„Alita: Battle Angel“ – Actionreiches SciFi-Abenteuer!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,33 (3 Stimmen)
Loading...

Mit Robert Rodriguez als Regisseur und James Cameron als Produzent hat „Alita“ schon eine solide Basis und doch kam der SciFi-Film über ein Robotermädchen in einer düsteren Zukunftswelt bei den ersten Kritiken nicht gerade gut weg. Was in meinen Augen absolut ungerechtfertigt ist. „Alita: Battle Angel“ funktioniert in jeder Hinsicht, technisch absolut perfekt, voller rasant inszenierter Actionszenen und auf der anderen Seite emotionaler Momente. Der Film will ganz klar unterhalten, ohne dabei zu tiefgehend zu werden, und das tut er. Vor allem Rosa Salazar macht als „Kampfengel“ eine wirklich gute Figur, da ist es komplett irrelevant, ob ihre großen Augen nun zu sehr dem japanischen Manga-Stil huldigen, der Film stellt interessante Fragen zur Zukunft der Menschen, bietet handlungstechnisch genug Wendungen und Abwechslung, um einen bis zum Ende bei Laune zu halten und entlässt einen gelungen mit dem Gefühl, dass man schon wissen möchte, wie es in „Alita 2“ weitergeht. Weiterlesen

„Downsizing“ – Matt Damon wird geschrumpft!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (1 Stimmen)
Loading...

Gerade in den 80ern und 90ern war das Schrumpfen von Leuten in Kultfilmen wie „Die Reise ins Ich“ oder „Liebling, ich habe die Kinder geschrumoft“ sehr beliebt, „Downsizing“ widmet sich jetzt mit einem recht aktuellen Kontext dem Thema. Doch während gerade die Darstellung des Schrumpfprozesses und der Auswirkungen auf die Gesellschaft tatsächlich sehr originell daher kommen, weiß der Film ansonsten nicht so richtig, was er will. So bedient er zum einen natürlich viele Komödienelemente, will aber auf der anderen Seite auch wieder kritisieren und schwankt so schwer nachvollziehbar von lustig über traurig zu belehrend bis zur Endzeitstimmung. Das funktioniert leider nur bedingt, sodass der Film trotz toller Grundidee und ambitionierter Themaktik einen doch nicht so richtig überzeugen kann. Auch Hollywoods „Normalo“ Matt Damon und Christoph Waltz in einer weiteren sleenigen Rolle können das Ruder nicht herum reißen. Vieles im Film ist sehenswert, vieles macht Spaß, anderes regt zum Nachdenken an, aber die Kombination aus allem will leider kein großes Ganzes ergeben. Weiterlesen

„Legend of Tarzan“ – Langweilige Neuauflage!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (1 Stimmen)
Loading...

Neben Sherlock Holmes und Robin Hood gehört Tarzan wohl zu einem der Charaktere, den Hollywood immer wieder gerne ausgräbt und neu verfilmt. Jetzt hat sich Regisseur David Yates des Dschungelhelden angenommen und dafür mit Alexander Skarsgard, Margot Robbie, Christoph Waltz, Djimon Hounsou und Samuel L. Jackson einen beachtlichen Cast engagieren können, doch die Neuauflage ist eine leblose, langweilige CGI-Show, deren Drehbuch den Darstellern kaum Möglichkeiten für gute Leistungen bietet, so haben die animierten Affen wohl die besten Momente. Weiterlesen

„James Bond: Spectre“ – Tiefer Fall eines Superagenten!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (4 Stimmen)
Loading...

Endlich wieder Daniel Craig als James Bond, Christoph Waltz als Gegenspieler, mehr Einblicke in die Vergangenheit des Agenten und die Offenbarung von „Spectre“, viel Potential für ein tolles neues Agentenabenteuer. Und dann bekommt man stattdessen extrem unrealistische Actionszenen, eine vorne und hinten nicht schlüssige Handlung und dazwischen sehr viel Langeweile. Nichts mehr von der Klasse von „Casino Royale“ oder „Skyfall„, aber auch keine gelungen übertriebene, coole Action-Fun-Kombi wie bei den Klassikern mit Sean Connery und Roger Moore. Weiterlesen

„Big Eyes“ – Gelungenes Künstler-Biopic von Tim Burton!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,00 (2 Stimmen)
Loading...

Man würde hier nicht unbedingt Tim Burton als Regisseur vermuten, doch der liefert hier endlich mal wieder ein Glanzstück ab. Dass er mit Christoph Waltz und Amy Adams zwei absolut ambitionierte Schauspieler für die Hauptrollen gewinnen konnte, wertet den Film noch mehr auf. Aber auch die auf einer wahren Begebenheit beruhende Geschichte ist einfach grandios, so verrückt und absurd, wie sie eben nur das Leben schreiben kann. Ein toller Film, der auch wieder viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommen hat und an den meisten vermutlich spurlos vorüber gegangen ist. Weiterlesen

„The Zero Theorem“ – Gilliams neuer Film mit Waltz!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (1 Stimmen)
Loading...

Ex-„Monty Python“-Mitglied Terry Gilliam war schon immer bekannt für düstere, seltsame Zukunftsvisionen wie z.B. „Brazil“ oder „Twelve Monkeys“. Auch „The Zero Theorem“ spielt in einer absurden, schmutzigen Zukunft, in der Hauptrolle ein grandioser Christoph Waltz, die Nebenrollen mit David Thewlis, Peter Stormare, Ben Whishaw, Mélanie Thierry, Matt Damon und Tilda Swinton ebenfalls prominent besetzt. Für Fans von schwer durchschaubaren SciFi-Filmen voller Metaphern und mehr Fragen als Antworten ist dieser Film sicher sehenswert, für die breite Masse ist er wie fast alle Gilliam-Filme nicht. Waltz‘ Performance ist allerdings in jedem Fall sehenswert. Weiterlesen

„James Bond: SPECTRE“ – Christoph Waltz als Blofeld?

Und nun ist’s raus: Titel und Darsteller für „Bond 24“ sind verkündet worden. Und wer bei „Skyfall“ noch Zweifel hatte, ob man die Craig-Reihe tatsächlich wieder in Richtung Klassiker führen will, sollte nun Sicherheit bekommen haben. Der Film heißt „Spectre“ und jedem Bond-Fan dürfte bekannt sein, dass es sich dabei um die oberböse Gangster-Vereinigung, angeführt vom katzenstreichelnden Blofeld, handelt. Weiterlesen