavier sind eben immer für einen Geheimtipp gut. Weiterlesen

„The Guard“ – Schwarzer Humor aus Irland!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (3 Stimmen)
Loading...

Wer „Brügge sehen …und sterben?“ mochte, der dürfte auch hier gut unterhalten werden. „The Guard“ hat nicht nur eine ähnlich schlichte und doch originelle Cop- bzw. Gangsterstory zu bieten, sondern auch Brendan Gleeson, der nach unzähligen großartigen Nebenrollen auch mal aus Hauptdarsteller glänzen kann. Als unkonventioneller, irischer Bulle macht Gleeson einfach jede Menge Spaß, Nebendarsteller wie Don Cheadle oder Mark Strong sind hier eigentlich nur Zeilengeber. Zwar kann der Film mit verschrobenen Charakteren und ein paar tollen Dialogen punkten, doch leider nicht über die volle Länge unterhalten. Für Fans von Independentfilmen ist der Film aber auf jeden Fall ein Geheimtipp. Weiterlesen

Das „Fantasy Filmfest 09“ beginnt!

Für alle Fans von düsteren, blutigen oder pechschwarzen Filmen beginnt um den August herum in sieben deutschen Städten wieder einmal das „Fantasy Filmfest 09“. Man bekommt um die fünfzig Filme in sieben Tagen serviert, dass alles verpackt mit Abstimmungen um den besten Film und Gewinnspielen. Für mich beginnt damit wieder ein Filmmarathon, den ich nur mit Koffein überleben werden. Spätestens da erfährt man, ab dem wie vielten Film man entkräftet im Saal einschläft. Weiterlesen