„Carrie“ – Überflüssiges, wenig originelles Remake

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,38 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Ein damals noch unbekannter Schriftsteller namens Stephen King konnte Anfang der 70er gleich mit seinem ersten Roman „Carrie“ bei Lesern und Kritikern punkten, eine großartige Verfilmung des Stoffes durch Brian De Palma folgte kurz darauf. Aus irgendeinem Grund entschied man sich jetzt für eine Neuverfilmung, die aber dem Original absolut nicht das Wasser reichen kann und sowohl inhaltlich als auch dramaturgisch nicht überzeugt. Das Remake bleibt blass und kopiert die alte Verfilmung absolut unoriginell. Leider können auch Chloe Grace Moretz und Julianne Moore die stümperhafte Neuauflage nicht retten.

Weiterlesen

„Evil Dead“ – Gut gemachte Neuauflage des Klassikers!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,50 Sterne (1 Stimmen) Loading ... Loading ...

Als Sam Raimi 1981 „Tanz der Teufel“ drehte, war dieser aufgrund der Gewalt und des Ekelfaktors etwas Neues und landete natürlich sofort auf dem Index. Heute wirken ein paar Tricks etwas unfreiwillig komisch, gruselig ist der Film aber auch heute noch. Nach „Tanz der Teufel 2“ und „Armee der Finsternis“ warten Fans seit langer Zeit auf eine weitere Fortsetzung, die soll wohl auch kommen, aber vorab ist jetzt ein Remake des Horrorklassikers im Kino, das bewusst als „Der schockierendste Film, den du jemals sehen wirst“ beworben wird. „Evil Dead“ ist extrem brutal, aber vom Splatterlevel zeigt er nichts, was andere schon vorher „gewagt“ haben.

Weiterlesen

„Total Recall“ – Colin Farrell auf Schwarzeneggers Spuren!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,40 Sterne (5 Stimmen) Loading ... Loading ...

„Total Recall“ ist weiterhin einer von Arnold Schwarzeneggers coolsten Filmen aus den 80ern, jetzt entschied man sich auch hier für ein Remake. Das hat zwar noch Teile der Grundstory und ein paar Anspielungen auf den Klassiker, aber sonst kann Colin Farrell nicht nur Schwarzenegger nicht das Wasser reichen, er kann angesichts der konfusen Story, die übrigens nicht anteilig auf dem Mars spielt, und dem endlosen, unoriginellen Geballer und Gekloppe auch nicht mehr viel retten. Wer das Original nicht kennt, kann diesem Film vielleicht noch ein wenig abgewinnen, alle anderen sollten sich lieber einen Abend im Heimkino mit der Schwarzenegger-Version gönnen.

Weiterlesen

„The Thing“ – Prequel-Remake eines Horrorklassikers

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,50 Sterne (5 Stimmen) Loading ... Loading ...

John Carpenter hat in den 80ern viele Horrorklassiker geschaffen, einer der besten ist wohl „Das Ding aus einer anderen Welt“, ein für die damalige Zeit recht harter Schocker, der neben der spannenden Story auch mit revolutionären Spezialeffekten punkten konnte. 30 Jahre später entschied man sich für ein Remake und gleichzeitig ein Prequel, denn die Handlung der neuen Version von „The Thing“ zeigt die Ereignisse, die sich in der norwegischen Station abgespielt haben, die in der alten Fassung nur im zerstörten Zustand gezeigt wird. Obwohl die neue Fassung leider nicht viel mehr als ein trashiges B-Movie geworden ist, hat man sich viel Mühe gegeben, es an die Handlung des Vorgängers anzupassen.

Weiterlesen

„Fright Night“ – Horrorremake mit „richtigen“ Vampiren

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   3,25 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

Man muss sich wirklich fragen, wer nach „Twilight“ überhaupt noch Lust auf Vampire hat, doch „Fright Night“ macht tatsächlich wieder Spaß. Das Remake des Kultfilms „Fright Night – Die rabenschwarze Nacht“ aus den 80ern kann mit einem fiesen Colin Farrell und einer witzig-spannenden Geschichte überzeugen, in der Vampire mal wieder richtig böse sind und in der Sonne verbrennen statt zu glitzern! Neu ist das zwar nicht, aber ein schöner Ausflug zurück in den Horrorstil der guten alten 80er.

Weiterlesen

„Conan“ – Bumm, bumm, Barbaren!

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   2,84 Sterne (3 Stimmen) Loading ... Loading ...

Ich habe den originalen „Conan“ mit Arnold Schwarzenegger lange nicht gesehen, aber als Fantasyfilm war der damals gar nicht so schlecht, meine ich mich zu erinnern. Dass man von diesem Remake allerdings nichts erwarten konnte, war wohl immer klar, denn mit einem so unglaublichen Unsympath wie Jason Momoa in der Hauptrolle kann man Arnie sicher nicht ersetzen. Also hat man erst gar nicht versucht, sich mit dem Original zu messen, nahm eben genannten Unsympathen, ein paar hölzerne Dialoge („Ich habe ein Anrecht auf dich! – „Welches Anrecht?“ – „Das Anrecht des Todes!“), eine peinliche Story, jede Menge Hauen und Töten und fertig. Die beste Figur macht da noch Rose McGowan als fiese Bösewichtstochter, aber auch Ron Perlman kann den Film nicht bereichern. Absoluter Stumpfsinn in Perfektion – aber überrascht hat einen das nicht, oder?

Weiterlesen

„The Experiment“ – Enttäuschendes US-Remake

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,50 Sterne (2 Stimmen) Loading ... Loading ...

„Das Experiment“ von Oliver Hirschbiegel mit Moritz Bleibtreu gehörte zu den ersten deutschen Filmen, die mir damals zeigten, dass das deutsche Kino qualitativ weit über dem US-Niveau sein kann. Großartige Darsteller, eine wirklich beklemmende und zudem sehr realistisch erzählte Story, „Das Experiment“ ging unter die Haut, wühlte auf, brachte einen zum Nachdenken und blieb im Gedächtnis. Jahre später hat nun Hollywood die Thematik mit Adrien Brody und Forest Whitaker neu verfilmt … und enttäuscht wirklich überall.

Weiterlesen

„Piranha 3D“ – Blut, Brüste und Gedärme

sehr schlechtschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigeinzigartig   1,63 Sterne (4 Stimmen) Loading ... Loading ...

Eigentlich wollte ich mir mit „Piranha 3D“ einen lustigen Monsterfilm für zwischendurch gönnen, das Remake eines Klassikers aus den 80ern, das neben Jerry O’Connell, Ving Rhames und Richard Dreyfuss auch noch das „Zurück in die Zukunft“-Team Christopher Lloyd und Elisabeth Shue wieder zusammenführt. Doch dann flimmerte der Regiename Alexandre Aja auf der Leinwand und mir wurde klar, dass ich mit dem Film doch einen großen Fehler begangen haben könnte. Und so wurde aus einem witzigen Horrorfilmchen ein blutiges Massaker mit pornografischen Elementen. Nach „The Hills Have Eyes“ und „Mirrors“ hat Aja mal wieder nicht begriffen, wo man Grenzen setzen sollte.

Weiterlesen