Filmzitate erraten, Teil 14

Nach „American Beauty“, „Teuflisch“, „Zwei wie Pech und Schwefel“ und „Kentucky Fried Movie“ jetzt das brandneue:

„Es ist so, als wäre man Klempner…“ – „Als wäre man Klempner, genau. Mach Deinen Job richtig, dann merkt auch keiner was, aber wenn Du was falsch machst, ist alles voller Scheiße…“

Verwandte Artikel

23 Kommentare

  1. Dann geht’s weiter mit diesem hier:

    „Ich hab mal an der kurzen Schlange angestanden, die ist nur für Traktoren und Mähdrescher.“

  2. Auch nicht richtig, der Hauptdarsteller ist heute immer noch sehr bekannt, nicht mehr nur in Komödien…

  3. Naaaa gut, dann noch mehr Tipps: Der Hauptdarsteller hat seinen ersten Oscar mit einem Drama zum Thema Aids bekommen. Außerdem geht es in dem Film um ein Haus!

  4. Stimmt, bei „Meine teuflischen Nachbarn“ kommt auch ein Haus vor und Tom Hanks ist auch dabei, aber richtig war der Tipp von BATEMAN. Es ist „Geschenkt ist noch zu teuer“ und damit darf er weitermachen…

  5. „Naja, verstehen sie, nach all diesen Jahren gibt es nur eine einzige Person, die ich sehr schwer greifen kann. Das ist das Mädchen mit dem Wasserglas. Sie steht im Zentrum und dennoch ist sie außerhalb.“

  6. Das sagt der Maler in „Die fabelhafte Welt der Amélie“, der immer das selbe Gemälde kopiert, oder?

  7. Juchuuu, dann machen wir mal einen Moment Pause beim Zitate-Raten und ich eröffne beizeiten einen neuen Post…

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.