„Black Mirror“ – Beeindruckende Sammlung dystopischer Kurzfilme!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,33 (3 Stimmen)
Loading...

Mit „Black Mirror“ folgt eine weitere wirklich sehenswerte Serie, deren vierte Staffel gerade herausgekommen ist. Interessant an der Sammlung dystopischer Geschichte ist, dass die inzwischen 19 Folgen weder zusammenhängend noch chronologisch daher kommen, jede Folge funktioniert wie ein eigenständiger Film. Was die Serie so großartig macht, ist die Erzählweise der völlig unterschiedlichen Episoden. Fast immer folgt man dem Schicksal von einer oder mehrerer Personen durch eine schwere Lebensphase mit der Hoffnung, dass Ihnen eine neuartige Technlogie helfen könnte, sich aber oft eher als Fluch entpuppt. Die Erzählweise ist eher düster, der Stil immer zwischen Drama und Science-fiction. Beeindruckenderweise schafft es aber fast jede Folge, einen immer wieder zu überraschen und die Sicht auf die Dinge und die Personen mitunter vollständig umzukrempeln. Hier wird versucht Kinder per Chip zu überwachen, mit dem künstlichen Abbild eines Verstorbenen zu telefonieren oder sich dessen Bewusstsein in seinen Kopf zu übertragen, in einer von Likes bestimmten Gesellschaft zu überleben oder den brutalen Anweisungen von Cyberkriminellen zu folgen. Jede Geschichte ist interessant und brilliant und erschreckenderweise erstaunlich nah an der Realität. Weiterlesen

„The Circle“ – Komplette Kontrolle durch Social Media!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

Ein US-Konzern überwacht durch versteckte Kameras und Social Media Tools den ganzen Planeten, die User sind begeistert und keiner tut etwas dagegen! „The Circle“ zeigt eine gruselige Utopie einer Zukunft, die bei unserer heutigen Naivität beim Umgang mit Smartphones, Facebook und Google gar nicht so abwegig erscheinen mag. Prominent mit Emma Watson, Tom Hanks, John Boyega, Patton Oswalt und Bill Paxton besetzt, hat der Film eigentlich alles, um ein Pflichtfilm für die heutige Generation zu werden. Wäre da nicht der letztendlich doch zu übertriebene und damit doch zu unrealistische Umgang mit der Technologie und vor allem der Hauptcharakter, der trotz aller Ansätze von Zweifel dann noch extremer mitmacht, sodass auch das finale Widersetzen nicht mehr wirklich ernst zu nehmen ist. Weiterlesen

„Snowden“ – Spannendes Biopic über den Whistleblower!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (3 Stimmen)
Loading...

snowdenOliver Stone hat sich schon immer gerne politischen Themen angenommen, dieses Mal widmet er sich der Geschichte von Edward Snowden, der mit den Kenntnissen über die Methoden von CIA und NSA bezogen auf die Überwachung der Bevölkerung Amerikas und der ganzen Welt damit an die Öffentlichkeit ging. Der Film ist spannend und sehr informativ, erfährt man doch sehr viel Interessantes über Snowden und die Gründe, die ihn zu seiner Entscheidung brachten. Zudem ist der Film neben einem mal wieder großartigen Joseph Gordon-Levitt mit weiteren Stars wie Shailene Woodley, Zachary Quinto, Rhys Ifans, Tom Wilkinson, Timothy Olyphant und Nicolas Cage hervorragend besetzt. Weiterlesen

„Colonia Dignidad“ – Spannender Thriller!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,00 (1 Stimmen)
Loading...

Als 1973 durch Pinochets Militärputsch in Chile die Machtverhältnisse massiv verändert wurden, wurde die Siedlung einer deutschen Sekte als Folterstätte für politische Gefangene missbraucht. Der Film des deutschen Regisseurs Florian Gallenberger zeigt das Leben in „Colonia Dignidad“ aus Sicht von zwei fiktiven deutschen Charakteren, die aus der vom brutalen Prediger Paul Schäfer geleiteten Siedlung zu fliehen versuchen. Mit Emma Watson, Daniel Brühl und vor allem Michael Nyqvist ist der Film perfekt besetzt und versteht es bis zur letzten Minute spannend zu bleiben. Weiterlesen

„Blackhat“ – Hackerthriller ohne Hack und Thrill!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,00 (1 Stimmen)
Loading...

In Zeiten von Überwachung und übermächtigen Computersystemen sollte es eigentlich kein Problem sein, einen spannenden Thriller aus diesen Themen zu basteln. Doch „Blackhat“ folgt einfach keiner plausiblen Richtung, trotz des Hackerthemas geht es eher um Schießereien und Verfolgungsjagden als um technische Tricks, der Bösewicht und sein Plan wirken einfach nur dämlich, die billige Lovestory ebenso lächerlich und auch von den Darstellern kann keiner punkten, vor allem Chris Hemsworth wirkt den ganzen Film über einfach nur unmotiviert. Dabei steht Regisseur Michael Mann eigentlich nicht in erster Linie für miese Rohrkrepierer. Manchmal blitzt kurz etwas Potential auf, dann gibt es hier und da eine nicht komplett vorhersehbare Wendung, doch insgesamt ist der Film einfach nur enttäuschend. Weiterlesen

„24“ – Rückblick auf 8 Staffeln in Echtzeit mit Jack Bauer

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   7,34 (3 Stimmen)
Loading...

Zwei Serien waren es, die mich als absoluten Filmfan zu einem Seriensüchtigen gemacht haben: „Lost“ und „24“! Damals waren bereits drei Staffeln der Actionserie mit Kiefer Sutherland auf DVD erschienen, die ich wirklich in wenigen Tagen durchgeschaut hatte. Der Suchtfaktor war groß, die Grundidee mit der Echtzeit gelungen und die Mischung aus Spannung und Action wirklich einzigartig. Jack Bauer ist inzwischen wohl ein Name, den jeder kennt, kaum jemand hat noch nicht von „24“ gehört oder ist der Serie bereits verfallen. Und doch gab es auch hier von Staffel zu Staffel immer mehr Kritikpunkte, in diesem Jahr läuft auch bei uns die finale achte Staffel, die gerade in der zweiten Hälfte noch einmal zur absoluten Höchstform aufläuft und der Serie nach einigen Rückschlägen einen gelungenen Abschluss verpasst. Weiterlesen

„Eagle Eye“ – „Staatsfeind Nr. 1“ meets „Wargames“!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,50 (4 Stimmen)
Loading...

Shia LaBeouf ist wohl einer der vielversprechenden Nachwuchsschauspieler von Hollywood. Allerdings ist er bisher auf großes Popcornkino wie „Transformers“ oder „Indy 4“ festgelegt. Zur gleichen Kategorie gehört dann auch „Eagle Eye“, hier wurde mal wieder tief in die Effekt- und Actionkiste gegriffen, das ganze mit einer Ladung Überwachungspanik gekreuzt und mit vielen Elementen aus „Staatsfeind Nr. 1“ und „Wargames“ gewürzt. Heraus gekommen ist so ein routinierter Actionthriller, der allerdings aufgrund zu vieler Logikfehler nicht wirklich überzeugen kann. Weiterlesen