Kein Director’s Cut von „Watchmen“ in Europa!

Da freut man sich schon darauf, dass man die DVD-Veröffentlichung der Kinoversion der genialen Verfilmung von „Watchmen – Die Wächter“ am 20. August 2009 ignorieren kann, um Ende des Jahres in den Genuss des 30 Minuten längeren Director’s Cuts zu kommen, und dann verkündet Paramount mal kurz, dass es diesen vorerst nicht in Europa geben wird. Da hilft es auch nicht, dass man ganz stolz erzählt, die US-Version werde auch mit europäischen Playern abzuspielen sein. Immerhin wird ebenfalls im August mit „Tales Of The Black Freighter“ ein weiteres „Watchmen“-Kapitel auch bei uns veröffentlicht.

Verwandte Artikel

9 Kommentare

  1. Totale Scheisse… Zwar kommt die DVD/BluRay in Amerika wohl Region-Code-Free, aber ich bezweifel, dass es auf der Scheibe mehr als die englische und spanische Tonspur geben wird… Ist das BLÖD!

  2. Es wird für die 30 zusätzlichen Minuten vermutlich gar keine deutsche Tonspur geben.
    Also – geschwind das Dictionary gezückt und die Ohren auf plattdeutsch umgestellt…
    Das ist nicht blöd. Das schult uns und lässt uns wachsen.

    >>
    Paramount will eben erstmal, dass Du die reguläre Fassung kaufst – die Betonung liegt auf KAUFEN –
    – dann gibts im nächsten Jahr auch den Directors Cut inkl. deutsch… viellecht…bestimmt… ;-D
    <<

  3. Vermutlich gibt es keine Synchro, das denke ich auch, aber eine Veröffentlichung mit dem DC und deutschen Subs hätte ja auch was gehabt. Naja, muss man sich den echt mal aus den Staaten besorgen…

  4. Ohje. Oh Graus.
    Ich prophezeie was passieren wird (zumindest mir):

    1) Normale europäisch/deutsche Version kaufen
    2) Arsch aufreissen, um möglichst schnell den amerikanische DC zu bekommen.
    3) in den Arsch beissen, weil der deutsche DC im späteren Frühjahr kommt und noch wieder ein paar zusätzlich Extras hat – sowie die deutsche Tonspur…

    Es ist zum Schreien und Haare raufen – aber genau so wird es passieren… und ich kann nix dagegen tun…

    Gebt mir ein Fenster – ich will mein Geld rausschmeissen!!!

  5. Ich werde mir die deutsche version kaufen falls dann nächste frühjahr die Director’s Cuts Version in Deutsch rauskommt werde ich sie kaufen. Ich finde das total unfair, warum die das machen verstehe überhaupt nicht!!!!

  6. Ich habe jetzt den Director’s Cut in Originalsprache gesehen und kann nur sagen, dass es einerseits schade ist, dass es ihn angeblich bei uns nicht geben wird, andererseits ist die Kinoversion eine wirklich gut „gekürzte“ Fassung.

    Der Director’s Cut geht etwas mehr auf den politischen Hintergrund um Nixon ein, außerdem nimmt er sich mehr Zeit für die einzelnen Charaktere, gerade auch Hollis, der in der Kinofassung nur am Rand auftaucht und hier eine großartige Todesszene hat. Generell nimmt er sich mehr Zeit für die einzelnen Charaktere und kann auch auf voller Länge mit gleicher Qualität überzeugen.

    Fans können nur hoffen, dass der Cut doch noch irgendwann in deutscher Fassung erscheint, allen anderen wird vermutlich schon die Kinofassung recht lang vorgekommen sein.

    Wer genau wissen will, was im Director’s Cut alles anders ist, kann das hier nachlesen:

    http://www.dvd-forum.at/1354/schnittbericht_detail.htm

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.