„Sieben Leben“ – Fabel über Reue und Sühne

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,72 (7 Stimmen)
Loading...

Will Smith war eigentlich für mich schon seit jeher ein Schauspieler, dessen Filme ich mied. Seine Werke waren immer die Inkarnation von Hollywoodstreifen und seine Rolle darin war immer sehr glatt und oberflächlich. Er war für mich halt immer der „Sunnyboy“, der den Coolen gespielt hat, die Welt rettete und dabei immer einen passenden Spruch brachte. In „Das Streben nach Glück“ bewies er aber schon, dass er auch anders kann und auch in „I Am Legend“ konnte er zeigen, dass er ein Charakterdarsteller ist. Mit „Sieben Leben“ geht er einen Schritt weiter und spielt in einem Film mit, der recht untypisch für Hollywood ist und der ohne Will Smith nirgends in die Kinocharts gekommen wäre. Weiterlesen

„Der fremde Sohn“ – Bewegendes Drama!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,66 (3 Stimmen)
Loading...

Clint Eastwood wird wohl in erster Linie der große Revolvermann des Kinos bleiben und doch überrascht er in den letzten Jahren mit wirklich großartigen Dramen wie „Million Dollar Baby“ oder jetzt „Der fremde Sohn“. Einem Raubein wie Eastwood hätte man so viel Gefühl vor einigen Jahren vermutlich gar nicht zugetraut. Und mit Angelina Jolie, die auch privat sehr in ihrer Mutterrolle aufzugehen scheint, hat er die perfekte Darstellerin für die Hauptrolle gefunden. Und wieder einmal ist es erschreckend, welche Geschichten das Leben schreibt. Weiterlesen

„Bedingungslos“ – Dänische Extravaganz

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (5 Stimmen)
Loading...

„Just Another Love Story“, die wortwörtliche Übersetzung des dänischen Films, der bei uns als „Bedingungslos“ anläuft, ist sicherlich wieder einmal eine Besonderheit in der Osnabrücker Sneak Preview gewesen. Der Film ist schwer zu beschreiben, bricht aber gegen viele Konventionen und ist mehr ein Fest für die Sinne als etwas anderes. Dieser außergewöhnliche Film mischt Liebesfilm mit Drama und Thriller, ohne wirklich eines der drei zu sein, und steckt sich selbst in ein Gewand aus schnellen, teils verstörenden Bildern. Weiterlesen

Oscar 2009 – Die Nominierungen!

Nachdem die „Golden Globes“ bereits vergeben wurden, fallen die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung nicht unbedingt anders aus. Allerdings hält man sich hier wieder sehr an Independentfilme, „The Dark Knight“ hat zwar acht Nominierungen bekommen, er ist bei „Bester Film“ und „Beste Regie“ aber leider nicht dabei. Immerhin wurde auch hier Heath Ledger posthum nominiert. Und auch, wenn „Der Baader Meinhof Komplex“ den „Golden Globe“ als „Bester ausländischer Film“ nicht gewinnen konnte, ist er hier in dieser Kategorie wieder nominiert. Die 81. Oscar-Verleihung findet am 22. Februar 2009 in Los Angeles statt. Weiterlesen

„Lola rennt“ – Nach wie vor ein Meisterwerk

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,72 (7 Stimmen)
Loading...

Hier mal eine Rezension zu einem Klassiker der jüngeren Filmgeschichte: Ich habe mir wieder einmal Tom Tykwers Geniestreich angesehen, der sogar in den USA als „Run Lola Run“ großen Erfolg hatte, und bin nach wie vor sehr angetan. Dieser Film, der geradezu vor Kreativität und einfallsreichen Ideen strotzt, ist und bleibt ein kleines Meisterwerk, das schon fast an Kunst grenzt und mit sehr geringen Mitteln nicht nur Berlin-Ode, sondern auch Träger philosophischen Inhaltes ist. Weiterlesen

„Rescue Dawn“ – Herzog schickt Christian Bale nach Laos!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Werner Herzog dreht anders als andere Regisseure, das merkt man seinen Filmen auch an. Man muss seinen Stil nicht mögen, aber wer Dokumentationen über seine Dreaharbeiten gesehen hat, wird seine Arbeit zu schätzen wissen. Und wer denkt, Werner Herzog hat doch damals mit Klaus Kinski gedreht, gibt’s den noch? Und ob es den noch gibt, sein neuer Film „Rescue Dawn“ ist leider bei uns nur auf DVD erschienen, aber eindeutig ein weiterer Geniestreich des eigenwilligen deutschen Regisseurs. Weiterlesen