Die Besten der Besten, Teil 8: Bösewichte

Sie gehören zu den Helden einer Geschichte, wie die Nacht zum Tag. Ohne einen Bösewicht gibt es keinen Grund für einen Helden. In der klassischen Heldensaga ist der Bösewicht, der Feind das große Ziel und somit die Existenzgrundlage eines jeden Guten. Wir brauchen das Böse um das Gute zu erkennen. Es gibt in der Tat große Feinde. Sei es “Auric Goldfinger” aus James Bond, “Magneto” von den X-Men oder Der “Imperator” von Star Wars. Alles große Gestalten, die sich mit allem was sie haben unserem Helden entgegenstellen und ihn zu einem erbitterten Kampf herausfordern. Doch wer mag der ultimative Gegner sein? Wer ist von Grund auf Böse und nicht nur aus Umständen? Wer verkörpert alles Schlechte und Ungerechte auf der Welt. Wer lässt Euch erzittern?

Battle 7: Captain Kirk vs. Luke Skywalker

Kirk_vs_LukeAus aktuellem Anlass!
Sie stammen aus den beiden wohl bekanntesten Science-Fiction Universen der Neuzeit. Sie haben beide unzählige Fans hinter sich, doch wer ist der ultimative Herscher des Universums? Wer kriegt die Frauen? Wer hat mehr drauf? Wer hat die bessere Story hinter sich oder vielleicht noch vor sich? Wer kann punkten, wer muss verlieren? Weiterlesen

Die Besten der Besten, Teil 4: Trilogien

Klar, erstmal wieder die Frage: Was ist eigentlich eine Trilogie? Eigentlich ist das ein aus drei Filmen bestehender großer Film, bei dem die Einzelfilme zwar abgeschlossene Handlungen haben, aber erst zusammen eine große Geschichte erzählen. Und schon kommt Frage 2: Sind die alten “Indiana Jones”-Filme dann überhaupt eine Trilogie? Aber was gibt es da noch neben den “Star Wars”-Trilogien, “Zurück in die Zukunft”, “Matrix” und natürlich dem “Herrn der Ringe”? Zählen “Fluch der Karibik”, “Spiderman”, “X-Men” und “Scream” auch dazu? Und was ist mit den geplanten vierten Teilen, bleiben die ersten drei trotzdem eine Trilogie? Und wieso heißt das Wort nicht “Triologie”?!

“Star Wars” – Fans drehen selber…

strain

Es ist schon beendruckend, was Fans heute so auf die Beine stellen können. Ich habe gerade zum ersten Mal den 45-minütigen Fanfilm “Star Wars Revelations” gesehen und war doch recht beeindruckt. Ok, die Darsteller sollten vielleicht noch ein wenig üben, aber vor allem die Spezialeffekte haben mich wirklich beeindruckt. Für “selbst gedreht” können sich die Macher hier wirklich was drauf einbilden. Weiterlesen

“Star Wars” – Das Abzocken geht weiter!

Lange haben Fans sich die “Urfassungen” der alten Trilogie ohne die Änderungen der “Special Edition” gewünscht, jetzt endlich kommen sie auf DVD heraus. Ok, sind wir alle ehrlich, sehen will sie keiner nochmal unbedingt, aber sie gehören halt ins Archiv. Wenn George Lucas nicht der fieseste Abzocker der Filmwelt wäre… Weiterlesen