Ein erster Ausblick auf das Kinojahr 2018!

Wir haben zwar fast noch ein halbes Kinojahr 2017 übrig, aber trotzdem lohnt es sich doch, einen Blick auf die Filme zu werfen, die uns im kommenden Jahr erwarten. Auch 2018 ist geprägt von Fortsetzungen, Reboots und Comicverfilmungen, aber es gibt auch ein paar andere Highlights, auf die man sich freuen kann. Eine Übersicht findet ihr ab jetzt auch bei unseren Kinostartterminen 2018! Zudem haben wir hier ein paar interessante Filme des nächsten Jahren zusammengefasst:

Neben „Maze Runner 3“, „Pacific Rim 2“, „Mission:Impossible 6“ und „Insidious 4“ gibt es auch ein überraschendes Wiedersehen mit alten Bekannten in „Bad Boys 3“, „Johnny English 3“, „Die Unglaublichen 2“ und sogar „Mary Poppins Returns“.

„Harry Potter“-Fans können sich auf „Phantastische Tierwesen 2“ und „Star Wars“-Fans sich auf „Han Solo: A Star Wars Story“ freuen. Und auch der T-Rex kehrt in „Jurassic World 2: Fallen Kingdom“ zurück. Einen neuen Start gibt es zudem für die Reboots von „Predator“, „Tomb Raider“ und „Scooby“.

Während DC im nächste Jahr wohl nur „Aquaman“ zu bieten hat, hetzt Marvel einerseits „Black Panther“, „Ant-Man and the Wasp“, „Venom“ und das Team wiedervereint in „Avengers 3“ durch das MCU, zusätzlich dürfen die Mutanten gleich zweimal in „X-Men: New Mutants“ und „X-Men: Dark Phoenix“ aktiv werden.

Aber es gibt auch ein paar „neue“ Filme mit Potential, z.B. Steven Spielbergs „Ready Player One“, den Agententhriller „Red Sparrow“ mit Jennifer Lawrence und das Freddie-Mercury-Biopic „Bohemian Rhapsody“.

Für mich sind zudem ein paar deutsche Film interessant, denn mit „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, „Benjamin Blümchen“ und „Tabaluga“ schaffen es gleich mehrere der wichtigsten Figuren meiner Kindheit auf die große Leinwand.

Und worauf freut ihr euch am meisten im Kinojahr 2018?

Verwandte Artikel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.