„Auftrag Rache“ – Mel Gibson wieder vor der Kamera

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,80 (5 Stimmen)
Loading...

Lange Zeit hat man nichts mehr von Mel Gibson gesehen, als letztes machte er mit seinen seltsamen Regiestücken „Die Passion Christi“ und „Apocalypto“ von sich reden, vor die Kamera hat er sich jetzt schon seit über fünf Jahren nicht mehr gestellt. Gerade aufgrund seiner letzten Filme und vieler privater Entgleisungen wird Mel Gibson selber gerne als „Mad Max“ gesehen, aber wenn wir ehrlich sind, haben wir ihn doch immer gerne als Verrückten gesehen, egal ob in „Mad Max“ oder „Lethal Weapon“. Jetzt darf er endlich wieder ausflippen, als Cop will er den Mord an seiner Tochter aufklären und dafür sind ihm alle Mittel recht. „Casino Royale“-Regisseur Martin Campbell ist schuld: Der Mel wurde wieder auf der Leinwand entfesselt! Weiterlesen

„Rambo 5“ – Sly, wo bleibst Du?

rambo5.jpgJaja, ich weiß. Jetzt schreibt der monatelang gar nichts mehr und dann beginnt er wieder mit so einem Post?!! Aber hallo! Nach langer Schreibblockade / Kreativpause / Bahnstreik / wwi werde ich mal wieder versuchen, das Niveau des Flimmers etwas nach unten zu drücken. Also beginnen wir mal mit der berechtigten Frage, wo denn nun endlich nach dem Riesenerfolg „John Rambo“ der wohl verdiente fünfte Teil von Sylvester Stallone kommt. Weiterlesen