Was gehört in die erste Blu-ray-Sammlung?

bluray

Gehen wir mal davon aus, dass jeder Blu-ray-Sammler vorher schon ein DVD-Sammler war und sich daher nicht überlegen wird, was er überhaupt braucht, sondern was er neu braucht, denn finanziell wäre es bei den meisten wohl kaum möglich, die über Jahre angesammelten DVDs mal eben als Blu-ray neu zu kaufen. Aber zum einen gibt es für jeden Klassiker, die eben wieder im besten Format im Regal stehen müssen und auf der anderen Seite Blu-rays, die einfach aufgrund ihrer Qualität überzeugen können.

Ich stelle hier mal meine erste Sammlung vor und verrate, auf welche Veröffentlichungen ich noch sehnlich warte, dann bin ich gespannt auf eure Vorschläge!

Wenn ich mir meine erste Sammlung so anschaue, ist es doch wieder erschreckend, wie wenig der Blu-rays ich nach dem Kauf tatsächlich schon gesehen habe und wieviel ich seit Januar schon wieder investeriert habe:

Planet Erde
Die BBC-Serie „Planet Erde“ ist ein absolutes Muss! Großartige Naturaufnahmen, die hochaufgelöst noch einmal mehr beeindrucken können. Bereits komplett gesehen!

Batman Begins / The Dark Knight
„The Dark Knight“ kann optisch und inhaltlich ebenso überzeugen, großartige Blu-ray-Umsetzung. Für die komplette Reihe muss „Batman Begins“ dann natürlich dazu. Beide schon gesehen!

Inception
Das Meisterwerk des letzten Kinojahres! Auch „Inception“ kann als Blu-ray voll überzeugen! Meine erste Blu-ray, auch bereits gesehen!

Avatar
„Avatar“ konnte schon mit großartigem DVD-Bild beeindrucken, hier wird optisch und auch anhand des Bonusmaterials noch einmal mehr geboten. Bisher aber nur kurz reingeschaut!

Fluch der Karibik
Aufgrund des bisher unverschämten Preises erst jetzt bestellt und die nächsten Tage endlich da! Die „Fluch der Karibik“-Filmreihe muss bis zum Start des vierten Teils unbedingt noch geschaut werden.

King Kong
Schon enttäuschend, dass auf jegliches Bonusmaterial verzichtet wurde. Trotzdem konnte der Director’s Cut von „King Kong“ auch optisch noch dazu gewinnen. Schon gesehen!

300
Interessant, dass „300“ eine so grobe Körnung hat, ist mir auf DVD gar nicht aufgefallen. Aber auch ein Augenschmaus auf Blu-ray! Auch schon gesehen!

Zurück in die Zukunft
Die Trilogie von „Zurück in die Zukunft“ gehört natürlich auch in die Sammlung und kann ebenfalls mit einer komplett optimierten Fassung überzeugen. Leider bisher nur kurz reingeschaut.

Die Mumie
Ok, der zweite Teil ist ganz ok, der dritte muss nicht unbedingt, aber die Trilogie von „Die Mumie“ darf natürlich auch nicht fehlen. Leider auch bisher nur ein wenig reingeschaut.

Das Boot
Beim deutschen Klassiker „Das Boot“ soll ebenfalls der Director’s Cut durch optische Aufwertung und tollen Sound überzeugen können. Leider selber noch nicht gesehen.

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes, Teil 1
Neuheiten werden jetzt natürlich auf Blu-ray gekauft, so auch der erste Teil vom großen „Harry Potter“-Finale. Solange nicht von allen Filmen Langfassungen auf Blu-ray zu bekommen sind, überlege ich noch, ob man die ganze Reihe wirklich haben muss. Gerade erst gekauft und daher noch nicht gesehen.

Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt
Natürlich ist „Scott Pilgrim“ auch gleich als Blu-ray ins Regal gewandert, wird bestimmt auch das Heimkino noch mal rocken, aber bisher noch nicht dazu gekommen.

Troja
Epische, großartige Aufnahmen, die sicher auch in hochwertiger Optik daherkommen werden. Aber bisher auch noch nicht gesehen.

Das fünfte Element
Ein kunterbunter Klassiker, den man immer mal wieder sehen kann. Habe ich sogar schon geschaut!

Sherlock Holmes
Ein Schnäppchen vom Flohmarkt, und ein wirklich gelungener Film. Kein Muss, hat beim Schauen aber wieder viel Spaß gemacht.

Star Trek
Sicher auch ein Augenschmaus, aber bisher noch nicht gesehen.

Dass hier gerade ein paar der ganz großen Filmreihen fehlen, liegt natürlich daran, dass diese noch gar nicht als Blu-ray zu kaufen sind, allerdings sind einige davon bereits für dieses Jahr angekündigt:

Der Herr der Ringe
Ganz klar, hier müssen die Extended Versions unbedingt in die Sammlung und am 1. Juli 2011 wird es dann auch soweit sein.

Star Wars
Irgendwie eben doch weiterhin ein Muss und dann eben auch mit der neuen Trilogie zusammen. Was George Lucas wieder neu bearbeitet hat, werde ich ab dem 30. September 2011 sehen können.

Jurassic Park
Ein Klassiker, jeder Junge braucht Piraten und Dinosaurier. Piraten sind unterwegs, die Dino-Trilogie angeblich auch noch 2011, leider noch ohne genauen Termin.

Indiana Jones
Ok, den vierten Teil gibt es schon auf Blu-ray, aber den gibt’s ja eigentlich gar nicht. Leider gibt es noch keine Infos, wann auch die alte Trilogie in neuem Glanz auf Blu-ray erscheinen wird.

Watchmen (Director’s Cut)
Eigentlich auch ein Muss auf Blu-ray, aber bisher scheint ja weiterhin eine deutsche Version des Director’s Cut nicht geplant zu sein. Schade, nur die Kinoversion zu kaufen, wäre da dann doch irgendwie nur eine halbherzige Lösung.

Wer sich seine Blu-ray-Sammlung wenigstens anteilig finanzieren will, sollte seine alten DVDs noch schnell bei eBay reinstellen, für die eine oder andere gibt es tatsächlich noch ein wenig. Aber doppeltes Sammeln in beiden Formaten würde sogar ich als übertrieben ansehen!

Verwandte Artikel

8 Kommentare

  1. „James Bond – Casino Royale“ kann ich auch nur empfehlen. Ansonsten sind neun der obengenannten Filme auch in meiner Sammlung zu finden :) .
    Und auf den Watchmen Director’s Cut warte ich ja auch noch. Vorher kommt mir die Bluray auch noch nicht ins Regal.
    Und wenn Lucas schon dabei ist Star Wars zu remastern, kann er dann ja auch gleich mit Indy weitermachen.

  2. Inception, King Kong und Harry Potter 7 Part 1 stehen auch schon in meiner Sammlung, neben der „In meinem Himmel“ – Blu-Ray.

    Natürlich werden dann dieses Jahr noch die Extendet-Versionen von HDR, Star Wars und natürlich die sämtlichen Harry Potter Filme folgen ;)

  3. Bei Filmen wie 300 wurde die Film-Körnung evtl. als Stilmittel eingesetzt. – Geschmackssache –
    Bei Wanted z.B. empfinde ich die Körnung als Mangel des minderwerigen Abtastverfahrens.

    Baraka sollte für Cineasten, die wissen wollen was ihr Equipment zu leisten vermag, DER Pflichtitel sein.
    Hier wurde mit der derzeit höchstmöglichen Scan-Methode, der 8K-Abtstung, der 70mm Film digitalisiert.
    Perfekte Bildqualität auf Referenzniveau!

  4. Bin zwar kein Blu-ray-Sammler, aber überzeugen konnten mich bis jetzt auch auf jeden Fall:
    „Planet Erde“, „The Dark Knight“, „300“ (die grobe Körnung ist Stilmittel, die zum sonst extrem künstlichen Look ein Gegengewicht erzeugen soll), „Troja“, „Fantastic Mr. Fox“, „Inception“, „Zurück in die Zukunft“ und „Star Trek“ und „Sherlock Holmes“. Hatte alle eine ordentliche Umwandlung, wobei „Planet Erde“ und „The Dark Knight“ wirklich perfekt waren.

  5. Die meisten Titel, welche man wirklich haben sollte (Tha Dark Knight, Baraka etc.) wurden zwar schon genannt, ein paar will ich aber dennoch hinzufügen.

    2001 – A Space Odyssey

    Stanley Kubricks Meisterwerk wurde damals schon in 70mm aufgenommen, folglich gelang der Blu-ray-Transfer bedingungslos gut. Der Film sieht tatsächlich aus, als wäre er gestern gedreht worden.

    127 Hours

    Danny Boyle dreht neuerdings auch komplett digital mit der Red-Kamera, insofern ist auch bei seinem Mini-Epos über die Geschichte Aron Ralstons ein wunderbar klares Bild gelungen.

    Zodiac (auch: Benjamin Button und The Social Network)

    Auch David Fincher dreht in geraumer Zeit mit digitalen Medien – meist gar in 1080p – so dass mehr oder minder die Originalqualität aus der Kamera gleich auch die Scheibe gepresst werden kann.

    Pixar-Filme

    Nahezu sämtliche Pixar-Streifen, selbst der erste Toy Story aus 1995 bieten perfekte Bild- und auch Tonqualität ohne jegliche Qualitätseinbußen. Mit einer Blu-ray aus dem Hause Pixar kann man nichts falsch machen.

    Waltz with Bashir

    Zwar lediglich in der hebräischen Originalfassung auf Blu-ray erhältlich (so war es zumindest, als ich ihn kaufte), aber Ari Folmans brilliant düster erzähltes Animations-Kriegsdrama ist meiner Ansicht nach Pflicht. Untertitel sind natürlich vorhanden ;-)

    So finster die Nacht

    Das Bild ist gut. Was allerdings so richtig fetzt, ist die DTS-HD-Tonspur des schwedischen Originaltons. Wer seine Anlage mal so richtig ausfahren möchte, sollte hier beim Kauf nicht zögern.

    Psycho

    Phantastisches Bild und großartig aufgearbeite 5.1-Spur. Punkt.

  6. „2001“ würde mich auch reizen. Ich freue mich aber auch schon auf „Das Boot“, da bin ich allerdings gespannt, ob und was da wie gewandelt wurde und ob es was kann. Der Film selber ist grandios!

    Die Standards wurden oben schon alle erwähnt, denen würde ich mich anschließen. „Baraka“ habe ich bei einem guten Freund (ich selber bin sogar noch ein Röhrenfernsehschauer…. *schnief*) gesehen und die Bilder und Sounds schocken einfach!

    Ich bin bei Serien so am Schauen. Absolut reizen würde mich hier „Battlestar Galactica“, aber die gibt es noch nicht in Deutschland auf BD :-( „Stargate Universe“ könnte auch schocken, genauso die neue Version von „V“. Und glaube es wer wolle, aber selbst „Southpark“ ist in HD irgendwie cooler!

  7. Habe meine Sammlung jetzt noch um „Boogie Nights“, „Drachenzähmen leicht gemacht“, „Men in Black“ und die beiden „Hellboy“-Filme erweitert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.