„Die Insel der besonderen Kinder“ – Tim Burton kann es noch!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,40 (5 Stimmen)
Loading...

Tim Burton war mal einer meiner Lieblingsregisseure, niemand konnte Fantasy so verfilmen wie er, vor allem Sound, Optik und Humor waren immer unverkennbar. Doch seit einigen Jahren war kein wirklicher Geniestreich mehr dabei, richtig punkten konnte er nur mit dem für ihn eher untypischen Film „Big Eyes“. Doch „Miss Peregrine’s Home For Peculiar Children“ funktioniert endlich wieder wie früher, der Film kann mit einer schaurigschönen Handlung, skurrilen Charakteren und der für Burton typischen Ausstattung überzeugen. Mit Eva Green, Asa Butterfield, Samuel L. Jackson, Judi Dench, Rupert Everett und Terence Stamp hat er auch beim Cast wieder perfekt ausgewählt, alle spielen großartig und passen perfekt zu ihren Rollen. Weiterlesen

Was ist los mit Johnny Depp?!

Für mich war Johnny Depp immer einer meiner Lieblingsschauspieler und ein Garant für großartiges Schauspiel in oft sehr speziellen Rollen. Abseits von der negativen Presse zu seinem Privatleben ist auch mir schon länger aufgefallen, dass Depp seine schauspielerischen Fähigkeiten in den letzten Jahren völlig eingebüßt zu haben scheint. Daher habe ich mich auch gefragt, wann eigentlich der letzte gelungene Film mit ihm in den Kinos lief. Für mich wäre das „Sweeney Todd“ und das ist bereits über acht Jahre her! Weiterlesen

„Dark Shadows“ – Gute Ansätze, mittelmäßige Umsetzung!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,20 (5 Stimmen)
Loading...

Gone Girl

Wenn Tim Burton mit Johnny Depp einen Film dreht, kommt eigentlich immer etwas Abgedrehtes wie „Sleepy Hollow“, „Sweeney Todd“ oder „Ed Wood“ dabei heraus, doch nach der Enttäuschung „Alice im Wunderland“ kann leider auch „Dark Shadows“ nicht die Qualität des lustigen, skurrilen Trailers über die ganze Filmlänge halten, zu episodenhaft und in den Genren springend fehlt der Handlung ein wirklich sinnvoller roter Faden. Schade, denn Johnny Depp ist wieder großartig und ein paar wirklich gute Lacher sind auch dabei. Weiterlesen

Die Besten der Besten, Teil 11: Tim Burton Filme

burton.jpg

Aus aktuellem Anlass mal wieder eine Diskussion über Gutes und Schlechtes. Heute nehmen wir uns den Regisseur Tim Burton vor, den Helden des skurillen Films. Aber welche seiner Filme waren wirklich die besten und welche sind doch irgendwie in die Hose gegangen? Für mich sind „Sleepy Hollow“, „Ed Wood“, „Batmans Rückkehr“ und jetzt „Sweeney Todd“ wohl seine Meisterwerke. Weiterlesen

„Sweeney Todd“ – Musical à la Burton!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,14 (15 Stimmen)
Loading...

sweeney.jpgTim Burton ist ein Meister, wenn es um skurille Filme geht, Johnny Depp sein liebster Schauspieler, mit dem zusammen die Werke Burtons immer gelungen waren, dazu Burtons Frau Helena Bonham Carter, die sich auch perfekt in Burtons Gothic-Welt einfügt und eine gnadenlos düstere, böse Story. Perfekte Voraussetzungen für ein echtes Kinohighlight! Aber ein Musical? Ok, in Burtons Animationsfilmen „Nightmare Before Christmas“ und „Corpse Bride“ wurde auch gesungen, aber Johnny Depp und Helena Bonham Carter!? Weiterlesen