Endlich kommt „Sherlock“ Staffel 4 auf deutsch!

Sherlock Staffel 4 deutsch

Die Originalversion der lang erwarteten vierten Staffel der Serie „Sherlock“ mit Benedict Cumberbatch und Martin Freeman lief bereits im Januar, nur Deutschland schob die Erfolgsserie wieder auf die lange Bank. Aber wer meinte, man müsse immerhin „nur“ bis Ostern warten, wurde auch hier enttäuscht. Bis heute hat die ARD keinen Sendetermin bekannt gegeben, dafür kam vor wenigen Minuten vom Verleih Polyband die Info, dass Staffel 4 am 12. Juni 2017 auf DVD und Blu-ray erscheinen wird. Mal schauen, ob die ARD noch eine frühere Ausstrahlung schafft. Trotzdem ein weiteres Armutszeugnis für das deutsche Fernsehen!

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

„Doctor Strange“ – Cumberbatch als Marvels Magier!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,67 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

doctorstrangeMit „Doctor Strange“ betritt Marvel im Kino wieder Neuland und das tut dem Franchise gut. Nicht nur dass man mit „Sherlock“ Benedict Cumberbatch einen wirklichen Ausnahmeschauspieler gewinnen konnte, auch das Szenario ist endlich mal was Neues. Wie man das alles irgendwann wieder in MCU reinquetschen wird, muss man sehen. Losgelöst davon ist „Doctor Strange“ ein bunter, effektreicher Unterhaltungsfilm, der optisch Spaß macht und nicht zuletzt dank tollen Schauspielern wie Chiwetel Ejiofor, Tilda Swinton, Mads Mikkelsen, Rachel McAdams und Benedict Wong punkten kann. Natürlich ist auch diese Comicverfilmung storytechnisch nicht besonders herausragend, aber der Film funktioniert als Origin-Handlung hervorragend. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Hawking“ – Benedict Cumberbatch als Stephen Hawking!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (1 Stimmen)
Loading ... Loading ...

hawkingDer Wissenschaftler und Mathematiker Stephen Hawking ist wohl eine der interessantesten Persönlichkeiten unserer Zeit, nicht nur wegen seiner bahnbrechenden Theorien zu Raum und Zeit, sondern auch wegen seines Kampfes mit der Krankheit ALS. Oscarprämiert kam seine Geschichte letztes Jahr mit „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ in die Kinos, doch verfilmt wurde sie bereits 2004 und kein Geringerer als Benedict Cumberbatch spielte damals Hawking. Die BBC-Produktion kommt etwas bodenständiger daher und ist Ende Mai 2016 neu auf DVD erschienen. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Zoolander 2“ – Ben Stiller versaut auch diese Fortsetzung!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig1,75 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Ich werde mich immer fragen, warum Ben Stiller ganz plötzlich nicht mehr lustig war. Da „Zoolander“ für mich immer einer seiner besten Filme war, habe ich dann doch darauf gehofft, dass er in dieser späten Fortsetzung endlich wieder zu alter Klasse auflaufen könnte. Doch weit gefehlt, die Gags wollen bis auf wenige Ausnahmen nicht zünden und die Handlung kann in keiner Form überzeugen. Neben Stiller können auch Owen Wilson und Will Ferrell dieses Mal nur bedingt punkten, die einzigen skurrilen Momente haben Gaststars wie Benedict Cumberbatch oder Kiefer Sutherland, Neuzugang Penelope Cruz kann hingegen mal wieder komödiantisch so gar nichts liefern. Schade, als Fan des ersten Teils lieber den noch mal schauen, als ihn sich durch Teil 2 kaputt machen zu lassen. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Sherlock: Die Braut des Grauens“ – Originelles Special!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,50 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

sherlockbraut

Lange liegt die dritte Staffel der großartigen Serie „Sherlock“ bereits zurück und das Warten auf die vierte Staffel wird noch bis nächstes Jahr andauern, doch mit einem Special wird das Warten immerhin etwas versüßt. Das Besondere an „Die Braut des Grauens“ ist, dass hier nicht in erster Linie der Serienplot fortgesetzt wird, sondern die eigentlich in der Gegenwart angesiedelten Charaktere in die Zeit versetzt werden, die für den Detektiv eigentlich typisch ist. Das macht das Serienspecial zu einem besonderen Highlight und bietet wieder jede Menge Potential für gut pointierte Wortwechsel zwischen den Hauptdarstellern Benedict Cumberbatch und Martin Freeman. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

NEU: „Magie der Moore“, „Challenger“ und „Wreckers“

mooreDiesen Monat können wir von Polyband nur den optisch wirklich gelungenen Dokumentarfilm „Magie der Moore“ vorstellen, dazu kommen dieses Mal die Filme „Challenger“ über die Recherche nach der Explosions-Ursache des gleichnamigen Space Shuttles 1986 und das Beziehungsdrama „Wreckers“ mit „Sherlock“-Star Benedict Cumberbatch. Alle sind im Februar auf DVD erschienen, die Doku zusätzlich auch auf Blu-ray. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Black Mass“ – Johnny Depp wieder in Bestform!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,50 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Lange Zeit ist es her, dass Johnny Depp wirklich überzeugen konnte, doch mit Halbglatze und speziellen Kontaktlinsen als Gangsterboss James „Whitey“ Bulger hat er endlich mal wieder die Nase vorn. Brutal, zynisch und entgegen seiner typischen Rollen kann er neben zahlreichen anderen Stars wie Benedict Cumberbatch, Joel Edgerton und Kevin Bacon am meisten überzeugen. Der Film ist rasant, spannend und skrupellos und bringt so die auf einer wahren Begebenheit beruhende Geschichte eines Deals zwischen Gangsterboss Bulger und dem FBI gut inszeniert auf die Kinoleinwand. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Oscar 2015 – Die Gewinner!

Und wieder ist eine Oscarverleihung vorbei und die begehrten Trophäen sind übergeben worden. Von wirklich großen Gewinnern kann eigentlich keiner reden, zwar haben „Birdman“ und „Grand Budapest Hotel“ jeweils vier Oscars abgegriffen, waren aber auch jeweils für neun nominiert. Auch „Boyhood“, „American Sniper“ und „The Imitation Game“ konnten trotz zahlreicher Nominierungen nur jeweils einen Oscar für sich ergattern. Eddie Redmayne und Julianne Moore wurden beste Hauptdarsteller, auch hier keine besonderen Überraschungen. Die Verleihung ist vorbei, die Reihe der gelungenen Filme hat sich gegenseitig ausgestochen und „Birdman“ ist unterm Strich der Gewinner.

Hier alle Nominierten und Gewinner in der Übersicht: Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„The Imitation Game“ – Cumberbatch als Mathegenie!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,84 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Die Thematik der Entschlüsselung des Geheimcodes der Deutschen im Zweiten Weltkrieg wurde bereits mit Kate Winslet in „Enigma – Das Geheimnis“ verfilmt, doch „The Imitation Game“ setzt den Fokus auf das Mathegenie Alan Turing, der die geniale Maschine zur Entschlüsselung des Codes entwickelte, aber gleichzeitig wegen seiner arroganten Art auf der einen Seite und auf der anderen wegen seiner Homosexualität Probleme hat, seine Genialität unter Beweis zu stellen und Verbündete zu finden. Eine Paraderolle für Benedict Cumberbatch, der mit seiner Darstellung einem Genie, das zu Lebzeiten nie für seine Leistungen geehrt wurde, ein echtes Denkmal setzt. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere“ – The Last Goodbye

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,50 Sterne (7 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Gone Girl

Nun heißt es Abschied nehmen – nicht nur vorerst von Mittelerde im Kino, sondern auch endgültig von der Hoffnung, dass die „Hobbit“-Trilogie ähnlich grandios wie „Der Herr der Ringe“ werden könnte. Wenn man ehrlich ist, hat man nicht mehr viel erwartet. Man kennt z.B. die künstliche CGI-Visualität, dürftige Handlungsstränge sowie Over-the-Top-Action nun schon aus den zwei Vorgängern. Und so lässt man sich von „Die Schlacht der fünf Heere“ nett unterhalten und hat dabei fast vergessen, was die Trilogie für ein Potenzial gehabt hat. Alles in allem besitzt der Film ein paar gute Momente und einige Fremdschäm-Szenen, plätschert aber im Großen und Ganzen vor sich hin, bis man schließlich realisiert: Das war’s. Weiterlesen »

7 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Kurz kritisiert, Vol. 8: Von Diana, Liberace und Mandela

Wieder mal habe ich ein paar Filme aus den Kinojahren 2013 und 2014 nachgeholt, denen ich mich hier immerhin in Kurzform widmen möchte. Hier kommen daher die Kurzkritiken zu „Inside WikiLeaks„, „Diana„, „Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand„, „Der blinde Fleck„, „Für immer Single?„, „Liberace„, „Anchorman 2“ und „Mandela„, interessanterweise fast alle mit einem Bezug zu berühmten Persönlichkeiten und Ereignissen der Geschichte des späten 20. Jahrhunderts. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

„Sherlock“ – Auch in Staffel 3 überzeugt der Meisterdetektiv!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig4,20 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

sherlock3

Es gibt Serien, die können mit tollen Darstellern oder großartigen Charakteren punkten, andere haben ihren ganz eigenen Humor, wieder andere setzen die Handlung einzigartig spannend in Szene. Dann könnte man noch mit interessanten Handlungssträngen oder grandioser Optik punkten. Und dann gibt es noch „Sherlock„, gerade mit drei neuen Fällen und Staffel 3 auf DVD und Blu-ray erschienen, wo all diese Punkte in nur einer Serie vereint werden. Das bleibt auch in der aktuellen Staffel so, Unterhaltung pur in jeder Minute, nur schade, dass nach drei Fällen leider wieder das Warten auf die nächste Staffel beginnt. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

1 2 »