FlimmerWAHL 2019 – Wählt eure TOPs und FLOPs!

Und wieder einmal geht ein Filmjahr zu Ende, daher laden wir mal wieder dazu ein, eure persönlichen Highlights und Rohrkrepierer des letzten Jahres bei der FlimmerWAHL 2019 zu wählen.

Also schnell nochmal die Kino-Starttermine von 2019 durchschauen, jeweils bis zu zehn TOPs und FLOPs raussuchen und dann in einem Kommentar zu diesem Beitrag veröffentlichen. Es gehen natürlich auch weniger Filme, wenn ihr nicht so viele gesehen habt.

Die Wahl endet am 15. Januar 2020 um 18 Uhr.

Wie immer bedanken wir uns schon vorab für eure Teilnahme und wünsche euch viel Spaß beim Abstimmen!

Das war’s wohl, jedenfalls so ziemlich…

Wie ihr sicher gemerkt habt, ist es auf dem FlimmerBLOG in den letzten Monaten immer ruhiger geworden. Da ich zuletzt eigentlich als einziger Autor noch aktiv war, aber mein Herzblut seit 2006 immer noch in diesem Blog steckt, konnte ich dem selbst auferlegten Druck, zu jedem gesehenen Film etwas zu schreiben, absolut nicht mehr nachkommen. Dieser Blog sollte uns vorrangig Spaß machen, aber als einsamer Kämpfer wurde er für mich dieses Jahr eher zur Belastung. Das soll nicht zwingend das Ende des FlimmerBLOGs sein, aber zumindest eine kleine Kapitulation meinerseits, da ich den Blog so wie bisher leider nicht mehr fortführen kann. Aber vielleicht ja in kompakterer Form. Weiterlesen

FlimmerWAHL 2018 – Wählt eure TOPs und FLOPs!

Das Filmjahr 2018 war endlich mal wieder ein starkes Kinojahr mit sehr vielen guten Filmen, aber leider auch wieder so einigen Nieten. Also ist es wieder Zeit, euch zur Teilnahmen bei der FlimmerWAHL 2018 einzuladen.

Wie immer hier die kurze Anleitung: Ihr schreibt einen Kommentar zu diesem Beitrag und benennt dort bis zum 15. Januar 2019 um 18 Uhr bis zu 10 TOPs und FLOPs, weniger gehen natürlich auch, wenn ihr nicht so viele Filme gesehen habt. Ihr wisst gar nicht mehr genau, was in diesem Jahr lief? Dann schaut doch noch mal bei unseren Kino-Startterminen 2018 rein und sucht dort eure Highlights und Gurken von 2018 zusammen.

Vielen Dank im Voraus fürs Mitmachen und viel Spaß beim Wählen!

FlimmerWAHL 2017 – Wählt eure TOPs und FLOPs!

Das Filmjahr 2017 ist vorbei und wie wir habt ihr sicher auch so manche Highlights aber auch Rohrkrepierer gesehen. Dann seid ihr herzlich eingeladen, bei unserer FlimmerWAHL 2017 mit abzustimmen.

Was ihr dafür machen müsst? Einfach bis zum 15. Januar 2018 um 18 Uhr in einem Kommentar zu diesem Artikel bis zu 10 TOPs und FLOPs benennen, weniger gehen natürlich auch, wenn ihr nicht so viele Filme gesehen habt. Alternativ könnt ihr auch auf unserer Facebook-Seite abstimmen. Falls ihr noch mal schauen wollt, welche Filme 2017 so im Kino liefen, schaut doch einfach bei unseren Kino-Startterminen 2017 noch mal nach.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Wählen!

Relaunch mit neuem Design zum 11-jährigen Jubiläum!

Jetzt ist es genau 11 Jahre her, dass der erste Artikel auf dem FlimmerBLOG online ging! Doch damit nicht genug! Pünktlich zu unserem Jubiläumstag haben wir unseren Blog technisch auf einen aktuellen Stand gebracht, das Design angepasst und den Blog endlich auch für Smartphones optimiert. Schaut euch um, ihr werdet so einige Neuerungen finden! Wir hoffen, dass euch der neue Look gefällt, und wünschen euch weiterhin viel Spaß auf unserem Filmblog! Weiterlesen

Das FlimmerTEAM

PAU war 2006 Hauptinitiator bei der Gründung des FlimmerBLOGs und ist bis heute für den Großteil der Beiträge verantwortlich. PAU wurde im “Star-Wars”-Jahr 1977 geboren und war schon während seiner Jugend für sein umfangreiches VHS-Filmarchiv bekannt und ständig im Kino oder in der Videothek anzutreffen. Diese Filmbesessenheit hält bis heute an, sodass PAU immer noch versucht, neben seiner beruflichen Tätigkeit als Marketing Manager und als Familienvater von zwei kleinen Töchtern bei möglichst vielen aktuellen Kinofilmen und Serien am Ball zu bleiben und Filminteressierten mit seinen Reviews Tipps dafür zu geben, ob man seine Zeit für die entsprechenden Filme und Serien sinnvoll einsetzen würde oder nicht.

THREEPWOOD hat als jüngerer Bruder von PAU ebenfalls schon in jungen Jahren großes Interesse an Filmen und deren Analyse entwickelt. Heute zwar als Lehrer tätig, war THREEPWOOD schon von Anfang an dabei und schreibt bis heute für den Flimmerblog, wenn auch eher gelegentlich. Dabei sind seine Reviews oft analytisch, detailverliebt und fallen auch mal deutlich zu lang für den sporadischen Leser aus. Mit Komödien, Superhelden-Einheitsware und Trash kann THREEPWOOD wenig anfangen, sondern fühlt sich im Abenteuer-, Mystery- oder Science-fiction-Genre wohl und beklagt die zunehmende CGI-Inflation.

TOM/TORBEN ist in erster Linie das technische Hirn des FlimmerBLOGs, aber auch hin und wieder als Autor aktiv. Torben betreute als Programmierer gleich am Anfang die technische Basis des Blogs, bis zum Relaunch 2017 war der Blog sogar viele Jahre mit einem von Torben selber programmierten, individuellen WordPress-Template im Netz. Seine berufliche Tätigkeit lässt ihm heute leider weniger Zeit für den Blog, trotzdem unterstützt er das Team bis heute bei allem, was hinter der sichtbaren Oberfläche passiert.

GASTAUTOREN hat es in den über zehn Jahren FlimmerBLOG immer wieder gegeben, gerade in den ersten Jahren waren viele andere Autoren sehr aktiv. Auch in den letzten Jahren gab es immer ein paar Gastreviews von unterschiedlichen Autoren. Wer Interesse daran hat, am FlimmerBLOG mitzuwirken, kann sich gerne per Mail an info@flimmerblog.de an uns wenden, am besten gleich mit einem Reviewentwurf.

Herzlichen Glückwunsch! 10 Jahre FlimmerBLOG!!

Unglaublich, aber heute wird unser Filmblog doch tatsächlich 10 Jahre alt. Als damals am 21. Juni 2006 der erste Post online ging, hätte der kleine Trupp von Filmfreaks wohl nicht gedacht, dass man nach zehn Jahren immer noch dabei sein würde und bereits auf über 2.000 verfasste Artikel zurückblicken könnte! Wir möchten allen Autoren, Kommentatoren und Lesern für die tolle Zeit danken und hoffen, dass wir euch mit unseren Berichten und Rezensionen so manchen hilfreichen Ratschlag für den nächsten Kinobesuch erteilen konnten! Happy Birthday FlimmerBLOG! Auf die nächsten zehn Jahre!