„Agents of S.H.I.E.L.D.“ – Serien-Erweiterung der Marvel-Welt

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   8,50 / 10,00 (2 Stimmen)
Loading...

Schon seit den ersten neuen Marvel-Verfilmungen mit „Iron Man„, „Thor“ oder „Captain America“ wurde nach dem Abspann ein Zusammenspiel aller Charaktere vorbereitet, der mit den „Avengers“ seinen ersten Höhepunkt erreichte. Seitdem ist alles verbunden, zuletzt wurde in „Captain America 2“ eine Wendung eingeschlagen, die alle kommenden Filme beeinflussen wird. Ein weiteres Bindeglied stellt jetzt die Serie „Agents of S.H.I.E.L.D.“ dar, ebenfalls eine Schöpfung von Joss Wheadon. Die Serie fängt releativ schwach an, kommt allerdings immer mehr in Fahrt und hat einen am Ende der ersten Staffel voll erfasst, nicht zuletzt, da hier der momentan aktuelleste Stand aus dem Marvel-Film-Universum zu finden ist, in den letzten Folgen wird nämlich die Handlung von „Captain America 2“ fortgeführt.

Eigentlich hat Agent Coulson den Alien-Angriff auf New York nicht überlebt und doch weilt er plötzlich wieder unter den Lebenden, wird mit einem technisch einzigartig ausgestatteten Flugzeug beschenkt und ist so für die Geheimorganisation S.H.I.E.L.D. auf der Suche nach außerirdischen Artefakten und anderen Bedrohungen für die Menschheit. Unterstützt wird er von einem kleinen Team, den zwai junge geniale Wissenschaftler, eine asiatische Kämpferin, ein Elitesoldat und eine junge Computerhackerin gehören. Nach anfänglichen Differenzen findet das Team immer mehr zueinander und folgt Coulson, der auch mal an den Vorgaben von S.H.I.E.L.D. vorbei operiert, nicht zuletzt um das Geheimnis seiner seltsamen Wiedergeburt zu lüften.

Zuerst weiß man nicht, was die Serie will, gibt es doch schon genug Serien über Superhelden und mysteriöse Wesen. Auch die Charaktere sind am Anfang gewöhnungbedürftig, schnell baut man aber doch einen Bezug zu allen auf. Mit jeder Folge steigert sich das Tempo, sodass Fans des Marvel-Film-Universums spätestens beim grandiosen Finale der ersten Staffel die Serie begeistert akzeptiert haben werden. Nun heißt es warten, schließlich hat „Captain America 2“ eine Menge Scherben hinterlassen, die „Agents of S.H.I.E.L.D.“ haben etwas aufgeräumt und doch wird man wohl erst mit der zweiten Staffel der Serie und „Avengers 2“ den nächsten großen Sprung in der gemeinsamen Marvel-Kino-Erzählung machen. Für Fans der Marvel-Filme ein absolutes Muss, gibt es doch nicht nur Verbindungen zu den parallel im Kino laufenden Filmen, sondern auch ein paar Gastauftritte einiger Stars aus den Kinofilmen!

Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.