„Ready Player One“ – Spielbergs bunte Nerd-Nostalgie-Effekt-Orgie!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Steven Spielberg ist sicher einer der bedeutendsten Regisseure der 80er und hat nicht zuletzt die Popkultur ins Kino gebracht. Nachdem seine letzten Blockbuster „Indiana Jones 4“ sowie „Tim und Struppi“ in keiner Form an seine kultigen Erfolge aus den 80ern anknüpfen konnten, konzentrierte sich der Regisseur mehr auf historisch und politisch motivierte Filme wie „Lincoln“, „Bridge of Spies“ und zuletzt „Die Verlegerin“, eine Rückkehr zu seiner alten Qualität schien unwahrscheinlich. Mit „Ready Player One“ kehrt Spielberg jetzt allerdings nicht nur mit lautem Knall in die Welt des Popcornkinos zurück, er verfilmte dafür zudem eine Romanvorlage, die sich zentral eben genau um die Popkultur der 80er dreht. Während ich am Anfang noch skeptisch war, ob mich der größtenteils animierte Film tatsächlich seinen Bann ziehen würde, war ich bald voll drin in der wilden Achterbahnfahrt. Denn „Ready Player One“ bietet nicht nur das gute alte „Jugendliche und Bösewichte auf rasanter Schatzjagd“-Thema, der Film ist dermaßen voll von Anspielungen auf die Film-, Musik- und Computerspielwelt der 80er, dass man sicher noch beim dritten Mal neue Anspielungen und Charaktere erkennen würde. Endlich mal wieder gelungenes Spielberg-Popcornkino! Weiterlesen

„Tim & Struppi: Das Geheimnis der Einhorn“ – Mehr davon!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,14 (7 Stimmen)
Loading...

Gone Girl

Wenn sich Steven Spielberg und Peter Jackson zusammentun, um mittels Motioncapturing eine 3D-Comicverfilmung des Klassikers „Tim und Struppi“ auf die Leinwand zu bringen, klingt das nach einem sehr interessanten Experiment. Herausgekommen ist ein rasanter, spannender und lustiger Abenteuerfilm, der nicht nur den Comicvorlagen gerecht wird, sondern für viele „Indiana Jones“-Fans das nachliefert, was man beim misslungenen „Kristallschädel“ alles vermisst hat. Endlich mal wieder eine späte Neuauflage eines Klassikers, die sich nicht mit vielen Neuinterpretationen zu sehr vom Original entfernt. Weiterlesen

Eine erste kleine Vorschau auf das Kinojahr 2011

Ok, das Kinojahr 2010 ist noch nicht mal zur Hälfte vorbei, aber es gibt bereits so viele deutsche Filmstarttermine für das Kinojahr 2011, die wollten wir euch nicht vorenthalten. Also schaut mal rein in die Kino-Vorschau 2011 und freut euch auf Tron Legacy, Fluch der Karibik 4, Harry Potter 7 – Teil 2, Kung Fu Panda 2, Transformers 3, Sucker Punch, X-Men: First Class, Cowboys & Aliens, Underworld 4, Tim und Struppi, Mission: Impossible 4 und vieles mehr!

Peter Jackson verfilmt „The Lovely Bones“

Bereits direkt nach „King Kong“ (2005) ist bekannt gegeben worden, dass Peter Jackson als nächstes zur großen Enttäuschung der Fans nicht den “Hobbit” angehen, sondern das Buch von Alice Sebold „The Lovely Bones“ (dt. Titel: „In meinem Himmel“) verfilmen wird. Er wollte sich nach seinen großen Blockbustern entspannen und hat sich Zeit gelassen; der eher kleine Film soll erst im Herbst 2009 in die Kinos kommen. Peter Jackson verfasste erneut zusammen mit Philippa Boyens und seiner Frau Fran Walsh das Drehbuch. Weiterlesen

Was wird das für eine „Tim und Struppi“-Verfilmung?

Seit längerem ist nun bekannt, dass man die europäische Comicserie „Tim und Struppi“ verfilmen will. Niemand anderes als Steven Spielberg und Peter Jackson werden dafür zusammenarbeiten, es soll sogar eine Trilogie werden. Es ist von einem Starttermin im Jahr 2009 die Rede. Welche Bände verfilmt werden, ist noch nicht bekannt. Aber man hört Gerüchte über Computeranimation… Was das wohl wird? Weiterlesen