Kurz kritisiert, Vol. 4: Von Liebe, Licht und Viren!

paureview4Irgendwie habe ich in letzter Zeit viele Filme im Heimkino nachgeholt, die mir im letzten Kinojahr entgangen sind, daher reaktiviere ich mal diese alte Rubrik und widme mich in Kurzform den Filmen „Crazy Stupid Love„, „Captain America„, „Männerherzen 2„, „Contagion„, „Don’t Be Afraid Of The Dark„, „Hotel Lux„, „Wickie auf großer Fahrt„, „Hell“ und „Let Me In„, die eigentlich alle eine eigene Kritik verdient hätten. Weiterlesen

„The Road“ – Düsteres, deprimierendes Endzeit-Drama

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (6 Stimmen)
Loading...

Die Buchvorlage zu diesem postapokalyptischen Drama von Cormac McCarthy bekam 2007 den Pulitzer-Preis, große Anforderungen wurden daher an diesen Film gestellt. „The Road“ lebt von seinen düsteren Bildern, seiner sehr deprimierenden Stimmung und vor allem dem großartigen Hauptdarstellern Viggo Mortensen und Kodi Smit-McPhee. Wer eine Art „Book of Eli“ erwartet, sollte hier die Finger von lassen, dieser Film geht unter die Haut und wirklich wohl fühlt man sich danach auch nicht. Der Film zeigt das Leben nach der Apokalypse in einer absolut hoffnungslosen Form. Weiterlesen