„Er ist wieder da“ – Hitlers Rückkehr in der Filmversion!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,00 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

eristwiederdaDer Roman von Timur Vermes war genial, das beliebte von Christoph Maria Herbst gelesene Hörbuch war mir persönlich etwas zu klamaukig, umso mehr war ich auf die Verfilmung gespannt. Die punktet auf jeden Fall damit, nicht einfach die Handlung des Buches umzusetzen, sondern auch echte Interviews mit einzubinden. Das macht den Film insgesamt sehenswert, die Hürde, das im Kern doch recht ernste Thema nicht zu witzig umzusetzen, gelingt auch dem Film nicht komplett. Die Umsetzung ist ok, die Buchversion bleibt aber dennoch die Beste.

Adolf Hitler erwacht in der heutigen Zeit und wird von einem jungen Journalisten entdeckt, über den er Zugang zu den Medien erhält. Da man ihn überall für einen genialen Imitator hält, nutzt er die Möglichkeiten, um seine Popularität auszubauen. Schnell spürt er, dass das deutsche Volk auch in der heutigen Zeit empfänglich für seine Themen ist.

Ob Oliver Masucci optisch eine perfekte Besetzung für Adolf Hitler ist, kann man betreiten, er macht seine Sache aber gut. Fabian Busch, Katja Riemann, Christoph Maria Herbst und Michael Kessler sind ok, aber gerade die letzten drei schon wieder fast zu prominent. Die authetischen Aufnahmen, die über einen langen Zeitraum überall in Deutschland gedreht wurden, sind wohl wirklich das Highlight des Films, leider ist nicht erkennbar, welche Interviews echt sind und welche gestellt. Es zeigt aber auf fast schon gruselige Weise, dass die Handlung des Buches nicht zu weit hergeholt ist, ein Adolf Hitler könnte einen Teil der Bevölkerung mit seiner Propagande tatsächlich ansprechen. Der sozialkritische Ton der Buchvorlage findet sich so auch in der Verfilmung wieder, diese ist aber eben doch in erster Linie eine Komödie.

Bildergalerie

eristwiederda-1k

eristwiederda-2k

eristwiederda-3k

eristwiederda-4k

eristwiederda-5k


Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.