„Brexit – The Uncivil War“ – Hinter dem Referendum!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (1 Stimmen)
Loading...

Bei Benedict Cumberbatch ist es tatsächlich egal, welche Rolle er verkörpert, er überzeugt bei Serien wie „Sherlock“ genauso wie bei großen Film-Franchises wie als „Doctor Strange“ im MCU oder in „Star Trek“. So auch in diesem Fall! Wenn er als halbglatziger Stratege Dominic Cummings beim britischen Referendum zum EU-Austritt 2016 die „Vote Leave“-Kampagne mit sehr fragwürdigen Mitteln zum Sieg führt, dann ist das einfach nur genial. Doch der Film ist nicht nur inhaltlich sehr interessant, er ist auch gut inszeniert. Und er bietet einen gruseligen Einblick in den Einfluss der sozialen Medien auf die Meinung der Weltbevölkerung und die Politik! Weiterlesen

„Game Change – Der Sarah-Palin-Effekt“ – Grandios!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,33 (3 Stimmen)
Loading...

Gerade der US-Sender HBO kann immer wieder mit tollen Mini-Serien und TV-Filmen punkten, die hierzulande überhaupt nicht ausgestrahlt werden und über die man oft nur bei den „Golden Globes“ stolpert. Neben dem großartigen TV-Film „Recount“ mit Kevin Spacey aus dem Jahre 2008, der sich dem Auszählungsdrama der Wählerstimmen bei der Bush/Gore-Wahl im Jahre 2000 unglaublich spannend und interessant widmet, kann auch „Game Change“ von 2012 beeindrucken. Die HBO-Produktion widmet sich dem US-Wahlkampf 2008 zwischen McCain und Obama mit dem Focus auf der Vizekandidatin der Republikaner Sarah Palin, mit Stars wie Julianne Moore, Woody Harrelson und Ed Harris prominent und wirklich großartig besetzt. Weiterlesen

„Die Qual der Wahl“ – Will Ferrell im US-Wahlkampf

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

Auch, wenn man nicht in den Staaten wohnt, ist man froh, dass der ewige Wahlkampf in den USA endlich vorbei ist. Eine nette Komödie zu dem Thema ist bei uns allerdings etwas untergegangen, dabei kann Will Ferrell hier nach langer Zeit endlich mal punkten, denn auch wenn man hier natürlich wieder durch einge niveaulose Gags durch muss, nimmt sich der Film sehr böse die Machenschaften des US-Wahlkampfes und die erschreckend naiven und beeinflussbaren Wähler vor. Der Film kann sich zwar nicht mit Filmen wie „The Ides of March“ messen, trotzdem hält er wenn auch nicht auf gerade politisch korrekte Weise der korrupten Politik den Spiegel vor. Weiterlesen

„The Ides of March: Tage des Verrats“ – Sehr interessant!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (6 Stimmen)
Loading...

Während gerade in den USA der Vorwahlkampf für die Präsidentschaft der Republikaner läuft, bringt George Clooney sein eigenes Szenario dazu in die Kinos und in einem sehr realistischen, intelligenten Politdrama, wie hart undrücksichtslos es bei den Vorwahlen hinter den Kulissen abgeht, selbst wenn die Kandidaten beide Demokraten sind. Wer sich für Politik interessiert, sollte diesen Film auf jeden Fall sehen. Weiterlesen

„Horst Schlämmer – Isch kandidiere!“ – Der neue Kerkeling

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,66 (6 Stimmen)
Loading...

Ich bin zugegebenermaßen ein Anhänger des Humors von Hape Kerkeling. Ich mochte seinen frühen Werke „Kein Pardon!“, „Die Oma ist tot“ oder „Club Las Piranjas“. Dann gab es Zeiten, da gab es von Hape nur noch Allerweltskram. Nichts Originelles mehr, was an seine Jahre mit „Total normal“ erinnerte. Keine gewagten Auftritte bei sich wichtig nehmenden Menschen mehr, sondern eher eine zu massenkompatible und gleichzeitig zu abgedrehte Reste-Suppe. Weiterlesen