“Der dunkle Kristall: Ära des Widerstands” – Einfach nur großartig!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,67 (3 Stimmen)
Loading...

Für mich ist “Der dunkle Kristall” schon seit meiner Kindheit ein absolutes Meisterwerk, Jim Henson hatte damals auf großartige Weise gezeigt, dass mit seinen Puppen viel mehr möglich war als “Muppets” oder “Sesamstraße”, vor allem nicht zwingend nur für Kinder. Jetzt hat Netflix fast 40 Jahre später eine Prequelserie herausgebracht und die kann man einfach nur als genial bezeichnen. So hat man sich dazu entschieden, den Stil und auch die Puppen dem Original nachzuempfinden, perfekt mit heutigem CGI verbunden, sodass es sich absolut zugehörig anfühlt. Doch abseits davon, dass der Nostalgiefaktor einzigartig greift, wurde die Fantasiewelt um etliche Welten und Lebewesen erweitert und zudem die recht einfache Geschichte des Films von 1982 um eine so abwechslungsreiche, interessante, immer wieder überraschende und zuletzt mitunter keinesfalls für Kinder geeignete Handlung ergänzt, die einen über die kompletten 10 Folgen in ihren Bann zieht. Weiterlesen

“Glass” – Holperndes Finale zu “Unbreakable” und “Split”

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,67 (3 Stimmen)
Loading...

Erst Hollywoods Wunderkind dank Geniestreichen wie “The Sixth Sense”, “Unbreakable” oder “Signs”, dann der große Absturz mit Blockbuster-Flops wie “Die Legende von Aang” und “After Earth” und zuletzt die Rehabilitation mit genialen Horrorstreifen wie “The Visit” und zuletzt “Split”, Regisseur M. Night Shyamalan hat sich endlich wieder erholt. Dass gerade jetzt mit “Glass” eine Fortsetzung von gleich zwei seiner besten Filme “Unbreakable” und “Split” folgt, setzt den Erwartungslevel natürlich umso höher, dass es fast unmöglich war, diesen zu erreichen. So hat das Finale seiner “Superhelden-Trilogie” durchaus einige tolle Momente und bietet eine erfrischend andere Herangehensweise als das inzwischen völlig übersättigte Superhelden-Kino, aber irgendwie kommt der Film nicht richtig in Gang und ist vorbei, eher er wirklich angefangen hat. Weiterlesen

“Split” – Shyamalans neuer Thriller mit James McAvoy

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Nach zahlreichen Flops konnte M. Night Shyamalan mit seinem letzten Film “The Visit” Kritiker und Publikum wieder weitestgehend überzeugen, das dürfte auch mit seinem neuen Thriller “Split” gelingen, der aber nicht zuletzt von einem großartigen James McAvoy lebt, dessen Darstellung eines schizophrenen Mannes, in dessen Kopf über zwanzig verschiedene Personen leben, wohl eine seiner besten ist. Aber auch Anya Taylor-Joy als entführtes Mädchen kann nach “The Witch” und “Das Morgan Projekt” eine weitere gelungene Leistung auf ihrem jungen Schauspielkonto verbuchen. Weiterlesen

“The Witch” – Toller Indie-Horror mit verstörender Atmosphäre

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Das Indie-Horror-Drama “The Witch” bietet keinen plumpen Grusel-Schocker, sondern einen langsamen düster-atmosphärischen Albtraum im Neuengland des 17. Jahrhunderts. Die übernatürlichen Elemente des dunklen Waldes halten zwar die Siedlerfamilie wie die Zuschauer gleichermaßen in Schrecken, der Horror entsteht allerdings eher durch das streng ausgelegte Christentum der Familie, was die Familienmitglieder aus Angst vor dem Satan zermürbt. Die Geschichte um eine böse Hexe im nahen Wald ist wenig komplex, die angeschnittenen Themen um Schuld, Fanatismus und das Böse jedoch durchaus. Kameraführung, Schnitt und die Soundkulisse sind dabei wirklich überragend! Lange gab es keinen Film, der eine derart verstörende Atmosphäre erzeugen konnte. Weiterlesen

“Das Morgan Projekt” – Netter Thriller!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (1 Stimmen)
Loading...

morganprojektWenn Luke Scott, der Sohn von Regielegende Ridley Scott, in die Fußstapfen seines Vaters tritt, ist man bei dessen Regiedebüt schon gespannt. Er hat sich mit Kate Mara, Rose Leslie, Paul Giamatti, Boyd Holbrook, Michelle Yeoh und Jennifer Jason Leigh ein paar gute Darsteller geleistet, auch Neuling Anya Taylor-Joy macht sich gut in der Hauptrolle, aber der Film über ein künstlich erschaffenes Mädchen, dessen Erschaffer sich der von ihrer Schöpfung ausgehenden Gefahr auseinander setzen müssen, kommt zwar relativ solide daher, aber unterm Strich kann er sich mit Geniestreichen wie “Ex Machina” kaum messen. Weiterlesen