„Avatar 2“? „Sherlock Holmes 2“! „Paranormal Activity 2“!!

sherlock21

Kaum gestartet und schon sind die Fortsetzungen im Gespräch, bei einem Erfolg wie dem von „Avatar“ war das sehr wahrscheinlich, die Planung soll schon in vollem Gange sein, aber ob „Avatar 2“ wirklich kommen wird und wenn ja, wann und ob auch James Cameron wieder die Regie übernehmen wird, steht noch nicht fest. „Sherlock Homes 2“ mit gleichem Cast und Regisseur Guy Ritchie ist bereits beschlossene Sache und die Fortsetzung von „Paranormal Activity“ hat mit dem 21. Oktober 2010 sogar schon einen Termin, hier wird aufgrund des angeheuerten Teams der neuen „Saw“-Filme aber wohl nur noch Murks dabei heraus kommen.

„Zweiohrküken“ – Peinlich und enttäuschend!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,75 (8 Stimmen)
Loading...

Ich werde das Phänomen Til Schweiger wohl nie begreifen können, da ist er zu großartigen Filmen wie „Barfuss“ oder tollen Komödien wie „Keinohrhasen“ fähig und dann dreht er Rohrkrepierer wie „1 1/2 Ritter„. Als Fan von „Keinohrhasen“ wusste ich lange nicht, was ich von dieser Fortsetzung halten sollte, aber nach dem Trailer hatte ich wieder Hoffnung, dass hier vielleicht doch der Humor und die Klasse des ersten Teils erneut getroffen werden könnte. Wie schlimm es dann werden würde, hatte ich echt nicht gedacht, aber die Fortsetzung bestand jetzt nur noch aus Beziehungs-Klischees und absolut peinlichen, niveaulosen Witzen. Von der Originalität von „Keinohrhasen“ war wirklich nichts mehr zu spüren, selbst Nora Tschirner wirkte seltsam blass und gelangweilt. Weiterlesen

„New Moon – Biss zur Mittagsstunde“ – Kitsch in Zeitlupe

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   3,00 (8 Stimmen)
Loading...

Ja, „Twilight“ war kitschig und sicher bewusst auf eine weibliche Zielgruppe ausgelegt, aber trotzdem war der Film gar nicht so schlecht, wenn man eben keinen typischen Vampirfilm erwartet hat. Doch Autorin Stephenie Meyer konnte es ja nicht lassen und musste drei Fortsetzungen folgen lassen, die jetzt auch in kurzer Folge den Weg auf die Leinwand finden. Wer meint, dass das zweite Buch endlich weniger Kitsch und mehr Action bietet und dass ein Mann auf dem Regiestuhl der Reihe einen etwas anderen Stil verpassen würde, wird seinen Augen nicht trauen: „New Moon“ besteht fast nur aus kitschigen, langgezogenen Dialogen und jungen Typen mit nackten Oberkörpern. Und wieder wurden alle spannenden Teile des Buches auf ein Minimum gekürzt. Weiterlesen

„S. Darko“ – Das Donnie-Darko-Fortsetzungs-Desaster!

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   4,00 (6 Stimmen)
Loading...

Vermutlich hat keiner eine wirklich hohe Erwartungshaltung an diese Fortsetzung des Meisterwerks „Donnie Darko“ gehabt, aber so schlimm, wie sie dann letztendlich wirklich geworden ist, hätte ich mir absolut nicht vorstellen können. „S. Darko“ nimmt echt eine ganz besondere Rolle in den aktuell so beliebten überflüssigen Fortsetzungen ein, hier hat man sich offensichtlich überhaupt nicht mit dem Original beschäftigt und zusammenhanglos Symbole und Ideen übernommen, ohne deren Sinn bei „Donnie Darko“ überhaupt zu hinterfragen. Fans sollten hier wirklich die Finger von lassen und so tun, als würde „Donnie Darko“ weiterhin unantastbar in seinem eigenen Filmolymp existieren. Weiterlesen

Wilde Theorien: Ein ewiger Kreislauf der Genres?

kreislaufBei diesem etwas reißerischen Posttitel fragt sich nun vermutlich der eine oder andere: Was will er? Die Antwort: Er will, wenn auch nur sehr unwissenschaftlich-subjektiv, sein derzeitiges Missfallen über die aktuelle Einfallslosigkeit der teuren Kinoproduktionen kundtun. Und als nächsten Schritt überlegen, was man anders machen könnte oder ob das Kino dazu verdammt ist, dass inzwischen nahezu alles bereits dagewesen ist und Neues nur noch ein Abklatsch des Alten sein kann. Ist Innovation überhaupt noch möglich oder durchfährt das Kino ein rhythmischer Genrekreislauf? Weiterlesen

„Final Destination 4“ – Der kleine Horror zwischendurch…

nur miesschlechtfast mittelmäßigmittelmäßigfast gutgutfast sehr gutsehr gutfast einzigartigfast einzigartig   6,00 (2 Stimmen)
Loading...

Wie auch schon „Saw“ fing „Final Destination“ mal mit einer coolen Idee und einer Reihe böser Todesfälle an, doch bei den Fortsetzungen geriet die Idee immer mehr in den Hintergrund. Während man beim zweiten Teil noch auf dem ersten aufbaute, war der dritte schon absolut überflüssig. Das man aber einen vierten Teil drehen würde, war nur eine Frage der Zeit. Dieser erfindet das Rad zwar auch nicht neu, aber er macht trotzdem mehr Spaß als der dritte Teil. Wer Splatter mag, wird hier gut unterhalten, auf jeden Fall origineller als bei den „Saw“-Fortsetzungen. Weiterlesen

„Gremlins 3“, „Wall Street 2“ und „Roger Rabbit 2“?!

Fortsetzungen sind beliebt, neue Ideen hat man nicht, aber aus den Zeiten, als noch Kultfilme produziert wurden, gibt es ja viel, was man wieder ausgraben und mit einer Fortsetzung versehen könnte. Über „Alien„, „Ghostbusters„, „Es“ und einige andere haben wir bereits berichtet, aber auch von Neuauflagen oder Fortsetzungen von „Predator“, „Gremlins“, „Wall Street“, „Clueless“ und sogar „Roger Rabbit“ will man offensichtlich nicht ablassen. Weiterlesen