„Repo Men“ – Dann lieber genetische Opern!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,40 (5 Stimmen)
Loading...

Wer sich schon durch das Trash-Musical „Repo! The Genetic Opera“ durchquälen musste, ist mit der Grundstory schon vertraut. Allerdings erwartet man von einer großen Produktion mit Stars wie Jude Law oder Forest Whitaker dann doch ein wenig mehr Qualität. Doch eine immer unrealistischere Story ruiniert den am Anfang noch recht soliden Film, so dass man am Ende leider nur noch den Kopf schütteln kann. Da könnte man fast lieber noch mal „The Genetic Opera“ schauen, der war wenigstens bewusst auf Trash gemacht. Weiterlesen

„Daybreakers“ – Vampire ohne Blutreserven

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,40 (5 Stimmen)
Loading...

Nicht zuletzt durch „Twilight“ haben Vampirfilme mal wieder Hochkonjunktur. Da freut man sich immer, wenn sich in dieser Masse gleicher Filme immer mal ein kleines Highlight versteckt. „Daybreakers“ erfindet zwar auch das Rad nicht neu, aber die Story geht mal etwas andere Wege, außerdem kann die Darstellerriege um Ethan Hawke, Willem Dafoe und Sam Neill überzeugen. Warum es der Film bei uns nicht in die Kinos geschafft hat, ist mir nicht so wirklich klar, Vampirfans können den Film aber ab Juni 2010 in der Videothek bekommen. Weiterlesen

„FlashForward“ – Frühes Ende einer Serie mit Potential

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,66 (3 Stimmen)
Loading...

Vielleicht hätte man „FlashForward“ nicht als Mystery-Nachfolger von „Lost“ ankündigen sollen. Es gibt zwar auch hier viele Geheimnisse zu lüften, das allerdings doch auf einer nicht übernatürlichen Basis. Doch schon früh zeigte sich, dass sich die Serie in eine sehr ungewisse Zukunft bewegte, Ende 2009 wurde die erste Staffel bereits für viele Wochen unterbrochen, kam dann aber tatsächlich mir neuer Qualität zurück auf den Bildschirm. Allerdings zu spät, wie sich zeigen sollte, auch die verbliebenen Fans konnten das Schicksal der Serie nicht mehr abwenden. Und wieder haben wir eine Serie mit einem gigantischen Cliffhanger am ersten Staffelende, der gleichzeitig das Ende der ganzen Serie darstellt. Weiterlesen

„The Book of Eli“ – Postapokalyptischer Denzel Washington

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,46 (13 Stimmen)
Loading...

alllost-g

Mal wieder ein bildgewaltiger Trip in eine Zeit nach einem atomaren Weltkrieg, Denzel Washington kämpft sich durch eine farb- und trostlose Welt, in der jeder ums nackte Überleben kämpft. Gerade die langen, weiten Einstellungen und vielen dialoglosen Momente erinnern stark an einen Western und nicht zuletzt dank den großartig besetzten Darstellern kann einen dieses Szenario schnell in seinen Bann ziehen und sogar am Schluss noch einmal richtig verblüffen. Weiterlesen

„Surrogates – Mein zweites Ich“ – Bruce und die Roboter

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,88 (8 Stimmen)
Loading...

Mal wieder kommt hier ein Science-fiction-Film ins Kino, bei dem es um den technischen Fortschritt und dessen Auswirkungen auf die Menschheit geht. „Surrogates“ hat allerdings nicht nur eine recht spannende und intelligente Story, der Film hat außerdem Bruce Willis, der mal wieder richtig Spaß macht, auch wenn er hier etwas älter und fertiger daher kommt als sonst. Leider wirkt der Film insgesamt aber doch zu einfach gestrickt, um wirklich gut zu werden, unterhalten kann er aber auf jeden Fall. Wer auf Filme dieser Art steht, wird auf jeden Fall nicht enttäuscht werden. Weiterlesen

Utopieverfilmung „Brave New World“ geplant!

braveNeben „1984“ wohl mit die bekannteste und bedeutendste Utopie, die von Aldous Huxley 1932 geschriebene „Schöne neue Welt“, soll auf die Kinoleinwand gebracht werden. Niemand geringeres als Ridley Scott und Leonardo DiCaprio werden „Brave New World“ produzieren; ob Scott auch Regie führen und DiCaprio Schauspieler sein wird, bleibt abzuwarten. Das Drehbuch soll aus der Feder von Farhad Safinia („Apocalypto“) stammen. Ich freue mich sehr auf den Film, auch wenn ich es für fraglich halte, dass in einem Hollywoodfilm das philosophische Ausmaß deutlich wird.

Quelle: Risky Biz Blog

James Cameron plant Sci-Fi-Revolution: „Avatar“

Es scheint, als erlebe das Science-Fiction-Genre momentan ein großes Comeback. James Cameron wird Ende diesen Jahres „Avatar“ in die Kinos bringen, einen weiteren Sci-Fi-Blockbuster, an dem er seit vielen Jahren enthusiastisch arbeitet und es als sein Traumprojekt bezeichnet. Insbesondere die CGI-Technik soll revolutionär werden und eine Bildgewalt ohnegleichen bieten. Sam Worthington wird die Hauptperson spielen. Weiterlesen

„Terminator: Die Erlösung“ – Leider nur passabel

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,22 (9 Stimmen)
Loading...

Dass dieser Film eine Art Neuanfang werden würde, war stets klar. Und dass ein „Terminator“-Film ohne Schwarzenegger daherkommt, hat mich ehrlich gesagt nie gestört. Dennoch hat „Terminator 4“ viele Chancen vertan und ist leider alles andere als eine Erlösung. Die Charaktere sind blass, die Handlung dürftig und der Film verkommt zu einer stupiden Materialschlacht. Die postapokalyptische Landschaft ist zwar schön anzusehen, nostalgische Gefühle oder visuelle Bezüge zu den vorherigen drei Teilen hingegen gibt es kaum. Da helfen auch keine „I’ll be back“-Zitate… Weiterlesen