„Bronson“ – Wird leider kein Kult werden

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

Charles BronsonVor kurzem sprang mir der Trailer zum englischen Film „Bronson“ in den Browser. Ein Film, der die seltsame Geschichte des Charles Bronson erzählt (nein, nicht der Mann, der rot sieht^^). Charles Bronson (so sein eigen gewählter Künstlername) wächst irgendwo in England auf und landet schnell, da er jede Auseinandersetzung mit den Fäusten klärt, im Knast – 7 Jahre Haft für eine Beute von nur 27 Pfund…

Aufgrund unterschiedlichster Übergriffe innerhalb der Gefängnismauern – auch Wärtermisshandlungen, Entführungen und Anstiftung zum Gefängnisaufstand – wird seine Strafe fortdauernd verlängert. Von den folgenden 35 Jahren Zuchthaus verbringt er 30 in Einzelhaft und wird von allen isoliert. Hier entwickelt sich die Legende von Bronson, dem Häftling, der bis heute in Großbritannien einsitzt.

Insgesamt interessant umgesetzt, aber hat nicht meinen Nerv getroffen. Der Trailer versprach mir da irgendwie was anderes, oder ich habe es falsch interpretiert. Für den ein oder anderen Filmfreak hier könnte der Film jedoch echt was sein.

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.