„Vice – Der zweite Mann“ – Christian Bale als Dick Cheney!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Christian Bale ist bekannt dafür, dass er körperlich alles gibt, um in einer Rolle zu überzeugen. Das zeigt er auch wieder in „Vice“, denn als der ehemalige US-Vizepräsident Dick Cheney ist er fast nicht wieder zu erkennen. Doch nicht nur seine geniale Darstellung oder die von Amy Adams, Steve Carrell oder Sam Rockwell machen den Film sehenswert, er gibt auch einen erschreckenden Einblick in die politischen Geschehnisse unter Einfluss Cheneys, nicht zuletzt unter George W. Bush Jr., die die US-Politik bis heute auf fast schon gruselige Weise beeinflusst haben. Regisseur Adam McKay überschreitet dabei oft die Grenzen typischer dramaturgischer Abläufe, was an vielen Stellen originell, an anderen aber auch mal deplatziert wirkt. Aber auch, wenn wegen der Geheimniskrämerei rund um Cheney vieles nicht eindeutig belegt werden kann, sollte man die gezeigten Geschehnisse auf jeden Fall gesehen haben, auch um mehr über die heutigen Ereignisse in der US-Politik zu verstehen. Weiterlesen

„The Big Short“ – Die US-Immobilienkrise aus anderer Sicht!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (1 Stimmen)
Loading...

Die USA erlebten 2007/2008 eine große Finanzkrise, die in erster Linie auf den Immobilienhandel und den gedankenlosen Umgang mit Hypotheken zurückzuführen war. „The Big Short“ widmet sich den Leuten, die das Fiasko kommen sahen und die Arroganz der US-Wirtschaft und der Banken ausnutzten, um auf ihre Art Profit zu schlagen. Mit Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling und Brad Pitt prominent besetzt, veranschaulicht der Film verständlich und mitunter recht amüsant, wie es zur Krise kam und wie blind sie von allen Beteiligten geradezu provoziert wurde. Weiterlesen

„Ganz weit hinten“ – Coming-of-Age mit Sam Rockwell

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (2 Stimmen)
Loading...

Während der Trailer zum im Original „The Way, Way Back“ betitelten Film noch eher eine seichte Feel-Good-Tragikkomödie im Stil von „Juno“ oder „Little Miss Sunshine“ suggeriert, ist der neue Film der Oscar-prämierten Drehbuchautoren Nat Faxon und Jim Rash („The Descendants“), die hier auch Regie führten, eher ein Jugenddrama mit hauptsächlich ernsten Tönen. Auffallend gut schlagen sich dabei Sam Rockwell, der wieder einmal auf voller Länge als cooler Typ überzeugen kann, sowie Steve Carell, der überraschend glaubhaft die Hassperson Nr. 1 des Films verkörpert. Weiterlesen

„Get Smart“ – Es gibt schlechtere Agentenparodien…

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,66 (6 Stimmen)
Loading...

Ich kann mich an die alten Filme und die Serie um den Agenten Maxwell Smart mit dem Schuhtelefon nur noch sehr wenig erinnern und ich weiß, dass sie damals schon nicht knülle war, trotzdem habe ich dieser Neuauflage mal eine Chance gegeben. Und siehe da, so schlecht war der Film gar nicht, es gibt deutlich schlechtere Agentenparodien, aber im Gedächtnis bleiben wird er einem trotzdem nicht, dafür waren gelungene Gags dann doch eher in der Minderheit. Weiterlesen

„Little Miss Sunshine“ – Direkt ins Herz geschlossen

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

sunshine.jpgSo, nach langer Zeit habe ich es geschafft, doch noch den Film „Little Miss Sunshine“ zu sehen, den ich selber so sehr im Vorfeld hoch gejubelt habe. Als erstes: Der Film schafft es nicht, alle Erwartungen zu erfüllen, aber das braucht er auch nicht. Nachdem man ihn gesehen hat, versteht man, dass der Film einer von der kleineren Sorte ist, die den meisten Kinogängern selten auffällt und nach dem Sehen auch schon wieder vergessen. Weiterlesen