Neue Dokumentationen: „Überleben“ und „Napoleon“

Und wieder sind einige interessante Dokumentationen im Handel erschienen, von denen wir euch erneut zwei vorstellen wollen. Diesen Monat widmen wir uns der Tierserie „Überleben“ von BBC Earth und der BBC-Geschichtsdoku „Napoleon – Die wahre Geschichte„. „Überleben“ ist seit dem 27. Juli 2015 auf DVD und Blu-ray im Handel erhältlich, „Napoleon – Die wahre Geschichte“ erscheint heute am 31. Juli 2015 auf DVD. Weiterlesen

„Life of Pi – Schiffbruch mit Tiger“ – Beeindruckend!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,50 (8 Stimmen)
Loading...

Das Kinojahr endet mit einem Film, der einen nicht nur bewegt, sondern auch optisch wirklich umhaut. Ang Lee hat sich der Aufgabe angenommen, die als unverfilmbar geltende Romanvorlage fürs Kino zu adaptieren und dabei wirklich Großartiges geleistet. Obwohl der Großteil des Films nur die Hauptperson, einen Tiger, ein Rettungsboot und das Meer zeigt, lernt man hier wohl mehr über den Sinn des Lebens als in allen anderen Filmen diese Jahres. „Life of Pi“ bietet neben wirklich atemberaubenden Bildern eine rührende Geschichte, die einen zum Weinen, zum Lachen, zum Mitfiebern und zum Nachdenken bringt. Weiterlesen

„Cloud Atlas“ – Ambitionierter, aber zu wirrer Maskenball

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,38 (8 Stimmen)
Loading...

Es gibt Filme, die wollen nichts aussagen, andere verschleiern ihre Aussage und bieten viel Interpretationsmöglichkeiten und dann eben noch Filme wie „Cloud Atlas“, die ihre offensichtliche Botschaft einfach nicht vermitteln können. Denn statt die verschiedenen Handlungsstränge zu einem Gesamtkonzept und roten Faden zu verbinden, bieten die Wachowski-Geschwister und Tom Tykwer leider nur einen Haufen bekannter Schauspieler in immer wieder anderer Maske und eine Sammlung netter Geschichten quer durch Genre und Zeit, die einfach nicht zueinander passen wollen und den fast dreistündigen Film zeitweise zur echten Tortur werden lassen. Weiterlesen

„The Way Back“ – Überlebenskampf auf der Flucht

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (2 Stimmen)
Loading...

Der bereits 6-fach oscarnominierte Regisseur Peter Weir („Die Truman Show“, „Master and Commander“) liefert mit „The Way Back“ kraftvolle Bildgewalt ab. Das Ausbrechen einer kleinen Truppe von Insassen eines sibirischen Arbeitslagers in den 1940er Jahren und ihrem anschließenden beeindruckenden Marsch von 6.000 km bis nach Indien beruht auf wahren Begebenheiten. Mit den nicht gerade unbekannten Gesichten von Ed Harris, Colin Farrell und Saoirse Ronan sowie so einigen trotz der ernsten Thematik eines Überlebenskampfes auflockernden Momenten kann der Film das Interesse des Zuschauers halten, auch wenn er sehr langsam ist. Weiterlesen