HD, DVD, HD-DVD und Bluray

HDMal testen, ob eine technische Diskussion hier geht oder fehl am Platze ist. Ich bin gespannt. *g Also vorweg, ich kenne mich in den „neuen“ Formaten noch nicht wirklich aus, fühl mich noch nicht zuhause. Ich weiß nur, dass es für die kommende Generation an Filmmedien nach der DVD zwei Standards geben wird: HD-DVD und Blu-Ray. Bei Heise hab ich gelesen, dass zum Beispiel Paramount und Dreamworks auf HD-DVD setzen. Nun will ich nicht von Vor- oder Nachteilen der einzelnen Formate anfangen, sondern mal generell Fragen, was Ihr von dem „nächsten Schritt“ haltet.

Meint Ihr, dass die bessere Filmqualität lohnt, wo doch die meisten noch Röhrenfernseher haben oder schlechte LCDs haben, die weitab von Full-HD sind? Ab wann oder welchem Preis würdet Ihr umschwenken? Was ist mit der alten DVD Sammlung? Lohnt es überhaupt noch DVDs zu kaufen? Was habt Ihr an technischem Equipment denn rumstehen? Ist diese ganze Diskussion eh Panne, da es damals von VHS auf DVD ja auch geklappt hat, oder war das was anderes? Wie schaut es mit Online Angeboten aus? Nutzt jmd sowas schon? Und ich meine natürlich nur legale Angebote! Hat sowas überhaupt eine Chance, wenn man nur Daten kauft? Bei Musik scheint es ja auch zu klappen… Viele Fragen und hoffentlich die ein oder andere Antwort von Euch.

Verwandte Artikel

7 Kommentare

  1. Ich selber hab noch besagten Röhrenfernseher von vor 15 Jahren, sofern der aber nicht kaputt geht wird er auch noch bleiben. Meine innovativste Neuerung war ein DVD Player, der auch DivX und XVid abspielen kann. Ansonsten hängt noch ein PC dran, der aber weite entfernt von einem Home Cinema System oder Multimedia PC ist…

    Da ich aber noch braver, armer Student bin sind da keine großen Sprünge drin, also muss jede Ausgabe gut überlegt sein!

  2. Also ich hoffe, dass noch sehr lange normal-DVDs mitrauskommen werden, da ich wirklich nicht vor hab meine bescheidene DVD-Sammlung erneut auf nextgen-Disc zu kaufen, falls nötig.
    Mit dem Übergang von VHS auf DVD kann man diesen Übergang allerdings nicht wirklich vergleichen, würd ich sagen. Von DVD auf VHS war es wirklich ein Quantensprung, ich meine blitzschnelles Kapitelspringen ohne lästiges Spulen, Bonusmaterial, und und und. Von der abnehmenden Qualität mal gar nicht zu sprechen. Der nächste Schritt wird sich allerdings wohl nur um die Qualität drehen und Bonusmaterial passt mit auf die Disc, was ich allerdings nicht als all zu wichtig erachte. Ich weiß jetzt nicht wie weit die Technik in der hinsicht ist, aber alte Filme in HD zu remastern, ist das möglich? Nehmen sie da die Filmrollen nochma raus und projezieren das in höherer Auflösung? Also ich hab keine Ahnung wie die das machen und ob das dann auch HD-würdig ist. Außerdem kann man davon ausgehen, dass die nextgen-Player wohl auch noch DVDs abspielen können, insofern braucht man seine DVDs dann auch nicht wegwerfen bzw. neukaufen. Allerdings sind die erwähnten Player noch !!SCHWEINETEUER!! und man sollte wirklich erst abwarten welcher Strandard sich nun behaupten kann, vor allem wenn man bedenkt, dass gute DVD-Player inzwischen nur noch 50€ kosten. Dazu benötigt man dann auch noch nen HD-Fernseher bzw HD-Anzeigegerät und das HD-Verbindungskabel muss man glaub ich auch noch teuer kaufen.

    Also atm sollte man in der Hinsicht wohl noch keine größeren Pläne schmieden außer man hat mal ein paar tausend Euronen zu verprassen.
    Also wie so oft in unsere sich schnellentwickelnden Technikwelt heißt es Abwarten. Man muss nicht jeden Mist mitmachen ;)

  3. Jo, SCHUETTI hat das sehr gut zusammengefasst. Eigentlich habe ich auch keinen Nerv, alle Filme neu zu besorgen, das war bei VHS zu DVD schon eine teure Angelegenheit, aber es stimmt, das war schon ein Quantensprung damals.

    Ich überlege seit langer Zeit, mir einen größeren Fernseher (dann natürlich HD-tauglich) zuzulegen. Wenn man dann im Technikmarkt die Qualität von HD-Material auf einem HD-TV sieht, fällt man schon fast vom Glauben ab, wie einzigartig das aussieht. Sobald man dann aber irgendwo mal „normales“ Fernsehbild auf einem HD-TV sieht, bleibt man doch lieber bei seiner alten Röhrengurke. Denn was würde man auf dem HD-TV denn für’s erste sehen? TV und DVDs, genau! Und die würden dann auf einmal gigantisch interpoliert werden und nur noch scheiße aussehen. Also werde ich doch vorerst bei meiner Röhre bleiben, bis sie den Geist aufgibt…

    Generell finde ich die Qualität von HD beeindruckend, aber vorerst zwingend nötig finde ich den Umstieg von DVD auf HD-DVD bzw. Bluray nicht. Wie SCHUETTI schon meinte, HD-Player werden auch weiterhin DVDs abspielen können und so würde man sich vorerst wohl nur die ganz großen Filme in HD holen, wenn überhaupt.

    Soll sich das Ganze erstmal auf einen Standard einigen und Medien sowie Player und TV-Geräte auf einen erschwinglichen Preis kommen, dann würde ich vielleicht einen kleinen Teil meiner Filmsammlung „umstellen“…

  4. stimme eigentlich nur allem gesagten zu; sehe da jetzt auch keinen großen sprung und der aufwand, sich das zuzulegen, ist doch ein wenig groß und teuer. lohnt sich nicht, finde ich. wenn das billiger wird und auch noch alle player normale dvds abspielen, finde ich das ja okay, aber ich erwarte, das wird wie mit ner konsole: musst dir dauernd eine neue kaufen, um neue spiele zu spielen und die alten laufen nicht mehr.

  5. Also mittlerweile lohnt sich der Umstieg auf Blu-ray & Co schon mehr.

    Ist natürlich davon abhängig ob man bereits einen entsprechenden flachen TV besitzt oder nicht.

    Wenn man bereits einen HDready oder FullHD TV in seinem Besitz hat, kann man den Sprung zu Blu-ray sicher recht günstig wagen.

  6. Ich denke der Umstieg lohnt sich für die meisten von uns noch nicht. Egal ob flacher Fernseher oder nicht, Blu-ray auf einem 32″ HD-TV bringt nicht sonderlich viel. Erst bei den wirklich großen geräten machts wohl sinn. Besonders auf Full-HD-Beamern wird der Unterschied dann erst richtig deutlich. Hätte ich einen würd ich auch Blu-Rays kaufen, aber das ist noch zukunftsmusik für meinen Geldbeutel.

  7. Vor allem ist HD-Ready ein Witz… was da zT interpoliert wird ist schlechter als eine DVD je sein könnte. Also 42″ + x und FullHD 24p!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.