„Der Gestiefelte Kater“ – Überflüssiges „Shrek“-Spin-Off

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (2 Stimmen)
Loading...

Im zweiten Teil von Dreamworks „Shrek„-Reihe war der Charakter des Gestiefelten Katers eine lustige Idee, doch schon in den Fortsetzungen fing sie etwas zu nerven an, trotzdem beschloss man, dem Kater seinen eigenen Film zu geben. Der spielt in der gleichen Märchenwelt wie „Shrek“, kann aber nur zeitweise mit ein paar Katzenwitzen unterhalten, für einen ganzen Film hat der Charakter einfach nicht genug zu bieten. Weiterlesen

„Shrek 4: Für immer Shrek“ – Immerhin wieder ganz nett!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (3 Stimmen)
Loading...

„Shrek“ war damals ein Kracher, ein Glanzstück der aufkommenden Animationsfilmwelle, „Shrek 2“ konnte den Level noch einigermaßen halten, „Shrek 3“ war dann ein absoluter Rohrkrepierer ohne gute Gags und mit vollkommen verhunzter Story, was sollte man da von „Shrek 4“ erwarten? Doch „Für immer Shrek“ kommt immerhin wieder mit so einigen Lachern und einer an den gelungenen ersten Teil erinnernden Story daher, er besinnt sich auf alte Ideen, kann aber trotzdem die Geschichte um den bekannten Oger nicht so neu definieren, dass ein neuer Animationsklassiker dabei herausgekommen wäre. Ansehen kann man sich den Film trotzdem, er tut nicht so weh wie sein Vorgänger. Weiterlesen

„Drachenzähmen leicht gemacht“ – Witzig und spannend!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,08 (12 Stimmen)
Loading...

Wäre der erste „Shrek“ nicht ein positiver Ausrutscher gewesen, könnte man die Animationsfilme von Dreamworks bestenfalls als mittelmäßig bezeichnen, daher hatte ich „Drachenzähmen leicht gemacht“ auch gar nicht wirklich auf dem Zettel. Nach ein paar Empfehlungen habe ich den Film dann gestern aber doch mal nachgeholt und war sehr positiv überrascht. Ok, die Story ist ziemlich schlicht, aber der Film ist spannend, lustig und über die volle Laufzeit voll unterhaltsam. Trottelige Wikinger und jede Menge verrückter Drachen, was will man mehr. Weiterlesen

Kino-Vorschau 2010

Januar

07.01.10 Das Kabinett des Doktor Parnassus
07.01.10 Mitternachtszirkus: Willkommen in der Welt der Vampire
14.01.10 Old Dogs: Daddy oder Deal
21.01.10 A Serious Man
21.01.10 Surrogates: Mein zweites Ich
21.01.10 Same Same But Different
28.01.10 Sherlock Holmes
28.01.10 Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen
28.01.10 New York, I Love You

Februar

04.02.10 Verdammnis
04.02.10 Up In The Air
04.02.10 Gegen jeden Zweifel
11.02.10 Percy Jackson: Diebe im Olymp
11.02.10 The Wolfman
18.02.10 In meinem Himmel
18.02.10 Invictus: Unbezwungen
18.02.10 The Book of Eli
25.02.10 Shutter Island
25.02.10 Bad Lieutenant: Cop ohne Gewissen

März

04.03.10 Alice im Wunderland
04.03.10 Männer, die auf Ziegen starren
04.03.10 Crazy Heart
11.03.10 Auftrag Rache
11.03.10 Agora – Die Säulen des Himmels
11.03.10 Jerry Cotton
18.03.10 Legion
25.03.10 Drachenzähmen leicht gemacht
25.03.10 From Paris With Love

April

08.04.10 Kampf der Titanen
15.04.10 Cop Out – Geladen und entsichert
15.04.10 Das Bildnis des Dorian Gray
22.04.10 Kick-Ass
22.04.10 Chloe
29.04.10 Zu schön, um wahr zu sein

Mai

06.05.10 Iron Man 2
06.05.10 Survival of the Dead
13.05.10 Robin Hood
13.05.10 Der fantastische Mr. Fox
20.05.10 A Nightmare On Elm Street
20.05.10 Prince of Persia: Der Sand der Zeit
27.05.10 The Crazies: Fürchte deinen Nächsten

Juni

03.06.10 Vergebung
03.06.10 Splice
03.06.10 Repo Men
30.06.10 Shrek 4: Für immer Shrek

Juli

08.07.10 Predators
15.07.10 Twilight 3: Eclipse – Biss zum Abendrot
15.07.10 Moon
22.07.10 Karate Kid
22.07.10 Knight And Day
29.07.10 Inception
29.07.10 Toy Story 3

August

05.08.10 Kindsköpfe
12.08.10 Das A-Team
19.08.10 Die Legende von Aang
19.08.10 Salt
26.08.10 The Expendables

September

02.09.10 Duell der Magier
09.09.10 Beilight: Biss zum Abendbrot
16.09.10 The American
16.09.10 Resident Evil 4: Afterlife
23.09.10 Jud Süß: Film ohne Gewissen
30.09.10 Der letzte Exorzismus
30.09.10 Adele und das Geheimnis des Pharao
30.09.10 Ich – Einfach unverbesserlich

Oktober

07.10.10 The Road
07.10.10 The Social Network
07.10.10 Konferenz der Tiere
07.10.10 Piranha 3D
14.10.10 Die etwas anderen Cops
14.10.10 Reine Fellsache
14.10.10 Die Legende der Wächter
21.10.10 Wall Street 2: Geld schläft nicht
21.10.10 Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
28.10.10 R.E.D.

November

04.11.10 Machete
04.11.10 Buried: Lebendig begraben
04.11.10 Paranormal Activity 2
04.11.10 Carlos: Der Schakal
11.11.10 Somewhere
11.11.10 Unstoppable – Außer Kontrolle
18.11.10 Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1

Dezember

02.12.10 Megamind
04.12.10 Ottos Eleven
09.12.10 Monsters
09.12.10 Rapunzel: Neu verföhnt
09.12.10 Nowhere Boy
09.12.10 Ein Mann von Welt
16.12.10 Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte
16.12.10 The Tourist
23.12.10 Meine Frau, unsere Kinder und ich
23.12.10 Skyline
23.12.10 Yogi Bear

Stand: 4. November 2010

…zurück zur Kino-Vorschau 2009!
…weiter zur Kino-Vorschau 2011!

„Kung Fu Panda“ – Dreamworks animiert wieder…

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,10 (11 Stimmen)
Loading...

Pixar war mal der alleinige Garant für gute Animationsfilme, bis Dreamworks „Shrek“ servierte. Doch während Pixar fast ohne Ausnahmen weitere Meisterwerke in die Kinos brachte, konnte Dreamworks mit Filmen wie „Große Haie, kleine Fische“ oder „Madagascar“ nicht gerade punkten. „Ab durch die Hecke“ und „Shrek 2“ waren noch ganz nett, aber auch der dritte Teil vom grünen Oger eher ein Reinfall. Mit einem dicken Panda, viel Kung Fu, asiatischen Weisheiten und sehr prominenten Originalstimmen wurde jetzt ein neuer Anlauf gestartet, leider kam auch der nur schleppend ins Ziel. Weiterlesen

Die Besten der Besten, Teil 3: Animationsfilme

Was ist aus dem guten alten Animationsfilm geworden? Pixar hatte mit „Toy Story“ einen Meilenstein geschaffen und auch mit „Das große Krabbeln“, „Monster AG“, „Findet Nemo“ oder „Die Unglaublichen“ weiterhin die Messlatte sehr hoch gehalten. Als dann andere Filmgesellschaften „Shrek“ und „Ice Age“ ins Rennen warfen, schien der Animationsfilm weiterhin ein Garant für tolles Kino zu bleiben. Doch mit „Große Haie, kleine Fische“ kam der Absturz! „Shrek 2“ gelang noch halbwegs, der dritte Teil nicht mehr wirklich und auch „Cars“ von Pixar ließ etwas alte Klasse vermissen. „Madagascar“ wollte nicht zünden und auch „Ab durch die Hecke“ bliebt einfach nur nett. Aber welche waren denn wirklich die besten und welche Erwartungshaltung habt ihr heute an einen guten Animationsfilm?

„Shrek der Dritte“ – Nett, mehr nicht…

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,42 (14 Stimmen)
Loading...

shrek3.jpgAls „Shrek“ als erster „Nicht-Pixar-Animationsfilm“ damals daher kam, war das schon was ganz Besonderes. Die Idee und die Umsetzung waren wirklich klasse, der Film konnte auf voller Länge unterhalten. Dann kam „Shrek 2“ und obwohl er hier und da seine Pannen hatte, brachte er so viel Neues an Charakteren und Orten mit sich, dass auch dieser Teil fast die Klasse des Erstlings erreichte. Jetzt läuft „Shrek der Dritte“ im Kino und leider kann er sich mit den ersten beiden Teilen nicht mehr so ganz messen. Weiterlesen