„Greatest Showman“ – Der High School Musical Circus!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (3 Stimmen)
Loading...

Dass Hugh Jackman nicht nur als „Wolverine“ Krallen ausfahren, sondern auch singen kann, hat er bereits in „Pan“ und vor allem in „Les Misérables“ unter Beweise gestellt, so gibt er gesangstechnisch auch in „Greatest Showman“ alles. Doch das poppige, bunte und durchaus optisch aufwendig inszenierte Musical über den legendären Zirkus-Erfinder P.T. Barnum krankt an vielen anderen Stellen. Gerade wer die tatsächliche Vita von Barnum durchliest, muss sich fragen, warum bei einer so interessanten Geschichte und einem ebenso vielschichtigen Mann so eine oberflächliche, kitschige und jeglicher Logik entsagende Handlung zusammengematscht wurde. Selbst der Hauch Sozialkritik verpufft total, die wahllos bzw. eher sinnlos herausgepickten Elemente aus Barnums Leben werden mit zwar eingängigen und grundsätzlich hörbaren Popsongs sowie gut arrangierten Tanzszenen optisch und akustisch nett aufbereitet, die Handlung selber ist aber unglaublich langweilig, ohne jeglichen Tiefgang und nicht zuletzt durch die Songs an den unwichtigsten Stellen elendig in die Länge gezogen. Man kann auch Musicals deutlich anspruchsvoller gestalten, die Dramaturgie findet hier leider eher auf dem Niveau der „High School Musical“-Filme statt. Schade! Weiterlesen

„The Disaster Artist“ – James Franco als verrückter Regisseur

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

Es gibt eine Menge schlechter Filme auf der Welt, nicht umsonst ist die „SchleFaZ“-Reihe mit Oliver Kalkofe so erfolgreich, aber der Film „The Room“, den der seltsam abgedrehte Filmemacher Tommy Wiseau 2003 drehte, gilt in vielen Kreisen als der absolute Bodensatz der Filmgeschichte. Darum, wie es zu diesem Film kam und wie er bei den verrückten Dreharbeiten zuging, ranken sich viele Legenden. James Franco hat dem ganzen jetzt einen Film gewidmet und genau wie sein Hauptcharakter gleich Hauptrolle und Regie übernommen. Herausgekommen ist ein extrem kurzweiliger Film über einen sehr skurrilen Mann, der sich und seinem Freund den Traum vom eigenen Film erfüllte, dessen Talent aber in allen Bereichen quasi nicht vorhanden war. Francos Film dürfte „The Room“ trotzdem zu weiterem Kultstatus verhelfen. Weiterlesen

„Baywatch“ – Mittelmäßige Neuauflage der Kultserie!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (1 Stimmen)
Loading...

Große Brüste, durchtrainierte Körper und ein paar netten Heldentaten vor schöner Strandkulisse – das war „Baywatch“, die Kultserie mit David Hasselhoff aus den 90ern. Jetzt hat man auch diesen TV-Klassiker fürs Kino neu aufgelegt, u.a. mit Dwayne Johnson, Zac Efron, Kelly Rohrbach, Jon Bass und Alexandra Daddario. Der Trailer ließ vermuten, dass man auch hier eine Klamauk-Komödie zu erwarten hatte, die sich nur rudimentär an der Vorlage orientiert. Doch hier funktioniert das nicht ganz so gut wie bei „21 Jump Street“, die besten Lacher kennt man schon aus den Trailern und der Rest dümpelt ein wenig zwischen Gags und Gaunerfilm herum. Man kann sicher hier und da gut lachen und manche Sprüche sitzen gut, aber über die volle Lauflänge zieht sich der Film hier und da etwas. Am schlimmsten sind jedoch die Cameo-Auftritte von David Hasselhoff und Pamela Anderson, die hätten doch was Besseres verdient. Weiterlesen

Kurz kritisiert, Vol. 8: Von Diana, Liberace und Mandela

Wieder mal habe ich ein paar Filme aus den Kinojahren 2013 und 2014 nachgeholt, denen ich mich hier immerhin in Kurzform widmen möchte. Hier kommen daher die Kurzkritiken zu „Inside WikiLeaks„, „Diana„, „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand„, „Der blinde Fleck„, „Für immer Single?„, „Liberace„, „Anchorman 2“ und „Mandela„, interessanterweise fast alle mit einem Bezug zu berühmten Persönlichkeiten und Ereignissen der Geschichte des späten 20. Jahrhunderts. Weiterlesen

Wer wäre der bessere Spiderman?

rolle1

Nun, wo „Spiderman 4“ sozusagen vor der Tür steht, wir gespannt sind, ob Teil 5 und 6 wirklich noch passieren und sich Spiderman somit zu einer Doppel-Trilogie (Das Wort für „Sechstalogie“ will mir gerade nicht in den Sinn kommen) mausert, wird es mal Zeit das Grundgerüst des Films von Marvel in Frage zu stellen. Ok, die Filme stiegen in ihrem Erfolg, auch wenn die Qualität das Gegenteil machte. Ich fand „Spiderman 3“ richtig schlecht. Aber vielleicht lag es gar nicht, wie ich eigentlich dachte, an der zu vollen und gleichzeitig absolut leeren Story, an den richtig schlechten Spezialeffekten oder an dem Größenwahn der Macher. Weiterlesen

MTV Movie Awards 2009 Gewinner

mtv Hier mal nur als kurze Zusammenfassung die Gewinner… Ich staune über: Twillight… Und man beachte die neuen Kategorien: BEST WTF MOMENT und BEST SONG FROM A MOVIE. Aber egal, wie hättet Ihr denn abgestimmt? Ist für euch überhaupt was dabei? BEST MOVIE

  • Twilight
  • The Dark Knight
  • High School Musical 3: Senior Year
  • Iron Man
  • Slumdog Millionaire

Weiterlesen

„High School Musical 4“ in Planung!

Ich könnte nicht mal mehr genau sagen, warum TOM und ich uns die drei Teile der aktuellen Teenager-Supertoll-Reihe „High School Musical“ reingezogen haben, aber es war wirklich eine sehr lustige Erfahrung. Ok, die Filme waren wohl eher unfreiwillig komisch, aber ich bin schon froh, heute nicht mehr im Teenageralter zu sein. Jetzt scheint sogar ein vierter Teil geplant zu sein. Weiterlesen