„Muppets Most Wanted“ – Wieder nur Mittelmaß!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Aus irgendeinem unverständlichen Grund wurden vor zwei Jahren mit „Die Muppets“ die wohl bekanntesten Puppen aus der Versenkung geholt, bekamen aber eine sehr maue Wiederbelebung, die nichts vom Charme und Humor der alten Muppets behalten hatte. Trotzdem wurde eine weitere Fortsetzung gedreht und kam Anfang des Jahres unter dem Titel „Muppets Most Wanted“ ins Kino. Auch die will einfach nicht überzeugen, lässt wieder einen Großteil der wichtigen Hauptmuppets unbeachtet, bietet eine wenig überzeugende Handlung und noch weniger wirklich lustige Gags. Da helfen auch die Massen an Gaststars nicht. Weiterlesen

„Machete Kills“ – Der härteste Mexikaner ist zurück!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Aus einem Faketrailer für das „Grindhouse“-B-Movie-Projekt, zu dem Regisseur Robert Rodriguez „Planet Terror“ beisteuerte, wurde ein absurder Kinofilm, doch richtig überzeugen konnte „Machete“ nicht. Jetzt wird Danny Trejo ein weiteres Mal mit der Machete losgeschickt, wieder mit beeindruckendem Cast und einem völlig absurden Drehbuch, doch dieses Mal treffen die verrückten Ideen mehr ins Schwarze. Wer den ersten Teil mochte, wird auch diesen lieben. Wer Trash mag, dem dürfte „Machete Kills“ auch gefallen. Nach diesem Film ist mir auf jeden Fall klar geworden, dass Chuck Norris doch den Kürzeren ziehen könnte, nämlich gegen Machete! Weiterlesen

„Machete“ – Ein Fake-Trailer wird zum Trash-Film

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,63 (8 Stimmen)
Loading...

Als Robert Rodriguez und Quentin Tarantino damals die „Grindhouse“-Filme drehten, entstanden auch einige Fake-Trailer, darunter auch der zu „Machete“. Robert Rodriguez war dann jedoch so begeistert von seinem Trailer, dass er Danny Trejo dann tatsächlich noch für einen ganzen Spielfilm in die Rolle des „Machete“ steckte und für den Trash-Film sogar noch Stars wie Robert De Niro, Don Johnson, Steven Seagal, Michelle Rodriguez, Jessica Alba und Lindsay Lohan gewinnen konnte. Das Ergebnis ist ein recht unterhaltsames Gemetzel mit vielen kranken, brutalen und verrückten Einfällen, wie sie nur Robert Rodriguez haben kann. Weiterlesen

„Predators“ – Nur bedingt gelungene Neuauflage

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,20 (5 Stimmen)
Loading...

In den 80ern sind viele Kultmonster entstanden, der Predator, eine außerirdische Killermaschine, ist wohl bis heute eins der bekanntesten. Nach dem kultigen Original mit Arnold Schwarzenegger, der sich einen fiesen Zweikampf mit dem Monster im Dschungel lieferte, war der zweite Teil ein absoluter Flop. Auch die beiden „Alien vs. Predator“-Filme brachten zwar einigermaßen unterhaltsame Bilder ins Kino, aber gerecht wurden sie dem Original nicht. Somit war die Erwartung an das aktuelle Remake groß, schon alleine weil Robert Rodriguez seine Finger mit ihm Spiel hatte und man Schauspieler wie Adrien Brody und Laurence Fishburne gewinnen konnte. Doch auch die Neuauflage will nicht so richtig zünden. Weiterlesen

Adrien Brody in „Predators“

predatorsWie bereits berichtet, ist eine Neuauflage des Science-Fiction-Klassikers „Predator“ von 1987 geplant. Und kein anderer als Adrien Brody wird die Hauptrolle spielen; eine interessante Wahl, bedenkt man, dass diese ursprünglich von Schwarzenegger übernommen worden ist. Ebenfalls zugesagt haben Topher Grace und Danny Trejo. Regie führen wird Nimród Antal, Robert Rodriguez wird produzieren. Am 8. Juli 2010 soll „Predators“ in die deutschen Kinos kommen.

Quelle: BloodyDisgusting