„Vice – Der zweite Mann“ – Christian Bale als Dick Cheney!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (2 Stimmen)
Loading...

Christian Bale ist bekannt dafür, dass er körperlich alles gibt, um in einer Rolle zu überzeugen. Das zeigt er auch wieder in „Vice“, denn als der ehemalige US-Vizepräsident Dick Cheney ist er fast nicht wieder zu erkennen. Doch nicht nur seine geniale Darstellung oder die von Amy Adams, Steve Carrell oder Sam Rockwell machen den Film sehenswert, er gibt auch einen erschreckenden Einblick in die politischen Geschehnisse unter Einfluss Cheneys, nicht zuletzt unter George W. Bush Jr., die die US-Politik bis heute auf fast schon gruselige Weise beeinflusst haben. Regisseur Adam McKay überschreitet dabei oft die Grenzen typischer dramaturgischer Abläufe, was an vielen Stellen originell, an anderen aber auch mal deplatziert wirkt. Aber auch, wenn wegen der Geheimniskrämerei rund um Cheney vieles nicht eindeutig belegt werden kann, sollte man die gezeigten Geschehnisse auf jeden Fall gesehen haben, auch um mehr über die heutigen Ereignisse in der US-Politik zu verstehen. Weiterlesen

Golden Globe Awards 2019 – Die Gewinner!

Und auch in diesem Jahr etwas verspätet kommen hier die Gewinner der Golden Globes! Zahlreiche Favouriten wie „Vice“, „The Favourite“, „A Star Is Born“ oder „BlacKkKlansman“ gehen größtenteils leer aus, „Green Book“ erhält die meisten Preise und auch „Bohemian Rhapsody“ kann beide Nominierungen in Siege umwandeln! Bei den Fernsehsendungen holen sich „American Crime Story: The Assassination of Gianni Versace“ und „The Kominsky Method“ die meisten Preise, hier gibt es aber keinen wirklich Abräumer.

Hier seht ihr alle Gewinner 2019 im Überblick: Weiterlesen

„Feinde – Hostiles“ – Christian Bale im düsteren Wilden Westen!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Dass die Soldaten und die Indianer zu Zeiten des Wilden Westens nicht unbedingt einer Meinung waren, ist sicher kein Geheimnis, aber so bitter wie in „Hostiles“ wurde dieser Konflikt selten gezeigt. Im Zentrum steht ein mal wieder genial spielender Christian Bale, der jahrzehntelang die Indianer bekämpft hat und nun den Auftrag erhält, einen begnadigten, kranken Häuptling und dessen Familie quer über den Kontinent in seine Heimat zu begleiten. Wenn sich dann noch eine Frau dazu gesellt, deren Familie von Indianern brutal ermordet wurde, und der Gruppe noch ein Verurteilter angehängt wird, der wegen seines Verhaltens gegenüber Indianern gehängt werden soll, ist das Pulverfass in vielerlei Hinsicht kurz vor der Explosion. Doch obwohl der Begriff „Feinde“ hier viele Bedeutungen hat, zeigt der Film auch, dass Menschlichkeit und Mitgefühl letztendlich stärker als der Hass sein kann. Weiterlesen

„The Big Short“ – Die US-Immobilienkrise aus anderer Sicht!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (1 Stimmen)
Loading...

Die USA erlebten 2007/2008 eine große Finanzkrise, die in erster Linie auf den Immobilienhandel und den gedankenlosen Umgang mit Hypotheken zurückzuführen war. „The Big Short“ widmet sich den Leuten, die das Fiasko kommen sahen und die Arroganz der US-Wirtschaft und der Banken ausnutzten, um auf ihre Art Profit zu schlagen. Mit Christian Bale, Steve Carell, Ryan Gosling und Brad Pitt prominent besetzt, veranschaulicht der Film verständlich und mitunter recht amüsant, wie es zur Krise kam und wie blind sie von allen Beteiligten geradezu provoziert wurde. Weiterlesen

„Exodus – Götter und Könige“ – Christian Bale ist Moses!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,00 (1 Stimmen)
Loading...

Warum berühmte Regisseure aktuell Lust auf Verfilmungen von Geschichten aus der Bibel haben, erschließt sich mir nicht wirklich. Und auch nach Darren Aronofskys „Noah“ kann auch Ridley Scotts „Exodus“ absolut nicht überzeugen. Zum einen versucht er ebenfalls wenig erfolgreich, die antiquierte Handlung in einen zeitgemäßen Actionfilm zu verwandeln und auch hier ist nicht klar, welche Zielgruppe eigentlich angesprochen werden soll, wendet er sich doch nicht vorrangig an Gläubige, weicht aber nicht genug von der Vorlage ab, um Atheisten überzeugen zu können. Weiterlesen

Neuer Bibelfilm-Boom?

Nun ist ein Trailer für Ridley Scotts Moses-Film „Exodus: Gods and Kings“ mit Christian Bale, Joel Edgerton, John Turturro und einigen anderen Bekannten erschienen. Nach „Noah“ von Darren Aronofsky steht also der nächste Hollywood-Bibel-Blockbuster eines Star-Regisseurs in den Startlöchern. Ridley Scott kündigte auch gleich an, als nächsten Film mit König „David“ weiteren Bibelstoff zu verfilmen. Und auch trotz des schon erschienenen „Son of God“ kommt mit „Zealot“ noch eine Jesus-Chronik von David Heyman und James Schamus. Also ein neuer Bibelfilm-Boom? Weiterlesen

Oscar 2014 – Die Gewinner!

Und wieder ist es entschieden, letzte Nacht wurden zum 86. Mal bei den Academy Awards die Oscars verliehen. Viele gute Filme waren im Rennen, abgesahnt hat letzten Endes „Gravity„, der von seinen zehn Nominierungen tatsächlich sieben Auszeichnungen bekam, bester Film wurde „12 Years A Slave„, Leonardo Di Caprio musste sich leider ein weiteres Mal geschlagen geben, bester Hauptdarsteller wurde Matthew McConaughey in „Dallas Buyers Club„, beste Hauptdarstellerin Cate Blanchett in „Blue Jasmine„. Verlierer des Abends wurde leider „American Hustle„, der von seinen zehn Nominierungen gar keine in einen Preis umwandeln konnte.

Hier alle Nominierten und Gewinner in der Übersicht: Weiterlesen

„American Hustle“ – Grandioser Gaunerfilm!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,25 (4 Stimmen)
Loading...

Schon mit „Silver Linings“ hatte Regisseur David O. Russell einen amüsanten Film abgeliefert, der in erster Linie von seinen abgedrehten Charakteren lebte. Für „American Hustle“ holte er sich wieder Bradley Cooper, Jennifer Lawrence und Robert De Niro, erweiterte den Cast zudem um Christian Bale, Amy Adams und Jeremy Renner und ließ alle aufeinander los. Wie großartig dieses Ensemble harmoniert, sieht man nicht zuletzt an den zahlreichen Oscar-Nomierungen, die der Film und seine Darsteller bekamen. Und das zu recht, der Film macht richtig Spaß! Weiterlesen