„The Disaster Artist“ – James Franco als verrückter Regisseur

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

Es gibt eine Menge schlechter Filme auf der Welt, nicht umsonst ist die „SchleFaZ“-Reihe mit Oliver Kalkofe so erfolgreich, aber der Film „The Room“, den der seltsam abgedrehte Filmemacher Tommy Wiseau 2003 drehte, gilt in vielen Kreisen als der absolute Bodensatz der Filmgeschichte. Darum, wie es zu diesem Film kam und wie er bei den verrückten Dreharbeiten zuging, ranken sich viele Legenden. James Franco hat dem ganzen jetzt einen Film gewidmet und genau wie sein Hauptcharakter gleich Hauptrolle und Regie übernommen. Herausgekommen ist ein extrem kurzweiliger Film über einen sehr skurrilen Mann, der sich und seinem Freund den Traum vom eigenen Film erfüllte, dessen Talent aber in allen Bereichen quasi nicht vorhanden war. Francos Film dürfte „The Room“ trotzdem zu weiterem Kultstatus verhelfen. Weiterlesen

Golden Globe Awards 2018 – Die Gewinner!

Die Verleihung liegt zwar schon zwei Wochen zurück, aber wir wollen euch trotzdem auch hier noch über die Gewinner der diesjährigen Verleihung der Golden Globes informieren, da diese oft als Indikator für die Gewinner bei den Oscars angesehen werden. Großer Gewinner bei den Kinofilmen ist „Three Billboards Outside Ebbing, Missouri“, der gleich vier Auszeichnungen mitnehmen konnte, darunter auch „Bester Film“ und „Beste Hauptdarstellerin“. Bei den TV-Auszeichnungen konnten die Serien „The Handmaid’s Tale“ und „Big Little Lies“ die meisten Preise für sich entscheiden. Mit „Aus dem Nichts“ wurde zudem ein deutscher Film aus „Bester fremdsprachiger Film“ ausgezeichnet.

Hier ist eine Übersicht aller Gewinner aus den Bereichen Kino und TV: Weiterlesen