RSS
WILLKOMMEN AUF DEM FLIMMERBLOG!

“Predators” – Nur bedingt gelungene Neuauflage

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

In den 80ern sind viele Kultmonster entstanden, der Predator, eine außerirdische Killermaschine, ist wohl bis heute eins der bekanntesten. Nach dem kultigen Original mit Arnold Schwarzenegger, der sich einen fiesen Zweikampf mit dem Monster im Dschungel lieferte, war der zweite Teil ein absoluter Flop. Auch die beiden “Alien vs. Predator”-Filme brachten zwar einigermaßen unterhaltsame Bilder ins Kino, aber gerecht wurden sie dem Original nicht. Somit war die Erwartung an das aktuelle Remake groß, schon alleine weil Robert Rodriguez seine Finger mit ihm Spiel hatte und man Schauspieler wie Adrien Brody und Laurence Fishburne gewinnen konnte. Doch auch die Neuauflage will nicht so richtig zünden. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“The Crazies” – Kurzweiliger Infektionsthriller!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (5 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Leider kenne ich das Original von George A. Romero nicht, daher kann ich nicht beurteilen, ob hier endlich mal ein gelungenes Horrorremake in die Kinos gekommen ist. So macht der Film mit Timothy Olyphant und Radha Mitchell Spaß, bietet jede Menge Grusel und kann über die volle Länge bei Laune halten. Die Story bietet zwar eine recht typische Geschichte über einen Virus, zombieähnliche Wesen und Regierungs-Verschwörungstheorien, aber das wurde gekonnt in Szene gesetzt. Wer Lust auf einen soliden Horrorfilm für Zwischendurch hat, kann hier auf jeden Fall den Weg ins Kino riskieren. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

“A Nightmare on Elm Street” – Neuer Freddy ohne Grusel

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (3 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Am neuen Freddy Krueger-Darsteller Jackie Earle Haley liegt es sicher nicht, dass das Remake eines der wohl bekanntesten Horrorklassiker absolut nicht funktionieren will, er spielt gut, aber er ist eben nicht Robert Englund. Und wenn man schon unbedingt einen Reboot startet, warum greift man dann bloß größtenteils auf bereits bekannte Szenen zurück? Die “Nightmare”-Reihe versteht es auch heute noch, zu schocken und zu gruseln, das gelingt dem Remake absolut nicht. Die bereits bekannte Story blubbert so vor sich hin, die Darsteller bieten nicht viel und selbst die Gruseleffekte waren im Original besser. Also lieber zum Original greifen und dieses mal wieder total überflüssige Remake ignorieren. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“Kampf der Titanen” – Trashiger Clash!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,11 Sterne (9 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Jedem aufmerksamen Beobachter des hektisch-rockigen Trailers müsste eigentlich klargeworden sein, dass das “Kampf der Titanen”-Remake des Klassikers von 1981 nur eines will: CLASH! Folglich sollte man keine gut durchdachte, interessante Story oder Nähe zum Original oder gar zur griechischen Sage erwarten, leider trotz Staraufgebot ebenfalls keine guten schauspielerischen Leistungen. Wer seine Erwartungen also sehr weit herunterschraubt und nichts anderes erwartet als ein paar nette Bilder und Kämpfe mit Kreaturen, der sollte gut bedient werden. Wer einen guten Film oder eine getreue Umsetzung des Sagenstoffs erwartet, ist Fehl am Platz. Weiterlesen »

13 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

Robert Zemeckis plant “Yellow Submarine” und “Dark Life”

Schade, dass Erfolgsregisseur Robert Zemeckis sich nach Kultfilmen wie “Zurück in die Zukunft”, “Falsches Spiel mit Roger Rabbit” oder “Forrest Gump” in den letzten Jahren nur noch mittelmäßige Animationsfilme mit Motion Capturing gemacht hat. Da Disney seine Animationsstudios Anfang des Jahres geschlossen hat, könnte das kommende Remake des Beatles-Films “Yellow Submarine” vielleicht der letzte Film in diesem Stil sein. Zemeckis soll jedenfalls “Dark Life” inszenieren, eine Science-Fiction-Story, in der aufgrund des gestiegenen Meeresspiegels viele Menschen auf den Meeresboden gezogen sind. Hoffen wir mal, dass das endlich wieder eine Realverfilmung wird.

Quelle: www.movie-infos.de

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Guy Richie plant “King Arthur”-Neuauflage

Guy Ritchie hat gerade mit “Sherlock Holmes” viele begeistert und gezeigt, dass er Klassiker einen neuen Pepp verpassen kann. So soll er nun auch eine Neuverfilmung vom König-Arthus-Mythos angehen, auch wenn der nicht besonders gut angekomme letzte Versuch, dies zu tun, erst 2004 gewesen ist. Guy Ritchie wird den mythischen Stoff mal wieder ohne Römer verfilmen und sich an der Erzählung von Thomas Mallory aus dem Jahre 1485, “Le Morte d’Arthur”, orientieren. John Hodge wird das Drehbuch verfassen. Wann der Streifen dann inszeniert wird, steht noch in den Sternen.

Quelle: Variety.com

Einen Kommentar schreiben

“The Wolfman” – Schauriges, aber überflüssiges Remake

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Remakes sind derzeit wieder sehr beliebt, besonders Horrorfilme bekommen derzeit immer wieder ein modernes Design. Regisseur Joe Johnston hat sich jetzt einen der ältesten Werwolf-Filme vorgenommen, nämlich “The Wolfman” aus dem Jahre 1941, dazu gesellten sich Schauspieler wie Benicio Del Toro und Anthony Hopkins, doch trotz allem ist die Neuauflage zwar atmosphärisch ganz nett gelungen, aber nicht wirklich gruselig oder überraschend, moderne Maske und Effekte machen leider noch keinen guten Horrorfilm. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“Bad Lieutenant” – Nicholas Cage, der korrupte Cop

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig3,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Werner Herzog macht spezielle Filme, aber er bringt seine Darsteller immer an die Grenzen ihrer Möglichkeiten und holt dabei oft wirklich Großartiges bei heraus, zuletzt bei “Rescue Dawn“. Jetzt schickt er Nicholas Cage als “Bad Lieutenant – Cop ohne Gewissen” auf die Straße, der spielt zwar gut und der Film ist spannend inszeniert, aber irgendwie fehlt ihm dieses Besondere, was Herzogs Filmen sonst immer anzumerken war. Was bleibt, ist ein guter Cop-Thriller über einen Versager, für den keine Regeln gelten. Weiterlesen »

Einen Kommentar schreiben

“Gegen jeden Zweifel” – Justizthriller der routinierten Sorte

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,00 Sterne (2 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Es ist gar nicht so lange her, als die Kritik zu “Das Gesetz der Rache” auf dem Blog erschien und die fehlende Ausarbeitung des interessanten Themas bemängelt wurde. “Gegen jeden Zweifel” besitzt ebenfalls als Justizthriller und Remake gute, wenn auch sparsame Ansätze, ansonsten ist es aber ganz dem Mainstream verschrieben. Weiterlesen »

1 Kommentar / Einen Kommentar schreiben

Remake von Hitchcocks “Die Vögel”

Schon seit Jahren gibt es Meldungen über ein mögliches Remake vom Klassiker “Die Vögel” von Alfred Hitchcock. Nun ist bekanntgegeben worden, dass Martin Campbell den Regieposten zugunsten von “Green Lantern” abgegeben hat. Dennis Iliades wird die Regie vermutlich übernehmen. Momentan soll er Änderungen im Drehbuch in Auftrag gegeben haben, die dieses noch brutaler werden lassen sollen… Ob sich anschließend noch immer Naomi Watts für die Hauptrolle hergeben wird, wie eigentlich einmal geplant, bleibt anzuwarten.

Einen Kommentar schreiben

Adrien Brody in “Predators”

Wie bereits berichtet, ist eine Neuauflage des Science-Fiction-Klassikers “Predator” von 1987 geplant. Und kein anderer als Adrien Brody wird die Hauptrolle spielen; eine interessante Wahl, bedenkt man, dass diese ursprünglich von Schwarzenegger übernommen worden ist. Ebenfalls zugesagt haben Topher Grace und Danny Trejo. Regie führen wird Nimród Antal, Robert Rodriguez wird produzieren. Am 8. Juli 2010 soll “Predators” in die deutschen Kinos kommen.

Quelle: BloodyDisgusting

3 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

“Die Entführung der U-Bahn Pelham 1 2 3″ – Langweilig!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig2,38 Sterne (4 Stimmen)
Loading ... Loading ...

Tony Scott ist eigentlich immer wieder für kurzweiliges Actionkino gut, sein Lieblingsschauspieler Denzel Washington und John Travolta auch nicht unbedingt schlechte Wahl, aber aus dieser Mischung ein derart langatmiges, absolut unspannendes Filmchen zu machen, ist schon ein Kunststück. Der Film mit dem ewig langen Titel schafft es in keinem Moment, zu fesseln und auch der Dialog-Schlagabtausch zwischen Travolta und Washington will einfach nicht zünden, obwohl die beiden konsequent versuchen, gegen das schlechte Drehbuch an zu spielen. Weiterlesen »

2 Kommentare / Einen Kommentar schreiben

«1 2 3 4 5 »