„Avengers 3: Infinity War“ – Geniales Marvel-Crossover-Feuerwerk!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,75 (4 Stimmen)
Loading...

Zehn Jahre und fast 20 Filme lang wurde im MCU auf diesen Film hingearbeitet, „Infinity War“ bringt jetzt (fast) alle Superhelden des Franchise, ihre Sidekicks und die zahlreichen Handlungsstränge zusammen und das auch noch auf so perfekte Art und Weise, dass DC nach dem letzten Combo-Flop „Justice League“ einfach das Handtuch werfen sollte. Die Kalauer und Sprüche funktionieren besser als bei „Thor 3“, was vor allem den „Guardians of the Galaxy“ geschuldet ist, im Gegensatz zu „Avengers 2“ funktioniert hier tatsächlich das Zusammenspiel der übermäßigen Anzahl an Superhelden, die wahllos zusammengewürfelten Teams harmonieren großartig und erstaunlicherweise bekommt sogar jeder Charakter genug Aufmerksamkeit und einen wichtigen Anteil an der Handlung. Mit Thanos tritt die böse Eminenz, die schon seit dem ersten „Avengers“ im Hintergrund die Fäden zieht, endlich richtig in Erscheinung und sorgt dafür, dass die Handlung neben ihren lustigen Momenten so düster wie kaum zuvor abgleitet. Schon früh wird einem klar, dass in diesem Film alles möglich ist und auch nicht alle Helden das Ende lebend erreichen werden, was den Film deutlich spannender werden lässt. Marvel wächst noch einmal über sich hinaus und entlässt einen mit dem größten Cliffhanger des MCU und einem gierigen Verlangen nach „Avengers 4“. Weiterlesen

„Constantine“ – TV-Serie zur „Hellblazer“-Comicreihe

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   5,00 (2 Stimmen)
Loading...

Bereits 2005 hatte man mit Keanu Reeves einen Film über den mit übernatürlichen Wahrnehmungen ausgestatteten Deteltiv John Constantine aus der DC-Comicreihe „Hellblazer“ gedreht, der als Film zwar überzeugen konnte, Reeves‘ Darstellung den Fans aber nicht nah genug an der Vorlage war. Nun hat man den mystischen Stoff mit Dämonen und Engeln fürs Fernsehen adaptiert, sich mehr an die Vorlage gehalten und auch ein solides Ergebnis erziehlt, doch leider wurde die mit Matt Ryan und Harold Perrineau, Jr. gut besetzte Serie bereits nach der ersten Staffel abgesetzt. Weiterlesen

„Sherlock“ – Auch in Staffel 3 überzeugt der Meisterdetektiv!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   8,40 (5 Stimmen)
Loading...

Es gibt Serien, die können mit tollen Darstellern oder großartigen Charakteren punkten, andere haben ihren ganz eigenen Humor, wieder andere setzen die Handlung einzigartig spannend in Szene. Dann könnte man noch mit interessanten Handlungssträngen oder grandioser Optik punkten. Und dann gibt es noch „Sherlock„, gerade mit drei neuen Fällen und Staffel 3 auf DVD und Blu-ray erschienen, wo all diese Punkte in nur einer Serie vereint werden. Das bleibt auch in der aktuellen Staffel so, Unterhaltung pur in jeder Minute, nur schade, dass nach drei Fällen leider wieder das Warten auf die nächste Staffel beginnt. Weiterlesen

„FlashForward“ – Frühes Ende einer Serie mit Potential

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,66 (3 Stimmen)
Loading...

Vielleicht hätte man „FlashForward“ nicht als Mystery-Nachfolger von „Lost“ ankündigen sollen. Es gibt zwar auch hier viele Geheimnisse zu lüften, das allerdings doch auf einer nicht übernatürlichen Basis. Doch schon früh zeigte sich, dass sich die Serie in eine sehr ungewisse Zukunft bewegte, Ende 2009 wurde die erste Staffel bereits für viele Wochen unterbrochen, kam dann aber tatsächlich mir neuer Qualität zurück auf den Bildschirm. Allerdings zu spät, wie sich zeigen sollte, auch die verbliebenen Fans konnten das Schicksal der Serie nicht mehr abwenden. Und wieder haben wir eine Serie mit einem gigantischen Cliffhanger am ersten Staffelende, der gleichzeitig das Ende der ganzen Serie darstellt. Weiterlesen

Terminator: Das Ende der „Sarah Connor Chronicles“?

Es gibt Serien, da weiß man nicht, ob man sie lieben oder hassen soll. „Terminator: The Sarah Connor Chronicles“ fing als Teenager-Version der Terminator-Story an, entwickelte dann einen spannenden Plot, wurde plötzlich konfus, zusammenhanglos und immer schlechter, um dann am Ende der zweiten Staffel richtig super zu werden und Lust auf eine dritte Staffel zu wecken. Doch die wird es wohl leider nicht mehr geben, obwohl hier deutlich mehr Potential gewesen wäre als bei den neuen verhunzten Filmen „Terminator – Die Erlösung“ und „Terminator – Genisys“. Weiterlesen

„Prison Break“ – Wann ist endlich ein Ende in Sicht?!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (4 Stimmen)
Loading...

„Prison Break“ fing in der ersten Staffel noch sehr vielversprechend an, doch schon hier nervte es in der zweiten Hälfte, dass alles immer um eine Sekunde klappen oder eben viel häufiger nicht klappen musste. Ein Zufall jagte den nächsten, und der „Och nöö, nicht schon wieder…“-Effekt sollte von Staffel zu Staffel immer schlimmer werden. Ich gehe mal davon aus, dass die ersten beiden Staffeln bekannt sind, werde in meinem Text aber auch ein wenig auf die dritte Staffel und die ersten Folgen der vierten Staffel eingehen, also Vorsicht vor möglichen Spoilern. Weiterlesen

„Lost“ – Alles neu macht …die vierte Staffel!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,86 (7 Stimmen)
Loading...

Nachdem „Lost“ als eine der am meisten versprechenden Serien der letzten Jahre startete, fürchtete man gleich zu Anfang den „Akte-X-Effekt“, Mysteryserien werden nämlich irgendwann immer unsinniger, wenn nicht von Anfang an ein Konzept für die komplette Serie besteht. Die erste Staffel erscheint heute nur noch wie eine einfache Einleitung und doch konnte sie eine so interessante Mischung aus Abenteuer und Mystery bieten, dass sie eine große Fangemeinde anzog. Weiterlesen