An „Zombieland 2“ wird gearbeitet!

Laut Rhett Reese und Paul Wernick wird bereits konkret an einer Fortsetzung zur spaßigen Zombiekomödie „Zombieland“ gearbeitet! Ausgezeichnet, da könnte eine Fortsetzung tatsächlich sehr nett werden! Nach jahrelanger Stille und einem gefloppten Serienversuch scheint sich tatsächlich Konkreteres zu tun. Man kann gespannt sein.

„30 Minuten oder weniger“ – Pubertär, aber doch kurzweilig!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,33 (3 Stimmen)
Loading...

Jesse Eisenberg konnte in „Zombieland“ und „The Social Network“ überzeugen, also habe ich auch dieser Komödie eine Chance gegeben, die trotz ihres recht pubertären Niveaus mit der Zeit doch recht unterhaltsam wird, was sicher in erster Linie aus dem Zusammenspiel von Eisenberg und Aziz Ansari resultiert. So gibt es hier und da ein wenig zu schmunzeln, dazu ein wenig Action, Spannung und einen Haufen abgedrehter Charaktere, also was für Zwischendurch an einem kalten Winterwochenende. Weiterlesen

Blu-ray – Mein Weg in die neue, blaue Welt von Morgen!

Lange habe ich es herausgezögert, aber der Jahreswechsel hat jetzt auch mich in die blaue, hochauflösende Welt der Blu-ray-Medien einsteigen lassen. Und offensichtlich nicht nur mich, denn ob es nun der Aufschwung, die erschwinglichen Preise oder einfach der technische Fortschritt war, eins ist offensichtlich: Die DVD scheint auf dem absteigenden Ast zu sein. Dabei war es ausgerechnet eine DVD, die mich überzeugt hat. Einziges Problem: Keiner kauft bei eBay mehr meine DVDs, mit denen ich mir eigentlich anteilig die entsprechenden Blu-rays finanzieren wollte. Weiterlesen

Battle 15: Zombies vs. Infizierte

battle13.jpg Jedem, der hin und wieder einen Zombiefilm anschaut, wird aufgefallen sein, dass es mit „28 Days Later“ eine Trendwende in diesem Subgenre gegeben hat: Man hat keine Wandelnden Untoten gesehen, sondern Infizierte in Raserei (was durchaus auch auf die Geschwindigkeit bezogen werden kann). Doch was habt ihr lieber? Und wer wird einem tatsächlich gefährlich? Schlurfende Höllenwesen oder rennende Infizierte? Und ergeben Mischformen wie die im „Dawn of the Dead“-Remake Sinn? Weiterlesen

„Survival of the Dead“ – Nix Neues von George A. Romero!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (3 Stimmen)
Loading...

Die absoluten Zombie-Klassiker werden immer „Night of the Living Dead“ und „Dawn of the Dead“ von George A. Romero bleiben, seitdem kommt alle paar Jahre mal wieder ein „…of the Dead“-Film von ihm heraus. Offensichtlich fühlt er sich dort wohl, seine Filme sind trotzdem alle eigenständig und bauen nicht wirklich aufeinander auf, es geht halt immert darum, dass die Toten auferstehen und als Zombies nach Menschenfleisch dürsten. Darum wird immer eine Gruppe Überlebender gestrickt, die Zombies metzeln und ums eigene Überleben kämpfen, viele schaffen es meistens nicht bis zum Abspann, höchstens selber als Untote. Obwohl Romero damals den Zombie-Hype begründete, kommt von ihm keine interessante neue Herangehensweise an das Thema. Weiterlesen

„Zombieland“ – Lustiges Zombie-Abschlachten!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,50 (8 Stimmen)
Loading...

Wer Filme wie „Planet Terror“ und „Shaun Of The Dead“ mochte, wird auch hier seinen Spaß haben, wenn Splatter mit Zombies mal wieder auf echt schwarzen Humor trifft. Klar, es gibt Zombie-Filme wie Sand am Meer, aber dieser ist den Kinobesuch wirklich wert. Der originelle Stil, der böse Humor und die tollen Darsteller machen den Film zu einem absoluten Vergnügen und Bill Murray hat seinen vielleicht besten Gastauftritt überhaupt. Wer über verrückte Typen und mitunter recht fiesen Splatter lachen kann, der sollte sich „Zombieland“ auf keinen Fall entgehen lassen. Weiterlesen