„X-Men: Apocalypse“ – Zurück zur Comic-Massenware!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   5,50 / 10,00 (2 Stimmen)
Loading...

xmenapocalypseNach „X-Men: Erste Entscheidung“ und „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit“ ist jetzt der dritte Teil des X-Men-Reboots in unseren Kinos angelaufen. Der wieder von Bryan Singer inszenierte Film setzt das neue Storygerüst souverän fort und kann dabei auch gut unterhalten. Doch insgesamt ist man wieder zurück bei Schema F angekommen, die bekanntesten X-Men sind alle wieder mit von der Partie, ein paar sind „noch“ Gegner, aber im Endeffekt alle gegen einen übermächtigen Feind, den es zu besiegen gilt. Das funktioniert zwar, aber es ist eben nicht mehr originell und kann somit weniger überzeugen als die beiden Vorgänger.

Als ein uralter Mutant wiedererweckt wird und sich mit vier mächtigen Mutanten, unter denen auch Magneto ist, verbündet, um die Menschheit auszuradieren, müssen sich Professor X, Raven und einige andere Mutanten zusammentun, um dies zu verhindern. Doch der Gegner verfügt über enorme Kräfte und auch das Militär steht weiterhin nicht auf der Seite der X-Men.

Wieder sind James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence, Nicholas Hoult und für einen Gastauftritt Hugh Jackman mit von der Partie und machen ihre Sache gut, auch Neuzugänge wie „Game of Thrones“-Star Sophie Turner fügen sich gut ein. So wird das Superhelden-Ensemble jetzt auch um bisher fehlende Charaktere wie Storm, Jean Grey, Cyclops oder Angel ergänzt und lässt nur noch wenige der alten Charaktere vermissen. Als Fan der alten und neuen Filme wird man also wie gewohnt durch eine fröhliche Action- und Effektorgie geschickt, bei der das Ende allerdings nicht mehr überraschen kann und neben den Charakteren auch nicht viel Neues geboten wird. Man wird abwarten müssen, ob das nächste „Wolverine„-Spin-Off mit dem voraussichtlich letzten Auftritt von Hugh Jackman in dieser Rolle noch überzeugen kann oder ob das Franchise auch wieder in der Einheitsmasse untergeht. Immerhin scheint es bisher keine Planung zu geben, die X-Men auch noch in das MCU zu integrieren.

Bildergalerie

xmenapocalypse-2k

xmenapocalypse-3k

xmenapocalypse-4k


Verwandte Artikel

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.