Das „Schauspielerbrückenspiel“

So, ich habe eine neue Idee für ein Spiel. Auch wenn ich glaube, dass ich das schonmal irgendwo anders gesehen habe.

Es geht darum, von einem Schauspieler zum nächsten zu kommen. Die Verbindungsbrücken sind dabei Filme.

Als Beispiel:

Von Heath Ledger zu Hayden Christensen

1) Heath Ledger – Jake Gyllenhall (Brokeback Mountain)

2) Jake Gyllenhall – Jena Malone (Donnie Darko)

3) Jena Malone – Hayden Christensen (Das Haus am Meer)

Wer den Weg gefunden hat, sagt das nächste Rätsel an. Ich fange an! :-)
August Diehl – Orlando Bloom

Verwandte Artikel

17 Kommentare

  1. es sind immer zwei schauspieler zwischen den zwei vorgegebenen, richtig? und dass in deinem beispiel immer liebesbeziehungen vorkamen, ist zufall, richtig? dann hätte ich eine antwort, allerdings nur durch nachforschen. also warte ich noch, ob sonst jemand drauf kommt und ob nachforschen überhaupt erlaubt ist…

  2. Nö, es müssen nicht zwei Schauspieler dazwischen liegen und das mit den Liebesbeziehungen ist auch Zufall.
    Nachforschen ist eigentlich nicht erlaubt. Es geht ja schließlich ums Geniale! ;-) Aber das kann man ja schlecht nachprüfen.

  3. Die nächste Brücke läuft bestimmt über Daniel Brühl („Was nützt die Liebe in Gedanken“), dann über Diane Krüger („Merry Christmas“) zu Orlando Bloom („Troja“), oder?

  4. Es gibt auch verschiedene Wege.Ich hatte eigentlich einen anderen weg im Kopf, aber das ist egal. Damit bekommt Pau einen Punkt und darf weitermachen!

  5. Meine Brücke war von Diehl zu Armin mueller Stahl(Die Buddenbrooks) zu Viggo Mortensen (Eastern Promieses) und dann zu Bloom(Hdr)

  6. ich hatte mir übrigens auch eine lösung mit mueller-stahl und mortensen zurechtgelegt, allerdings über „ich bin die andere“.

  7. Na, dann schlagt mal eine Brücke von Til Schweiger zu Tom Hanks. Mein Weg hat übrigens drei Zwischenstationen, mal sehen, ob ihr meinen Weg oder andere „Brücken“ nehmt… ;)

  8. Til Scweiger war doch in „Tomb Raider 2“ oder? dann geh ich mal zu Angelina Jolie zu Brad Pitt (Mr und Mrs Smith) und dann zu Catherine Zeta Jones (Ocean’s 12) und dann zum Tom Hanks (The Terminal).

  9. Cool, das ist wie bei XING hier, es gibt immer mehrere und doch sehr kurze Wege. Meiner wäre über Gerard Butler („Tomb Raider 2“), dann über David Wenham („300“) zu Ian McKellen („Der Herr der Ringe“) und dann zu Tom Hanks („Sakrileg“) gewesen.

    Trotzdem darf SCHUETTI die nächsten Brücken bauen… ;)

  10. SO. hab mir nen Weg von Bruce Willis zu Harrison Ford überlegt mit 4 Filmen dazwischen. Das Ausdenken allein ist schon schwer ^^.

  11. Bruce Willis zu Morgan freeman (Fegefeuer der Eitelkeit)

    Von Morgan Freeman zu Sean Connery(Robin Hood)

    Von Connery zu Ford(Indiana Jones 3)

  12. Geht auch noch kürzer:

    Von Bruce Willis über „Sin City“ zu Rutger Hauer und über „Blade Runner“ zu Harrison Ford. ;)

  13. Mein erstes war von Bruce Willis
    zu Samuel L Jackson (Pulp Fiction)
    zu Robert DeNiro (Jackie Brown)
    zu Sean Connery (The Untouchables)
    zu Harrison Ford (The Last Crusade)

    Geht aber auch über Michelle Pfeiffer schneller
    „The Story of us“ und „What lies Beneath“

    Da der BATEMAN schneller war, schätze ich mal, dass er weiter macht.

  14. Zählen auch Serien? Dann haben beide bei „My Name is Earl“ mitgespielt, keine Brücke nötig! ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.