„Star Wars 9“-Cast veröffentlicht: Mark Hamill und Carrie Fisher sind dabei

Vor ein paar Tagen ist der offizielle Cast für „Star Wars 9“ präsentiert worden. Dabei gibt es wenige Überraschungen, aber sowohl Mark Hamill als auch die verstorbene Carrie Fisher werden erneut als Luke Skywalker und Leia Organa in „Episode 9“ auftreten, auch Billy Dee Williams wird als Lando zurückkehren. Obwohl es naheliegend war, dass Luke als Machgeist oder in einer Rückblende im Abschluss der Sequel-Trilogie auftreten könnte, war es zuletzt doch fraglich, hat sich Mark Hamill wiederholt sehr kritisch zu „Die letzten Jedi“ und insbesondere dem Umgang mit seiner Figur geäußert und deutlich gemacht, dass er keinerlei Interesse mehr an den neuen Star-Wars-Filmen habe. Leia soll mit ungenutzten Aufnahmen aus „Das Erwachen der Macht“ in den Film integriert werden. Weiterlesen

„Star Wars: Die letzten Jedi“ – Unvorhersehbarkeit macht noch keinen guten Film

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,75 (12 Stimmen)
Loading...

J.J. Abrams hatte sich mit „Episode 7“ geschickt, aber feige mit einem halben „Episode 4“-Remake aus der Affäre gezogen. Rian Johnsons „Episode 8“ musste nun aber liefern – und er wurde nicht müde zu betonen, dass sein Film ja ach so clever, frisch und unerwartet sei. Doch nach Sichtung des Films muss man feststellen: Der Film macht stellenweise Spaß, liefert tatsächlich kein Nostalgie-Fest ab und traut sich Eigenständigkeit, erfüllt aber sämtliche selbst auferlegte Ziele keinesfalls. Das blutrot als düsterer Mittelteil mit schockierenden Enthüllungen angekündigte Meisterwerk entpuppt sich leider als ambitionierte, aber lückenhaft geschriebene Blockbuster-Massenware, die eine kluge Ausgestaltung der Handlung, Figuren und Mythologie vermissen lässt. Der Film überspielt mit plumpem Slapstick und Effekten, dass er erzählerisch ziemlich planlos herumeiert und wenig zu bieten hat. „Star Wars“ ist zur Disney-Routine geworden – und langweilig. Weiterlesen

„Mord im Orient-Express“ – Mittelmäßige Neuauflage!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,50 (2 Stimmen)
Loading...

Neben Miss Marple ist Hercule Poirot der bekannteste Charakter von Schriftstellerin Agatha Christie, daher wurde „Mord im Orient-Express“ auch schon mehrmals verfilmt. Jetzt hat sich Kenneth Branagh des Stoffes angenommen und nicht nur die Regie sondern auch die Hauptrolle des Kultdetektivs übernommen. Der beeindruckende Cast umfasst nicht nur Johnny Depp, Michelle Pfeiffer, Judi Dench und Penélope Cruz, sondern auch Willem Dafoe, Daisy Ridley und Josh Gad. Aber trotz toller Außenaufnahmen im Schnee und origineller Kameraführung will einen der Film nicht so richtig packen. Obwohl ich die Auflösung nicht parat hatte, holte mich die Spannung beim Rätsellösen nicht ab. Vermutlich auch deshlab, weil Branagh sich mehr auf die Abgründe der einzelnen Charaktere konzentriert und nicht in erster Linie auf die Lösung des Falls. Insgesamt ist der Film nett anzusehen und vielleicht steckt in Branaghs Neuinterpretation von Poirot auch noch Potential für einen weitere Fall, aber zwingend schauen muss man diesen Film nicht. Weiterlesen

„Star Wars: Das Erwachen der Macht“ – Solider Fan-Service

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,80 (5 Stimmen)
Loading...

„Das Erwachen der Macht“ macht auf der Oberfläche einiges richtig, enttäuscht aber durch genau diese Oberflächlichkeit und die selbstgeschürten Erwartungen. „Star Wars 7“ beweist in erster Linie, dass die Marketing-Abteilung von Disney fantastisch ist. Der Film ist nur leider weitaus weniger interessant als der, der beworben wurde und über dessen Details monatelang spekuliert worden ist. Die große Geheimniskrämerei war schlichtweg überflüssig. Interessante Ideen, eine clevere Story oder Antworten auf die vielen offenen Fragen bekommt man kaum. Der Film ist über weite Strecken ein Remake von „Episode 4“, das zwar Star-Wars-Feeling erzeugt und kurzweilig ist, aber klar auf Nummer sicher geht und Nostalgie-Fan-Service abliefert. Nichtsdestotrotz bietet er gute Unterhaltung. Weiterlesen

Finaler Trailer zu „Star Wars: Das Erwachen der Macht“

Und endlich ist er da, der finale Trailer zum heiß erwarteten Star-Wars-Sequel, in dessen Titel leider kein „Episode VII“ mehr finden wird. Nachdem am Sonntag schon das offizielle (mäßig gelungene) Filmposter veröffentlicht worden ist (siehe hier), gibt es nun die vielleicht letzten bewegten Bilder zum Weltraumabenteuer bis zur Premiere. Und es gibt endlich Lensflares:

Star Wars: The Force Awakens Trailer (Official)

Ist der „Star Wars 7“-Trailer platter Fanservice oder genial?

Endlich gibt es einen etwas längeren Teaser-Trailer zu „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ (in dessen Titel „Episode VII“ wohl traurigerweise nicht mehr hineinzufinden scheint) und das Internet kann sich kaum noch halten vor überschwänglicher Begeisterung oder „Herumhaten“, wie jegliche Kritik ja mittlerweile tituliert wird. Hier eine kurze Einschätzung zum neuen „Star-Wars“-Versuch von Disney: Weiterlesen

Der „Star Wars 7: Das Erwachen der Macht“-Teaser ist da!

Kaum einem Film wird so sehr entgegengefiebert wie „Star Wars 7“ – nun ist ein erster Teaser da. Erste Spontanreaktion: Abrams hat sein Versprechen, dass der Film natürlich und weit weniger künstlich als die Prequel-Trilogie aussehen wird, nur teilweise gehalten; zumindest ist es eindeutig sein Stil, eher kein „Star Wars“-Stil. Aber fällt selbst das Urteil:

Star Wars: The Force Awakens Official Teaser