„Mr. Mercedes“ – Hochspannender King-Thriller in Serie!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (1 Stimmen)
Loading...

Und weiter geht der Stephen-King-Hype 2017, dieses Mal mit der Verfilmung des ersten Teils seiner Bill-Hodges-Trilogie. „Mr. Mercedes“ ist ein wirklich spannender Thriller über einen pensionierten Cop, der einem nicht gefassten Killer noch auf die Schliche kommen will, aber stattdessen selber von diesem in ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel verwickelt wird. Glücklicherweise wurde der vielschichtige Roman in zehn Serienfolgen umgesetzt, so bleibt genug Zeit für die Charakterbildung und die spannende, immer wieder überraschende Handlung. Das Beste sind aber eindeutig die Darsteller, allen voran Brendan Gleeson als Hodges und Harry Treadaway als Brady „Mr. Mercedes“ Hartsfield, dessen Rolle ursprünglich von dem verstorbenen Anton Yelchin gespielt werden sollte. Ein wirklich toller Krimi, der nicht nur King-Fans voll in seinen Bann ziehen dürfte. Weiterlesen

„Stephen King’s Big Driver“ – Maria Bello will Rache!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

Eigentlich wurde diese weitere Verfilmung einer Kurzgeschichte von Stephen King schon 2014 produziert, aber erst in diesem Jahr angesichts des neuen King-Hypes mal eben auf DVD nachgeworfen. Als Kinofilm hätte der Film auch nicht genug Klasse gehabt, Maria Bello kann zwar als Racheengel überzeugen, ihr ständiges Zwiegespräch mit den Hauptpersonen ihrer Erfolgsromane ist auch nicht uninteressant, aber letztendlich zieht sich der Film dann doch etwas und tappt am Ende von einer Logiklücke in die nächste. Es gibt schlechtere King-Verfilmungen, aber wirklich sehen muss man „Big Driver“ trotzdem nicht! Weiterlesen

„Baby Driver“ – Schnell, spannend und unterhaltsam!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,50 (2 Stimmen)
Loading...

Edgar Wright ist bisher in erster Linie für rasante Komödien wie „Shaun of the Dead“, „Hot Fuzz“, „The World’s End“ oder „Scott Pilgrim“ bekannt gewesen, sein neuer Gaunerfilm „Baby Driver“ kommt zwar etwas ernster, dafür aber noch rasanter daher. Die Verfolgungsjagden sind das eine, was aber auch hier wieder bestens funktioniert, sind die leicht überzeichneten Charaktere. Hauptdarsteller Ansel Elgort kann hier zwar überzeugen, muss aber den Kürzeren ziehen bei einem fiesen Kevin Spacey und einem wirklich durchgeknallten Jamie Foxx. Doch auch Lily James, Jon Bernthal, Eiza Gonzalez und Jon Hamm machen ihre Sache gut. „Baby Driver“ verknüpft gekonnt bekannte Elemente aus Auto- und Gaunerfilmen zu einem abgedrehten Actionfilm, der trotz seines bitteren Untertons natürlich auch den ein oder anderen Moment zum Schmunzeln bietet. Weiterlesen

„No Turning Back“ – Tom Hardys gelungene One-Man-Show

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (2 Stimmen)
Loading...

Das emotional intensive Kammerspiel „Locke“ (im Deutschen auf den billigen B-Movie-Titel „No Turning Back“ umgetauft) ist ein kleiner Geniestreich von Autor/Regisseur Steven Knight. Tom Hardy fährt Auto und telefoniert – das war’s. Und trotzdem gelingt es Hardy, eine enorme Nähe zu seiner Figur zu schaffen, dass man mitfiebert und die eineinhalb Stunden Laufzeit wie im Flug vergehen. Der Film ist klug geschrieben und von Hardy, der hier einmal erneut zeigen kann, dass er wandlungsfähig ist und nicht nur Muskel-Rollen verkörpern kann, meisterhaft umgesetzt! Weiterlesen