Neue Dokus über Bauernhöfe, Babys, Galapagos und die Wiese

Wieder wollen wir uns kurz ein paar interessanten Dokumentationen widmen, die kürzlich auf DVD und Blu-ray erschienen sind. Dieses Mal sind das BBC-Dokus „Der Bauernhof“, „Babys“ und „Expedition Galapagos“, die bereits seit August im Handel erhältlich sind, sowie der neue Naturfilm „Die Wiese“ von Jan Haft, der am 11. Oktober zu bekommen sein wird. Wir durften jetzt schon mal reinschauen! Weiterlesen

„Christopher Robin“ – Winnie Puuh und das Erwachsenwerden!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (2 Stimmen)
Loading...

Wenn ich nicht erst vor kurzem „Goodbye Christopher Robin“, ein Biopic über die traurige Wahrheit über den „echten“ Christopher Robin, gesehen hätte, dann hätte mich diese seichte Disney-Produktion vielleicht mehr überzeugen können. So bleiben „Christopher Robin“ zwar einige wirklich putzige Momente und ein paar schöne Botschaften über das Erwachsenwerden und den Umgang mit geliebten Menschen bzw. Wesen. Der Film ist nett, für Kinder streckenweise vielleicht etwas zu depressiv, aber so richtig ins Gedächtnis spielt er sich nicht. Da können auch Ewan McGregor, Haylay Atwell und Mark Gatiss nicht viel rausholen. Für Kinder, die mit „Pu dem Bären“ groß geworden sind, werden hier vielleicht ein paar Erinnerungen wach, aber auch wenn es im letzten Drittel mal etwas schneller durch London geht, hat man das Gefühl, das kürzlich bei „Paddington 2“ in besserer Form gesehen zu haben. Weiterlesen

„Blair Witch“ – Noch eine überflüssige Neuauflage!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

blairwitchAls 1999 „Blair Witch Project“ ins Kino kam, war das für den Horrorfilm in vielerlei Hinsicht revolutionär. So war nicht nur der Dokumentarstil mit „Wackelkamera“ völlig neu, auch die Promotion im Internet war einzigartig, so hielt sich tatsächlich das Gerücht, die Aufnahmen wären echt. Nach einer miesen Fortsetzung ein Jahr später ließ man die Finger davon und das war auch gut so, denn dieses als Fortsetzung ausgegebene Remake kopiert mehr schlecht als recht. Wirklich orginelle Neuerungen gibt es leider nicht, wie immer setzt man auf etwas mehr Brutalität und Terror, aber das macht den Film natürlich kein Stück besser. Weiterlesen

„The Forest“ – Horror im japanischen Selbstmordwald

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,50 (2 Stimmen)
Loading...

Die Japaner sind immer für seltsame Einfälle gut, aber ein Selbstmordwald ist schon sehr speziell. Und doch hat es im Aokigahara Forest in den letzten Jahrzehnten tausende Selbstmorde gegeben. „The Forest“ bedient sich bei den Mythen um diesen Wald und schickt „Game of Thrones“-Star Natalie Dormer in den Wald auf die Suche nach ihrer Zwillingsschwester und um sich dort ihren eigenen Dämonen zu stellen. Trotz einiger Schockmomente und ein paar netten Wendungen bleibt der Film weit hinter seinem Gruselpotential zurück und verpasst so knapp den Einzug in unsere TOP 10 der gruseligsten Filme aller Zeiten. Weiterlesen

Neue Dokus über Brasilien und den Ersten Weltkrieg

Und wieder widmen wir uns neuen Dokumentationen, dieses Mal sind das die fünfteilige Tierdokumentationsreihe „Wildes Brasilien“ und die informative Historienreihe „14 – Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ mit allen acht Episoden und umfangreichem Bonusmaterial, die beide Ende Mai 2014 auf Blu-ray und DVD im Handel erschienen sind. Weiterlesen

„Epic: Verborgenes Königreich“ – Toller Animationsspaß!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (3 Stimmen)
Loading...

Es ist schön zu sehen, dass mit „Frankenweenie„, „Ralph reichts“ oder „ParaNorman“ endlich auch außerhalb von Pixar gelungene Animationsfilme gemacht werden können, da reiht sich „Epic“ von den „Ice Age“-Schöpfern schön ein. Ein Film für ganze Familie mit Herz, Witz und Spannung, der wirklich Spaß macht, in der deutschen Version nicht zuletzt dank der Synchronstimmen von Christoph Waltz als Bösewicht sowie Oliver Kalkofe und Oliver Welke als abgedrehte Schnecken. Eine verrückte Abenteuerreise für Groß und Klein, die rasant, lustig und mitunter sogar ein wenig gruselig daherkommt. Weiterlesen

„Mama“ – Endlich wieder ein spannender Horrorfilm!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,80 (5 Stimmen)
Loading...

Immer wieder sucht Guillermo del Toro nach talentierten, aber unbekannteren Regisseuren und produziert ihre Horrorfilme. Auch wenn „Don’t Be Afraid of the Dark“ nicht auf dem gleichen Niveau wie zuvor „Das Waisenhaus“ rangierte, hat er mit „Mama“ wieder einen Glücksgriff gemacht, denn der Film versteht es zu gruseln, zu schocken und seinen Spannungslevel über die ganze Zeit zu halten. Die Geschichte erinnert zwar ein wenig an die typische Storyline japanischer Horrorfilme, ist aber neben dem mauen Horroreinheitsbrei endlich mal wieder gut gemachtes Gruselkino! Weiterlesen

„Das grüne Wunder – Unser Wald“ – Schöne Doku!

Neben den vielen Naturdokumentationen über exotische Gebiete auf fernen Kontinenten stellen wir dieses Mal einen Lebensraum für Pflanzen und Tiere vor, der direkt vor unserer Haustür liegt, den Wald. Der im März 2013 auf DVD und Blu-ray veröffentlichte Dokumentarfilm „Das Grüne Wunder – Unser Wald“ gewährt in beeindruckenden Bildern Einblicke in die heimische Flora und Fauna, vom Hirschkäfer über den Fuchs bis zum Damwild, vom Buschwindröschen bis zum Fliegenpilz. Dank brillianten Aufnahmen sorgt diese spektakuläre Entdeckungsreise dafür, dass man den Wald mit anderen Augen sehen wird.